Übersicht

Roger Waters

Vorhang auf: Roger Waters bei eventim.de

George Roger Waters (* 6. September 1943 in Great Bookham, Großbritannien) ist Sänger, Bassist, Komponist und Texter. Bekanntheit erlangte er als Gründungsmitglied der britischen Rockgruppe Pink Floyd.StilWaters schreibt meist melancholische Texte, die häufig persönliche Erfahrungen mit einer beißenden und zynischen Gesellschaftskritik verbinden.Sein künstlerisches Schaffen ist von einer pessimistischen Sicht auf die moderne Gesellschaft gekennzeichnet. Einer der tiefsten Einschnitte in Waters’ Leben ereignete sich bereits sehr früh, als sein Vater Eric Fletcher Waters im Zweiten Weltkrieg ums Leben kam. Er hat den Krieg und seine Kindheit ohne den Vater in vielen seiner Songs thematisiert. Das Album The Wall weist autobiografische Teile aus Waters’ Leben auf. Das letzte Pink Floyd Album m... weiterlesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

George Roger Waters (* 6. September 1943 in Great Bookham, Großbritannien) ist Sänger, Bassist, Komponist und Texter. Bekanntheit erlangte er als Gründungsmitglied der britischen Rockgruppe Pink Floyd.StilWaters schreibt meist melancholische Texte, die häufig persönliche Erfahrungen mit einer beißenden und zynischen Gesellschaftskritik verbinden.Se...
weiterlesen

Bildergalerie

  •  
    Roger Waters
      4.6 Sterne, aus 397 Fan-Reports
  • Berlin - WUHLHEIDE

    08.06.09

    + T H E B E S T + von Arno, 10.06.14
    Nun war ich schon auf 10 Pink Floyd Konzerten. Trennung und so ist halt so. Roger Waters holt die absolute Perfektion von Pink Floyd vor deine Augen und Ohren. Alles, was DU liebst an Pink Floyd kommt direkt an. Roger Waters ist genial. Wenn Du ein Pink Floyd Fan bist, nein, wenn Du einfach mal die oberste Liga sehen willst: Viel Spaß. Machen!!!!!
  • DÜSSELDORF - ESPRIT Arena Düsseldorf

    06.09.13

    Nie wieder Esprit Arena Düsseldorf wegen Parkens von Michael V., 23.01.14
    Ein Super-Konzert! Aber nie wieder Esprit Arena wegen der Parksituation. Es war schon immer schlimm hier, aber dieses Mal besonders, weil zeitgleich eine Cravan und Camping Messe stattfand. Alle Parkplätze verstopft, zwei Stunden im Stau gestanden. Einspurige Verkehrsführung, völlig unqualifiziertes Sicherheitspersonal, meilenweit vom Stadion entfernte Parkplätze. Bei der Abreise gilt: Vor Ende das Stadion verlassen, sonst nachtschickt einplanen, bis man auf der Autobahn ist. Ich kann nur abraten, hier jemals ein Konzert zu besuchen.
  • Frankfurt - Commerzbank Arena

    09.08.13

    Licht und Schatten... von Schnittchen, 16.10.13
    Vorweg. Es war ein beeindruckendes Konzert ABER... Mein erstes Konzert in meinem Leben war damals das Eröffnungskonzert der Wall Show von Pink Floyd in Dortmund. Ich war total geflashed von der Musik, der Show und natürlich einer meiner Lieblingsgruppen, Pink Floyd. Bedauerlicherweise trennte sich dann Roger Waters von Pink Floyd und die Kreativität der (Rest-) Gruppe liess dann doch nach... Dann der Auftritt von Roger Waters in Berlin, nach dem Mauerfall.. Genial oder Pink Floyd in Venedig.. Einzigartig und jetzt?? Roger alleine auf der Bühne.. toller Sound, grandiose Show ABER leider alles nur auf Roger ausgerichtet und dieser kam mir mehr als einmal als Egozentriker rüber. Nicht vergleichbar mit der Harmonie und dem gemeinsamen Zusammenspiel bei Pink Floyd. Nur Roger alleine mit einer veränderten Wall Show und viel Kapitalismus, Krieg und Anprangerung des Unrechts in der Welt. Es war nicht schlecht aber es war auch keine Wall Show!! Dann noch ein Wort zur Organisation: KATASTROPHAL !! Die Platzzuweiser spielten mit den Besuchern Ping-Pong. Mal hiess es da müssen sie rechts lang, der andere sagte, da müssen sie links lang. Totales Desaster. Der Höhepunkt war dann die Abreise. Ich kenne mich nunmehr sehr gut aus in der Commerzbank Arena in Frankfurt, der Parkplatzsituation und den Zubringern zu Landstrassen und/oder Autobahnen. Dieses Mal aber regelte NIEMAND den Verkehr. Die Polizei stand nur verteilt in der Gegend rum und tat... NICHTS. Der Veranstalter oder Organisator kümmerte sich auch um NICHTS, Geld hatte er ja schon im Vorfeld fürs Parken einkassiert. So benötigte ich mehr als EINE STUNDE bis ich die Autobahn erreichte. Zum Vergleich. Zu Zeiten des American Football und der Galaxy benötigte ich, dank der guten Organisation beim wegfahren, für die selbe Strecke und den selben Parkplatz ungefähr 15 Minuten. Hier sollte DRINGEND etwas getan werden!

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler