Biografie

Wenn Musik es schaffen kann, mitzureißen, zu berühren und aus dem Alltag zu entführen und all das in kraftvollen Rocksongs mit harmonischen Melodien und ehrlichen, deutschen Texten direkt an den Hörer weiterzugeben – dann hat man es mit einem perfekten Erfolgsrezept zu tun – und mit dem, was die Berliner Band STAUBKIND seit 2004 ausmacht.

Nach zwei erfolgreichen Alben, unzähligen Konzerten und Festivals haben sich STAUBKIND spätestens im Sommer 2012 mit dem von Henning Verlage (Unheilig) produzierten, dritten Album „Staubkind“ und als Support von Unheilig auf der „Lichter der Stadt“-Tour ganz groß Gehör verschafft. Einstieg in die Deutschen Album-Charts auf Platz 37, neun Wochen dort und schließlich auch in den österreichischen Album-Charts, gefolgt von einer überaus erfolgreichen, eigenen Herbsttour – 2012 konnten STAUBKIND mächtig auf sich aufmerksam machen. Und schon 2013 konnten die Berliner mit einer großartigen Akustik-Tour und dem zugehörigen Akustik-Live-Album „Wo wir zu Hause sind“ direkt anschließen – auch dieses Album fand sich in den Deutschen Album-Charts und hier auf Anhieb auf Platz 33 wieder.

Das Jahr 2014 stand ganz im Zeichen des aktuellen, vierten Studio-Albums "Alles was ich bin", das im Juli 2014 erschien und aus dem Stand Platz 8 der Deutschen Album-Charts entern konnte. Erneut in Zusammenarbeit mit Henning Verlage entstanden 12 neue Songs, die genau das zeigen, was STAUBKIND heute ausmacht. Kraftvolle, emotionale, harmonische und nach wie vor ehrliche Songs, die im Hier und Jetzt und vor allem im Herzen der Zuhörer ohne Umwege ankommen und einen Platz finden konnten.

Und auch live konnten STAUBKIND auf ihrer Tour zum neuen Album im Herbst quer durch Deutschland beweisen, dass sie immer noch im direkten Austausch mit dem Publikum überzeugen können. Von Frankfurt, über Dresden, Rostock, Köln, Bochum bis nach Stuttgart feierte die Band um Louis Manke eine umjubelte Tour, die definitiv als Höhepunkt in die Bandgeschichte eingehen wird. Auch ein Gastauftritt bei einer der bekanntesten Vorabendserien Deutschlands - "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" gehörte zum zehnten Bandjahr und verschaffte der Band deutschlandweit noch größere Aufmerksamkeit.

Und schließlich fand für die Berliner Band in diesem Jahr noch ein ganz besonderes Konzert statt - "Wie ein einziger Augenblick" - 10 Jahre STAUBKIND - Das Jubiläums-Konzert - bedeutete am 29.11.2014 mit fast 1.500 Zuhörern im legendären Berliner Huxley's eine großartige Geburtstagsfeier für Band, Fans und Gäste.

Für 2015 sind neben der Fortsetzung der erfolgreichen "Alles was ich bin"-Tour viele Festival-Auftritte und eine ganz besondere Akustik-Tour an exklusiven Locations geplant. Und neben den Live-Dates werkelt der Sänger und Gitarrist schon an neuen Stücken, die den STAUBKIND-Weg fortsetzen werden. "Alles was ich bin" - immer noch und weiter - STAUBKIND.