13.01.10 System Of A Down-Bassist Shavo Odadjian sorgt mit Twitter-Update für Aufruhr

Hamburg (nk) - Mit einem am 12. Januar veröffentlichten Twitter-Update schürte System Of A Down-Bassist Shavo Odadjian die Gerüchte um eine Rückkehr der Alternative Rocker. Ob da was dran ist?

"Are u guys ready for System???" fragte der 35-Jährige gestern um 7.15 Uhr morgens nach hiesiger Zeit seine Anhänger über Twitter und schürte damit die Hoffnungen der Fans auf eine baldige Wiederkehr der Alternative Rocker. Deren letztes Album "Hypnotize" wurde 2005 veröffentlicht. Die Band hat entgegen vieler anders lautender Gerüchte nie offiziell ihre Auflösung bekannt gegeben. Sänger Serj Tankian bestätigte 2006 in einem Interview lediglich eine kreative Pause, in der sie sich alle eigenen Projekten widmen wollten, kommentierte diese aber auch mit den Worten "Wenn die Zeit kommt und wir alle uns mit dem Gedanken wohl fühlen, zurück zu kommen und gemeinsam Musik zu machen, wird System immer für uns da sein."

Tankian veröffentlichte Ende 2007 sein erstes Solo-Album, welches hierzulande auf Platz 10 in die Charts einstieg und arbeitet laut seiner Facebook-Seite gerade an seiner nächsten Solo-Platte, die bald erscheinen soll. Von der Band Scars On Broadway, in der SOAD-Gitarrist Daron Malakian und Schlagzeuger John Dolmayan während der Pause aktiv waren, hat man nichts mehr gehört, seit sie ihre für Oktober 2008 geplante Tour kurzfristig zwei Wochen vor Tourstart absagten. Malakian, Dolmayan und Odadjian spielten laut blabbermouth.net im Oktober 2009 gemeinsam einige Songs bei der Halloween-Party des Bassisten im Roxy Theatre in West Hollywood. Nach einer wirklichen Absage klingt der Tweet, mit dem Odadjian seine Aussage relativiert, auch nicht: "About my 'are u guys ready for System?'. I'm not sayin we are back but, if so? U guys ready? SoRry for gettin u guys amped. I'm just seeing". Fans dürfen also weiter hoffen und gespannt sein, ob die charismatische Alternative-Band vielleicht doch in absehbarer Zeit wieder vereint auf der Bühne steht. nk / eventim / talk