Übersicht

Vorhang auf: Dithmarscher Rockfestival bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Dithmarscher Rockfestival bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Dithmarscher Rockfestival wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Dithmarscher Rockfestival
      3.4 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • BRUNSBÜTTEL - Hurrikan Gelände

    14.08.14

    Mir gefiel es nicht. von Beamtenkind, 17.08.14
    Die Bands waren sehr gut. Das Gelände war Eingezäunt, das man nicht ohne Umwege vom Camping Platz zur Festival Gelände kommt und man durfte nicht mal seine eigenen Getränke mit auf das Gelände bringen. (Schlecht) Das Line up wäre ok gewesen wenn da nicht die Riesen pausen von 00.30 Uhr bis 15.00 Uhr gewesen wären und nicht dieser Wechsel von großer Bühne zur kleinen Bühne. Mich selbst erinnerte das leider wie ein größeres Dorf fest mit guter Star Besetzung die leider immer erst als letzte Band gespielt haben, wo danach dann Schluss ist .
  • Dithmarschen - Hembüttel

    16.08.11

    Festivalfeeling von dirko68, 19.06.12
    Es ist halt ein Wacken für Arme. Auch dort habe ich in den Anfangsjahren verkehrt Aber man hat fast noch die Freiheiten,die es auch früher gab. Leider läßt die Auswahl der Bands von Jahr zu Jahr ein wenig nach, auch wenn ich bis zum letzten Jahr nicht wusste,was wir für Perlen im schönen Dithmarschen haben(Greetz nach Frieskoog) Freue mich jedes Jahr wieder auf Vayden(wie die Leutz bestimmt auf uns) Sollte ich dann endlich die erhofften Millionen beim Pokern gewinnen,wär ich Obersponsor und es würden zeitgleich Rammstein und Tatu auf 2Bühnen spielen,bis ich glücklich tot umfall
  • Marne - Hembüttelhof

    19.08.11

    Kleines Festival, großer Spaß von bine69, 06.09.11
    Das DRF ist zwar nur ein kleines Festival, aber wo hat man schon mal die Gelegenheit, mit den Künstlern persönlich sprechen zu können. Das Ganze hat fast familiären Charakter und ist auch etwas für die kleinsten Fans, außerdem lernt man eigentlich in jedem Jahr neue, eher unbekannte Bands kennen. ich jedenfalls freu mich auf 2012.