Übersicht

PILOBOLUS Dance Theatre Shadowland

Vorhang auf: PILOBOLUS Dance Theatre Shadowland bei eventim.de

Wenn Licht und Schatten sich im Tanz vereinen, entsteht eine Show, die Sie staunen lässt. Das Pilobolus Dance Theatre kommt nun mit einer neuen Show auf Tour und entführt Sie ein weiteres Mal ins Schattenreich.
"Das neue Abenteuer" Shadowland 2: Pilobolus Dance Theatre

"Das neue Abenteuer" Shadowland 2: Pilobolus Dance Theatre

29.07.16 - 26.03.17

Das Pilobolus Dance Theatre präsentiert: Neues aus dem Reich der Schatten – Shadowland 2 ist 2016 auf großer Tour!
Mehr über dieses Event

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Was ist Shadowland?Schattentheater? Tanz? Das, was PILOBOLUS hier entwickelt hat, lässt sich in keine Schublade pressen. Bilder werden sowohl unmittelbar wie auch mittelbar erzeugt und der Betrachter taucht in die erzeugten Schattenwelten ein wie in eine Filmszene. Zwar nutzt die Kompanie Elemente des Balletts, doch mit Tanz im klassischen Sinne ha...
weiterlesen

  •  
    PILOBOLUS Dance Theatre Shadowland
      3.2 Sterne, aus 762 Fan-Reports
  • BERLIN - Admiralspalast

    27.07.16

    Reinfall von Abana, 29.07.16
    Dass man für schlechte künstlerische Leistung auf der ganzen Linie Geld bezahlt und es anderen Mit-Akteuren und an der Performance Beteiligten vor Start der Vorstellungen nicht auffällt, dass schlechtes Theater gemacht wird, ist völlig unverständlich! Das kann man überhaupt niemandem anbieten, nicht einmal umsonst! Geschweige denn für Geld!
  • BERLIN - Admiralspalast

    27.07.16

    Enttäuschend! von Astrid, 28.07.16
    Ich muss mich den beiden bereits vorliegenden Bewertungen zu der Show leider voll und ganz anschließen. Ich war mit meiner Tochter (11) dort; leider wird dieses Ferienerlebnis nicht lange in Erinnerung bleiben. Im Vorfeld in verschiedener Presse sehr gelobt, waren wird nach einer reichlichen Stunde doch sehr ernüchtert. Auch wir sind der Meinung: die 3min Zugabe war das Beste am ganzen Abend. Aber trotzdem was Positives: das Stück regt zur Diskussion an - man fragt sich nämlich hinterher: Was will der Dichter damit sagen?
  • BERLIN - Admiralspalast

    26.07.16

    furchtbar und entäuschend von Christiane und Martin, 27.07.16
    Es sollte ein schöner Abend werden! Krankheit, Sorgen und was z.Z. in der Welt los ist für ein paar Stunden vergessen.Bei dieser Vorstellung absolut nicht möglich!!! Für 64.-Euro pro Karte haben wir Tierquälerei und Folter gesehen. Unvorstellbar enttäuschend für uns war nicht nur die kurze Spieldauer sondern auch die unerwartet wenig und schlechten Schattentänze. Schade um das schöne Geld und auf keinen Fall zu empfehlen.