Übersicht

Billy Talent

Vorhang auf: Billy Talent bei eventim.de

Billy Talent sind zurück!2016 veröffentlichen die kanadischen Punkrocker endlich den sehnsüchtig erwarteten Nachfolger ihres vierten Albums „Dead Silence“, mit dem sie im September 2012 zum zweiten Mal in ihrer Karriere Platz #1 der deutschen Albumcharts erklommen hatten. Fast vier Jahre warten die Fans nun also schon auf neues Material der Kanadier, die Anfang 2016 einen schweren Schlag zu verdauen hatten: Drummer Aaron Solowoniuk musst aufgrund seiner MS-Erkrankung vorerst seinen Schemel räumen und wird auf dem neuen Album, das den Titel „Afraid Of Heights“ trägt, vom ehemaligen Alexisonfire!-Trommler Jordan Hastings vertreten.

Billy Talent: Afraid Of Heights Tour 2016

Billy Talent: Afraid Of Heights Tour 2016

01.11.16 - 10.12.16

Im Winter kehren die kanadischen Punkrocker mit ihrem neuen Album „Afraid Of Heights“ nach Deutschland zurück!
Mehr über dieses Event

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Billy Talent ist eine Rockband aus Mississauga, Kanada.Bandgeschichte Der Leadsänger Benjamin Kowalewicz (* 16. Dezember 1975 in Montreal) lernte an der „Our Lady of Mount Carmel Secondary School“ Jonathan Gallant (* 23. Juli 1975) kennen, mit dem er in der Band To Each His Own spielte.Bei einem Bandwettbewerb trafen sich die heutigen Bandmitgliede...
weiterlesen

  •  
    Billy Talent
      4.4 Sterne, aus 421 Fan-Reports
  • Mendig - Flugplatz

