Übersicht

The Sisters of Mercy

Vorhang auf: The Sisters of Mercy bei eventim.de

Benannt nach einem Leonard Cohen Song, beherrschten die Sisters of Mercy während der Achtziger Jahre die Gothic-Rock-Szene wie keine zweite Band. Sie sind eine der einflussreichsten, meistgecoverten und meistgebootlegten Bands der Welt. Nach der Trennung der ursprünglichen Band Mitte der 80er behielt Andrew Eldritch die Rechte am Bandnamen und Doktor Avalanche, dem legendären Drumcomputer, während seine ehemaligen Bandkollegen Wayne Hussey und Craig Adams The Mission gründeten.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

The Sisters of Mercy ist eine britische Rockband, die insbesondere in den 1980er Jahren populär war. Die Gruppe zählt mit ihrer vom Psychedelic Rock und Punk beeinflussten Musik zu den Wegbereitern des Gothic Rock. In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre traten vermehrt Popmusik- und Mainstream-Rock-Einflüsse hinzu, wodurch sie ihren Bekanntheitsgra...
weiterlesen

  •  
    The Sisters of Mercy
      2.1 Sterne, aus 102 Fan-Reports
  • BERLIN - Columbiahalle

    12.05.14

    welcome ladys and gentleman, boys and girls... von anonuem, 11.07.14
    Auf Grund der vielen negativen Kritiken ging ich mit relativ wenig Erwartungen dahin- daraus wurde schließlich ein äußerst gelungener Abend. Die Vorband, The Losers, haben mit ihren grotesken Stil überzeugen und einheizen können. Später gab es, wie erwartet, Nebel...gefolgt von einer Nebelwand und darunter erkannte man einen durchaus gut gelaunten Eldritch, der sich nicht nur stimmlich, sondern auch optisch immer noch sehen lassen kann. Alles im Allem war es ein gemütliches Konzert mit einer familären Atmosphäre.
  • BERLIN - Columbiahalle

    12.05.14

    Berlin - Columbiahalle 2014 von Sven, 25.06.14
    Ich muss auch sagen trotz der negativ Bewertungen bin ich sehr Begeistert gewesen, war nun ja schon seid über 10 jahren nicht auf einem Konzert von Sisters, aber dieses Mal musste es sein und es passte ALLES. kann ich wirklich nur empfehlen, hat alles gegeben und nix mit CD abspielen etc. TOP...
  • HAMBURG - Docks Hamburg

    26.05.14

    Welcome home! von Superbonita, 30.05.14
    Trotz der negativen Kommentare allerorten ging ich voller Vorfreude ins Docks. The Sisters of Mercy in Hamburg, das ist immer etwas ganz Besonderes, da Andrew Eldritch lange Jahre hier gelebt hat. Die Vorgruppe Losers fingen vielversprechend an, nervten stimmlich aber nach kurzer Zeit. Egal. The Sisters fingen mit einem Afterhours-Intro an, ordentlich Nebel, wie es sich gehört, und eine tolle Lightshow, wie ich sie von ihnen noch nicht gekannt hatte. Die Stimmung im Publikum war sehr gut im ausverkauften Haus. Sicher, die Fans wissen im Großen und Ganzen, was sie erwartet: eine Mischung aus alten und relativ neuen Stücken (wobei diese ja auch schon etliche Jahre auf dem Buckel haben), nun deutlich härter dargeboten als vor 20 Jahren, Andrew Eldritch, der fesch aussieht in seinem Jackett, mit Bärtchen und Glatze: ein schöner Mann braucht kein Haupthaar! DIe Augen, wie immer, hinter seiner Sonnenbrille versteckt, die Stimme überraschend kräftig (offenbar war sie durch die vorherigen Konzerte gut geölt), hatte er das Publikum spätestens bei This Corrosion total in seiner Hand - und schenkte uns sogar ein breites Lächeln! Wir im Publikum feierten unseren Meister frenetisch, sangen alles mit, tanzten ausgiebig. Der Schweiss rann in Strömen... Die Herren an den Gitarren, Chris und Ben, gefielen sich mitunter in Rock-Gott-Posen, aber meine Güte, sollen sie doch, es hat ja allen Spaß gemacht. Erwähnenswert vielleicht noch, dass wir Valentine und Kiss the carpet bekamen, dass aber auch die neueren Stücke Still und Arms gut ankamen und auch die Coverversion vom Red Lorry Yellow Lorry-Stück Gift that shines. Mein Resümee: wir sind alle älter geworden, aber ich bin glücklich, dass die Sisters sich weiterhin auf Tournee begeben und Hamburg besuchen. Ich würde immer wieder hingehen, denn ich bin schon ewig ein Fan. Es macht mir immer noch Spaß, mit Gleichgesinnten die tolle Musik zu feiern, in schöner, nebliger Atmosphäre. Herz, was willst du mehr?

Ähnliche Events

  • Deine Lakaien: Crystal Palace Tour 2015

    Deine Lakaien: Crystal Palace ...

    11.02.15 - 21.02.15

    Alexander Veljanov und Ernst Horn gehen 2015 auf "Crystal Palace"-To...

    Tickets ab € 31,85Tickets
  • Das Ich

    28.12.14 - 28.12.14

    Tickets ab € 21,60Tickets
  • Goethes Erben

    Goethes Erben

    04.04.15 - 04.04.15

    Goethes Erben geben ein Konzert in Berlin!

    Tickets ab € 41,85Tickets
  • L'Âme Immortelle

    L'Âme Immortelle

    21.02.15 - 21.02.15

    Tickets ab € 29,90Tickets
  • Samsas Traum

    Samsas Traum

    27.03.15 - 11.04.15

    Tickets ab € 26,00Tickets

Ähnliche Künstler