Datenschutzerklärung

1. Die im Impressum genannten Stellen entscheiden gemeinsam über die Mittel und Zwecke der im Folgenden beschriebenen Erhebung und Verwendung von Daten im Rahmen dieses Online-Ticketshops und fungieren deshalb im Hinblick auf diese Datenerhebungen und –-verwendungen als gemeinsam verantwortliche Stellen im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften (im Folgenden zusammen als "gemeinsam verantwortliche Stellen" bezeichnet). Die gemeinsam verantwortlichen Stellen stehen insoweit auch gemeinsam für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ein.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für den Umgang personenbezogener Daten der Nutzer dieses Ticketshops. Datenerhebungen und -verwendungen auf anderen Plattformen (z.B. auch www.eventim.de) unterliegen ausschließlich den jeweils dort abrufbaren Datenschutzerklärungen.

2. Grundsätzlich kann der Nutzer das Angebot des Ticketshops besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. Die Nutzung sämtlicher Funktionalitäten des Ticketshops ist jedoch erst nach Anmeldung des Nutzers möglich. Dazu hat er Namen, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse anzugeben. Die gemeinsam verantwortlichen Stellen bearbeiten die personenbezogenen Daten des Nutzers unter Einhaltung der auf die Verträge anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden von ihnen in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung der Vertragsverhältnisse erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA verwendet die Telefonnummer zur telefonischen Kontaktaufnahme mit Ihnen, falls es im Rahmen der Zahlungsabwicklung zu Problemen kommen sollte (z.B. Verzug mit einer Zahlung an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, Rücklastschrift, nicht korrekte Bankverbindung). Die gemeinsam verantwortlichen Stellen sind berechtigt, diese Daten an von ihnen mit der Durchführung der Verträge beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung der geschlossenen Verträge notwendig ist. Im Übrigen geben die gemeinsam verantwortlichen Stellen Daten des Nutzers nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat. Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen bei den im Impressum genannten Stellen widerrufen. Hinweis: Der Widerruf entfaltet seine Wirkung ausschließlich gegenüber derjenigen Stelle, an die der Nutzer den Widerruf adressiert hat.

Kurz vor der Veranstaltung, für die der Nutzer ein Ticket erworben hat, wird die DEB Eishockey-Sportgesellschaft mbH dem Nutzer gegebenenfalls per E-Mail weitere Informationen über diese Veranstaltung (z.B. Anfahrtswege und Parkmöglichkeiten) zusenden. Im Anschluss an die jeweilige Veranstaltung wird die DEB Eishockey-Sportgesellschaft mbH den Nutzer per E-Mail nach einer Bewertung bezüglich dieser Veranstaltung befragen; die Teilnahme an dieser Befragung ist selbstverständlich freiwillig. Für diese Services werden die oben unter 1 genannten Informationen verarbeitet.

Die im Zusammenhang mit dem Ticketerwerb erhaltenen Informationen werden von den gemeinsam verantwortlichen Stellen und International Ice Hockey Federation genutzt, um dem Nutzer Newsletter zuzusenden und um diesen zukünftig darüber zu informieren, wenn gleiche oder ähnliche Veranstaltungen wie die, für der Nutzer ein Ticket erworben hat, stattfinden, sofern der Nutzer dem nicht widersprochen hat. Nichtkunden erhalten die Newsletter nur im Falle der Registrierung hierfür. Hinweis: Der Nutzer kann der Verwendung der Daten zu diesen Zwecken durch die gemeinsam verantwortlichen Stellen jederzeit per E-Mail an die Adresse unsubscribe@iihfworlds2017.com widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzer, die sich aktiv für den Newsletter registriert haben, können sich auf den vorstehend genannten Wegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft vom Newsletter abmelden.

3. Der Nutzer kann seine zum Zwecke der Nutzung von den gemeinsam verantwortlichen Stellen gespeicherten Daten jederzeit über sein Benutzerkonto abfragen und ändern. Sollen die Daten des Nutzers endgültig gelöscht werden, genügt eine entsprechende Mitteilung. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA die als gemeinsame Anlaufstelle die Mitteilung des Nutzers im Namen der gemeinsam verantwortlichen Stellen entgegennimmt. Es wird darauf hingewiesen, dass unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten erst nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht werden dürfen. In diesem Fall erfolgt bis zur Löschung eine Sperrung der davon betroffenen Daten.

Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA verwendet Ihre IP-Adresse, soweit dies zur technischen Bereitstellung der Internetseite erforderlich ist. Außerdem speichert die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Ihre IP-Adresse aus Sicherheitsgründen über einen Zeitraum von maximal sieben Werktagen, um die Stabilität und die Betriebssicherheit der eingesetzten IT-Systeme zu gewährleisten und deren Missbrauch zu vermeiden bzw. zu verfolgen.

4. Um dem Nutzer das Angebot des Ticketshops so angenehm wie möglich zu gestalten, werden so genannte Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden. Cookies werden für die sog. Warenkorbfunktion sowie zur Erstellung von Statistiken über die Nutzung des Ticketshops eingesetzt, um so das Angebot für den Nutzer ständig zu verbessern. Die gemeinsam verantwortlichen Stellen setzen keine Technologien ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden, um so die Identität des Nutzers festzustellen. Der Ticketshop kann grundsätzlich auch ohne Cookies genutzt werden, was jedoch zu einer eingeschränkten Funktionalität des Ticketshops führen kann. Web-Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell oder bezogen auf jeden Einzelfall angenommen oder abgelehnt werden.

