Übersicht

Sérgio Mendes

Vorhang auf: Sérgio Mendes bei eventim.de

Sérgio Santos Mendes zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Musikern Brasiliens. Als Pianist und Arrangeur bringt er seit Jahrzehnten Ohrwürmer in diese Welt, sein größter Hit ist "Mas Que Nada". 1992 erhält Mendes einen Grammy für "Brasileiro" als "Best World Music Album".

Fest verankert in der Jazzszene macht er sich 2006 auf, Neues zu probieren. Er nimmt sein Album "Timeless" zusammen mit den Black Eyed Peas auf. Eine Zusammenarbeit, die erneut zu einer Grammy-Nominierung führt.
Sérgio Mendes ist am 18.07. bei einem exklusiven Konzert in der Bochumer Zeche live zu erleben.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Sérgio Mendes
      2.8 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • Berlin - Berlin - Berlin Skulpturengarten

    26.07.11

    dieses Mal wohl ein ganzes Konzert von sergiofan, 18.06.14
    Ich war 2011 auch schwer enttäuscht, dass Sergio Mendes nach nur 60min schon wieder fertig war. Zwar ein tolles Konzert, aber eben leider viel zu kurz. Da er für mich trotzdem immer noch der Beste ist, habe ich mich gerade eben extra mal beim Veranstalter erkundigt. Dieses mal gibt es wohl mindestens volle 90min, darauf wurde wohl wert gelegt. Außerdem ists dieses Jahr ja auch günstiger. Daher gebe ich ihm dann doch nochmal eine Chance.
  • Berlin - Berlin Skulpturengarten

    26.06.11

    Mas que nada von brasil59, 17.06.14
    Mas que nada ist nicht von Sergio Mendes, sondern von Jorge Ben. Und 60 Min für Brasilianische Popmusik, das ist mir zu teuer. Da hör ich mir lieber richtige brasilianische Musik an. Sorry Mr. Mendes
  • Berlin - Skulpturengarten Neue Nationalgalerie

    26.07.11

    So Lala von Birgit, 30.07.11
    Eine gute Stunde Konzert für 50€, das finde ich grenzwertig. Auf jeden Fall waren wir überrascht und enttäuscht, als plötzlich Schluss war. Ich würde den Skulpturengarten der Neuen Nationalgalerie auch nicht wirklich als den schönsten Garten der Stadt (Radio Eins) bezeichnen. Im Großen und Ganzen herrliche Musik, zu kurzer Auftritt. Schade!

Ähnliche Künstler