    04.06.16

    Bestes Live Konzert von Rock am Ring 2016, 17.06.16
    Vorgeschischte (könnt ihr gerne überspringen): Habe meine Karte für RaR erst gekauft, als das komplette Line Up draußen war und für mich war Billy Talent ehrlich gesagt erste Priorität (ja, noch vor RHCP). Dass das Festival an sich ins Wasser gefallen ist, sei mal dahingestellt. Nachdem der Sonntag ausfallen sollte und der Spielplan für Samstag wegen Unwetterwarnungen stark komprimiert wurde, war es an Billy Talent, die letzte Show auf der Main Stage zu spielen - und das direkt nach den von allen gehypten Red Hot Chilli Peppers. Meiner Meinung nach hätte es keinen schöneren Schlussstrich für das Festival geben können. Gerade der Kontrast zu RHCP, die vorher eigentlich nur ihre Songs runtergespielt und sich zwischendurch mal selbst zelebriert hatten, war krass. Ich hatte Billy Talent vorher noch nie live gesehen also waren die Erwartungen waren entsprechend hoch - und sie wurden alle WEIT übertroffen!!! Liederauswahl: Klasse! Ganz neues, bekanntes und ganz altes in einem guten Mix. Wer aus (bald) 5 Alben auswählen kann, der hat einiges zu bieten. Klangqualität: Erstaunlich gut! Hat einigen Songs noch so viel extra Power gegeben. Sogar wer mit Billy Talent eigentlich nichts zu tun haben wollte (meine Freunde: Ben schreit nur rum), war am Ende begeistert! Bühnenshow: Lichteffekte für meinen Geschmack genau richtig eingesetzt - nicht zu viel, nicht zu wenig. Nichts extravagantes. Energie: 300 - Billy Talent ist ab jetzt für mich die neue Messlatte was Energie bei Live Auftritten angeht. Keiner schreit sich so die Seele aus dem Leib wie Ben, Ian und Jon und lässt es dabei noch so gut klingen! Crowd: An dieser Stelle muss ich auch noch mal meine Bewunderung für das ganze RaR Publikum zum Ausdruck bringen. Nach den scheiß Gegebenheiten mit dem ganzen drum herum ist nach RHCP keiner nach Hause gegangen und keiner hats bereut! Wer hätte gedacht, dass Billy fucking Talent die Leute mehr mitreißt als RHCP?! Ich selbst hab vielleicht davon geträumt, aber die Jungs auf der Bühne und alle davor haben es tatsächlich möglich gemacht!!! Bei so vielen Songs konnte man Ben die Überaschung und die Freude richtig ansehen, als er gemerkt hat, dass die Leute nicht nur den Refrain sondern auch das Intro textsichter drin haben. Aus zigtausenden Kehlen klingen Devil in a Midnight Mass, Into the River Below und vor allem die absoluten Giganten wie Rusted from the Rain, Surrender, Red Flag, oder Try Honesty einfach nur unbeschreiblich geil. Mein Favoriten waren Fallen Leaves als zweite Zugabe und Kingdom of Zod mit einem Meer aus Mittelfingern an Donald Trump. Crowd Interaction: Wo wir gerade bei dem Meer aus Mittelfingern für Trump waren, kommen wir zu diesem wichtigen Punkt. Wenigen mag das ganze fast schon ein bisschen zu rührselig gewesen sein, aber Bens wiederholte Anmoderation bestimmer Songs, zB Rusted from the Rain (jaja, haha, sehr passend gewählt) mit seinem Respekt für alle die da geblieben sind, seiner Bewunderung dafür, wie die Leute einander geholfen haben und seinem Apell, das auch weiterhin zu tun gingen mir und den meisten anderen richtig unter die Haut und waren jedes Mal wieder von Jubel begleitet. Dann wäre da natürlich noch das eben erwähnte mitsingen, dass bei Devil in a Midnight Mass und Devil on my Shoulder richtig gut angeleitet war und mein persönliches Highlight, die Umwidmung von Kingdom of Zod (eigentlich für einen korrupten kanadischen Bürgermeister, jetzt an Donald Trump gerichtet). Länge: Perfekt! ~ 2 Stunden. Ob geplant oder nicht (ehrlich gesagt wahrscheinlich geplant) war die Zugabe mit Red Flag und Fallen Leaves sowie dem Viking Death March der Schlusspunkt. Fazit: Ich, der im Vorhinein alle damit genervt hat, wie geil Billy Talent doch sei, habe nachher so viel Gutes gehört, dass ich mir gar nicht mehr sicher war, wer jetzt der Fanboy ist. Dieser Auftritt war nicht nur ein schöner Schlusspunkt sondern ganz ehrlich das beste live Konzert, das ich bis jetzt gesehen habe. Konzertkarten für die Tour diesen Herbst/Winter sind bereits gekauft und die Vorfreude ist riesig! Hat keine fünf Minuten gedauert meinen halben Freundeskreis zum Mitkommen zu bewegen ;) PS: Den ganzen Auftritt gibt es (im Moment) auch bei YouTube zu sehen.
  • Mendig - Rock am Ring

    04.06.16

    Genial, Genial und nochmal Genial von Hunderttausend Meilen, 17.06.16
    Gott sei dank haben sie doch noch gespielt! Das im Dreck schwimmen war es mehr als wert! Seit 4 Jahren haben meine Schwester und ich darauf gewartet die Jungs endlich mal live zu sehen und es war atemberaubend! Die Stimmung war der Wahnsinn, das Publikum ging mit und es war jeden Cent wert! Natürlich haben wir uns direkt Tickets gekauft als der Verkauf begonnen hat und freuen uns nun auf ein mega Konzert in Hamburg! *_*
  • Mendig - Rock am Ring

    04.06.16

    Abriss pur! von CS, 09.06.16
    Vorfreude auf die Jungs war schon vorher da.. aber was dann von Billy Talent abgeliefert wurde, war einfach nur geil! (Haben die Red Hot Chili Peppers richtig blass aussehen lassen .. ;D) Man hat richtig gesehen, wie sehr die Jungs wieder Bock auf Konzerte hatten und hoffe mal, dass sich diese positive Energie die kommende Tour durchzieht :) Billy Talent hat für mich persönlich Rock am Ring 2016 gerettet.

Ähnliche Events

  • Buzzcocks: 40 Years Live Anniv...

    15.09.16 - 17.09.16

    Tickets ab € 26,50Tickets
  • Silverstein | Memphis May Fire, The Devil Wears Prada + Like Moths To Flames

    Silverstein | Memphis May Fire...

    19.11.16 - 25.11.16

    Der Herbst schlägt harte Töne an: Post-Hardcore und Metalcore satt mi...

    Tickets ab € 28,30Tickets

Ähnliche Künstler