Übersicht

Thomas Godoj

Vorhang auf: Thomas Godoj bei eventim.de

Thomas Godoj (* 6. März 1978 in Rybnik, Polen; eigentlich Tomasz Jacek Godoj) ist ein deutscher Pop/Rock-Sänger und Songwriter polnischer Herkunft aus Recklinghausen. Er gewann die fünfte Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS), die von Januar bis Mai 2008 vom Fernsehsender RTL ausgestrahlt wurde. Werdegang Leben und erste Schritte als Musiker Thomas Godoj wurde 1978 als Sohn von Danuta und Eugen Godoj in Rybnik in Polen geboren. 1986 zogen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester nach Deutschland. Seit Oktober 1988 lebt er im westfälischen Recklinghausen. Nach dem Besuch der Realschule und dem Bestehen des Fachabiturs absolvierte er eine Ausbildung zum Technischen Zeichner. Im Anschluss nahm er an der Hochschule Bochum ein Studium im Fach Bauingenieurwesen auf, ... weiter lesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Thomas Godoj (* 6. März 1978 in Rybnik, Polen; eigentlich Tomasz Jacek Godoj) ist ein deutscher Pop/Rock-Sänger und Songwriter polnischer Herkunft aus Recklinghausen. Er gewann die fünfte Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar (DSDS), die von Januar bis Mai 2008 vom Fernsehsender RTL ausgestrahlt wurde. Werdegang Leben und erste ...
weiter lesen

  •  
    Thomas Godoj
      4.9 Sterne, aus 1231 Fan-Reports
  • FREIBURG - Jazzhaus

    11.04.14

    Geht unter die Haut!!! von Fan, 17.04.14
    Thomas Godoj ist ein echter Live-Künstler. Er hat eine unglaubliche Ausstrahlung und eine wahnsinns Stimme! Das Zusammenspiel mit seiner Band ist einfach großartig. Das Jazzhaus in Freiburg ist eine tolle Location, und es hat dort am Freitag ordentlich gerockt. Habe jetzt schon ein paar Konzerte von ihm besucht, und es war jedes Mal ein unvergessliches Erlebnis. Ich sag euch Leute: Der Godoj hat eine MEGA Stimme und er schafft es wirklich, jeden einzelnen bei seinen Konzerten mitzureißen. Echt unglaublich! Muß man erlebt haben.
  • TÜBINGEN - Sudhaus Tübingen

    10.04.14

    Godoj - einfach unglaublich! von Alex, 15.04.14
    Vielen Dank für diesen tollen Abend. Werde noch lange und gerne daran zurückdenken. Ein super Thomas Godoj, klasse Band, mega Stimmung und das aller Beste ist natürlich immer die unglaubliche Stimme von Godoj. Danke, danke, danke! Lass uns schwörn, es wird immer so bleiben!
  • TÜBINGEN - Sudhaus Tübingen

    10.04.14

    war ganz schlecht von agathekuh, 14.04.14
    sang da jemand? Ich habe nur total übersteuerten Krach von 2 sich gegenseitig bekämpfenden Gitarristen, 1 Basser, der ganz Tübingen erschüttert hat und einen schülerband-mäßigen Schlagzeuger, der auf seine Trommeln gedroschen hat, als wäre er im Fitness-Studio. Vielleicht lag es ja auch an der Koriphäe am Mischpult, die, angeblich ist er der von den Scorpions, wohl die kleine Location in Tübingen mit der Schleyer-Halle verwechselt hat. Ich habe jedenfalls Thomas nur in den Pausen gehört, besonders gut gelaunt scheint er auch nicht gewesen zu sein, da er seinen ganzen Frust herausplapperte. Vielleicht hatte er auch keine Singstimme an dem Abend und die Band musste das mit Lautstärke vertuschen. Mir kams eher so vor, als müsse er mit seiner Stimme gegen die Instrumente ankämpfen, dabei den Kampf verloren hat. Den Wedel-Mädel-Chor juckte das wenig, dass sie den Text nicht verstanden haben, sie sangen und wedelten, was das Zeug hielt. Dass Thomas mit der Zeit frustriert ist, wundert ja nicht. Bei jedem Konzert sieht er die gleichen Wedlerinnköpfe in den ersten 3 oder 4 Reihen, während es im hinteren Bereich immer dünner besucht wird. Denn jedes der Mädels denkt ja, Thomas singe nur für sie! Das war nun das 5. Konzert von Thomas, das wir besucht haben,alle, sogar das von der ersten Tournee anno 08, als er manchmal Probleme hatte, die Stimme zu halten, waren um Längen besser um nicht zu sagen, hervorragend. Wir werden in Zukunft seine Konzerte meiden.