Die gemeinsam verantwortlichen Stellen verwenden Ihre IP-Adresse, soweit dies zur technischen Bereitstellung der Internetseite erforderlich ist. Außerdem speichern die gemeinsam verantwortlichen Stellen Ihre IP-Adresse aus Sicherheitsgründen über einen Zeitraum von maximal sieben Werktagen, um die Stabilität und die Betriebssicherheit der eingesetzten IT-Systeme zu gewährleisten und deren Missbrauch zu vermeiden bzw. zu verfolgen.

5. Innerhalb des Angebots dieses Ticketshops können sich Links zu den Seiten anderer Anbieter befinden. Da die gemeinsam verantwortlichen Stellen auf diese Websites keinen Einfluss haben, wird dem Nutzer empfohlen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Die gemeinsam verantwortlichen Stellen übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

6. Die gemeinsam verantwortlichen Stellen setzen zur Optimierung ihres Online-Angebots verschiedene Softwarelösungen ein. Mittels dieser können die Nutzungen der Website ausgewertet und wertvolle Informationen über die Bedürfnisse der Nutzer gesammelt werden, um auf dieser Basis die Nutzerfreundlichkeit des Online-Angebots und dessen Qualität stetig zu erhöhen. Um diese Analysen durchführen zu können, werden aggregierte und anonyme statistische Daten erhoben. Bei diesen Daten handelt es sich um Verbindungs- und Bewegungsdaten ohne Personenbezug, die mit dem verwendeten Browser, der Anzahl der Seitenaufrufe und Visits, dem Navigationsverhalten und der Verweildauer des jeweiligen Besuchers auf einer Website des Ticketshops im Zusammenhang stehen. Im Zuge des Erhebungs- und Verarbeitungsprozesses wird ggf. auch die gekürzte IP-Adresse des Besuchers betrachtet.

Die Daten werden insbesondere für folgende Zwecke ausgewertet:
– Zählung von Besuchern
– Messung der für den jeweiligen Besucher besonders attraktiven Bereiche der Website
– Auswertung der Herkunft der Besucher zur Optimierung des Angebots
– Zielgruppen-spezifische Aussteuerung von Empfehlungen

Bei diesem Verfahren werden sogenannte permanente Cookies eingesetzt (siehe auch oben Ziff. 4). Der Nutzer kann auch hier jederzeit durch entsprechende Einstellungen des Browsers das Setzen dieser Cookies ablehnen oder die Speicherung erst nach ausdrücklicher Bestätigung erlauben. Darüber hinaus hat der Nutzer jederzeit die Möglichkeit, die Datennutzung generell bei allen eingesetzten Lösungen zu verhindern, indem die seitens der Lösung angebotene sogenannte "Opt-Out-Option" gewählt wird. Im Falle des Widerspruchs können jedoch u. a. keine spezifischen Empfehlungen mehr erfolgen.

Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA setzt folgende Softwarelösungen im vorgenannten Sinne ein (das Anklicken des jeweiligen Anbieters führt zu dessen Opt-Out-Option):

AT Internet:http://www.xiti.com/de/optout.aspx
Facebook:http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Hinweis: Der Widerspruch (Opt-Out) erfolgt jeweils mittels eines Cookies. Wird dieser Cookie gelöscht, ist ein erneuter Widerspruch erforderlich.

7. Um Missverständnisse und Störungen im Zahlungsverkehr auszuschließen, behält sich die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA im Falle der SEPA-Lastschriftzahlung vor, Informationen zum bisherigen Zahlverhalten bei den seitens der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA betriebenen Ticketshops auszuwerten sowie Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren von der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden zu beziehen. Ferner wird darauf hingewiesen, dass zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Vertragsverhältnissen im Rahmen der Risikosteuerung in Einzelfällen Wahrscheinlichkeitswerte für das zukünftige Verhalten des Nutzers erhoben oder verwendet werden und zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte auch Anschriftendaten genutzt werden können.

8. Soweit der Nutzer sich für eine der in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, Zinnowitzer Str. 1, 10115 Berlin angebotene Zahlungsart entscheidet, wird im Bestellprozess darum gebeten, in die Übermittlung der für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an Billpay einzuwilligen. Sofern der Nutzer seine Einwilligung erteilt, werden dessen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum, Telefonnummer) sowie die Daten im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung an Billpay übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt die Billpay GmbH oder von dieser beauftragte Partnerunternehmen Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen für Rechnungskauf und den Datenschutzbestimmungen für Ratenkauf der Billpay GmbH zu entnehmen. Des Weiteren setzt die Billpay GmbH zur Aufdeckung und Prävention von Betrug ggf. Hilfsmittel Dritter ein. Mit diesen Hilfsmitteln gewonnene Daten werden ggf. bei Dritten verschlüsselt gespeichert, so dass sie lediglich von Billpay lesbar sind. Nur wenn der Nutzer eine Zahlungsart der Billpay GmbH auswählt, werden diese Daten verwendet, ansonsten verfallen die Daten automatisch nach 30 Minuten.

Stand: 20.12.2016