Biografie

Ronan Patrick John Keating (* 3. März 1977 in Dublin) ist ein irischer Sänger.

Leben
Keating wurde als jüngstes von fünf Geschwistern einer Familie der irischen Mittelschicht geboren. Seinem Vater Gerry gehörte ein Pub, seine Mutter Marie arbeitete als Friseurin. Seine vier Geschwister heißen Ciaran, Linda, Gerard und Gary. Im Februar 1998 starb Keatings Mutter an Brustkrebs.

Karriere
1993 begann Keating seine Karriere als Popsänger in der Boygroup Boyzone. Die Band war mit diversen Nummer 1 Hits und 4 Alben sehr erfolgreich.

1997 moderierte er zusammen mit Carrie Crowley den 42. Eurovision Song Contest in Dublin.

1999 wurde Keating zudem Co-Manager der Band Westlife. Anschließend startete er eine recht erfolgreiche Solokarriere.

Im Rahmen der Live 8 Konzerte spielte Keating am 6. Juli 2005 im Murrayfield Stadion, Edinburgh (Schottland).

Keating komponierte und textete den Beitrag Dänemarks zum Eurovision Song Contest 2009 in Moskau.

Persönliches
Am 30. April 1998 heiratete Keating das irische Model Yvonne Connolly. Gemeinsam haben sie drei Kinder, Sohn Jack Ronan (* 15. März 1999), Tochter Marie Yvonne (* 18. Februar 2001) und Tochter Ali Jo (* 7. September 2005). Er lebt mit seiner Familie in Malahide (bei Dublin).


Hinweis:
Künstler- bzw. Bandbezogene Texte auf dieser Seite stehen unter der Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz

Quelle und Autorenliste: Wikipedia / Autorenliste