Rock meets Classic mit großem Orchester & Rockband - Tickets

Die Rockshow des Jahres - jetzt Tickets sichern!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
BAMBERG
brose ARENA
Mi, 01.04.15
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 56,00
Tickets
Rock Meets ClassicHALLE / WESTFALEN
GERRY WEBER STADION
Do, 02.04.15
19:00 Uhr
 
nicht mehr zustellbar
Info
1 - 2 von 2
Rock meets Classic 2015 - Die Rockshow des Jahres

Mit den Legenden:
Ian Gillan (DEEP PURPLE)
Rick Parfitt (STATUS QUO)
Eric Martin (MR. BIG)
John Wetton (ASIA)
& Very Special Guest

Die Spannung steigt… Bereits zum sechsten Mal wird bei der renommierten Rock meets Classic-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein einzigartiges Konzerterlebnis aus legendären Rockgrößen und klassischer Musik in Perfektion zu erleben sein. Dieses musikalische Crossover-Projekt bietet in seinem dreistündigen Liveprogramm eine Symbiose weltbekannter Rock-Hits mit gefühlvoller Klassik an - live dargeboten von legendären Rocksängern und unterstützt von einem erstklassigen Orchester und einer großartigen Rockband!

Die beispiellose musikalische Reise wird durch die 18 größten Hallen führen und soll den sensationellen Erfolg der letztjährigen Tourneen, bei denen bereits Weltstars wie Alice Cooper, Steve Lukather (Toto), Paul Rodgers oder Lou Gramm (Foreigner) dabei waren, nochmals toppen!

Beeinflusst von Elvis Presley, Buddy Holly und den britischen Musikstars der 60er Jahre, schloss sich Ian Gillan im Jahr 1969 den legendären Deep Purple an und setzte mit seiner Art zu singen neue Standards in der Rockmusik. "Smoke On The Water", "Child In Time", "Hush", oder "Woman From Tokyo" sind nur einige der unzähligen Deep Purple Klassiker. Ian Gillan hatte neben seinem Engagement für Black Sabbath oder die legendären Episode Six, mit denen er bereits in den 60er Jahren durch Europa tourte, auch die Rolle des Jesus Christ in J.C. Superstar inne. Seit 1992 ist er erneut als Sänger bei Deep Purple tätig und begeistert nach wie vor mit einer der markantesten Stimmen im Rockbusiness.

Als Teil einer der erfolgreichsten Bands aller Zeiten – Status Quo – hat Rick Parfitt in seiner knapp 50 Jahre andauernden Karriere mit über 118 Millionen verkauften Alben, über 64 britischen Hit-Singles oder den 106 Auftritten bei BBC’s "Top of the Pops" zahlreiche Rekorde gebrochen. Songs wie "Rockin’ All Over The World" oder "In The Army Now" haben ihn auch musikalisch unsterblich gemacht. Mit seinem einzigartigen Gitarrenspiel hat Rick Parfitt maßgeblich dazu beigetragen, dass Status Quo mit Auszeichnungen überhäuft wurden. Eine absolute Legende gibt sich die Ehre.

Mit Eric Martin begleitet ein wahrer Globetrotter die Rock meets Classic-Tour 2015. Bekannt geworden ist er durch die unverkennbar soulige Stimme und seine freimütigen Texte, die er als Solokünstler und als Sänger der legendären Mr. Big ("To Be With You", "Wild World") auf sechs höchst erfolgreichen Alben in den 90ern veröffentlichte. Neben den wiedervereinten Mr. Big ist Eric Martin in zahlreichen Projekten aktiv und tourt unter anderem mit Tak Matsumoto (B’z), Tobias Sammet (Avantasia) oder Mark Slaughter (Scrap Metal) um die Welt.

Obwohl vornehmlich als Sänger und Bassist von Asia bekannt, ist John Wetton ein absoluter, musikalischer Tausendsassa, der neben Bass und Gesang auch Gitarre, Klavier und Geige beherrscht. Nachdem er in den 70er Jahren bereits für Legenden wie King Crimson, Uriah Heep oder Wishbone Ash aktiv war, schuf er sich mit Asia in den 80er Jahren sein eigenes musikalisches Denkmal, welches durch den Song "Heat Of The Moment" oder das Hit-Album "Asia" manifestiert wurde. Nachdem er eine Karriere als erfolgreicher Solokünstler startete, ist er zum 25jährigen Jubiläum von Asia wieder mit der Band unterwegs.

All diese Weltstars werden wie gewohnt hochklassig von der Mat Sinner Band und dem Bohemian Symphony Orchestra aus Prag in Szene gesetzt. Insgesamt werden rund 60 hochkarätige Künstler ein grandioses Feuerwerk an Hits zünden. Ein speziell auf die Show abgestimmtes, aufwendiges Lichtkonzept macht Rock meets Classic auch visuell zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Man darf sich auf ein außergewöhnliches Konzertereignis freuen, welches sowohl frühere als auch heutige Generationen von Rock-Fans gleichermaßen begeistern wird!
  •  
    Rock meets Classic
      4.2 Sterne, aus 244 Fan-Reports
  • Leipzig - Arena

    25.03.15

    Sehr gute Performance, Stimmung durchschnittlich von harley1966, 26.03.15
    Fünf Sterne für das Event. Die Arena in Leipzig nur mit 2 Blocks im Parkett bestuhlt (warum eigentlich überhaupt bestuhlt..?), die Ränge bestenfalls zu 10 ausgelastet. Der Sound im Rang-Mitte war für die Arena-Verhältnisse super, alle Instrumente und Stimmen gut zu hören. Direkt vor der Bühne war es, zumindest bei Gillan, eher mau. Die Performance aller Beteiligten war (außer eben bei Ian Gillan, der leider etwas angeschlagen wirkte) der spärlich gefüllten Halle und den Reaktionen des Publikums um Längen voraus, keiner lies sich anmerken, das dadurch die Stimmung auch nicht wirklich aufkam. Hut ab. Klasse Band und das Orchester eine Augen-und Ohrenweide. Für die, die mit der Rockmusik der 70-er bis 90-er groß und weise geworden sind, durchaus ein Fest. Also hingehen, auch wenn die Eintrittspreise der Größe der Produktion (Orchester, Band, Künstler, Licht, Effekte) angemessen sind. Und am Schluss in der ersten Reihe stehen (warum bleiben die auch alle bei Ihren Stühlen...) und dem Heroen der Jugend und des Alters, Mr. Ian Gillan, die Hand schütteln, ist eh unbezahlbar. Feine Sache.
  • München - OLYMPIAHALLE MÜNCHEN

    21.03.15

    Prima Performance von TomTom, 22.03.15
    Wir waren zum 1. Mal bei RmC. Hatten seitliche Sitzplätze im Rang - nächstes Mal Front, weil Sound dort wahrscheinlich direkter!? Alle Performer (Orchester, Matt Sinner Band und Guests) waren höchst motiviert und lieferten wirklich prima Ausschnitte aus den letzten 4 Dekaden Rockgeschichte, zumal neben den Orginalen von Asia, Mr. Big, Gianna Nanini (Power-Highlight!), Status Quo, Deep Purple auch sehr identische Nummern von z.B. Meat Loaf, Art of Noise oder AC/DC durch Band und Orchester sauber rüberkamen. Strong Buy!
  • STUTTGART - Porsche-Arena

    20.03.15

    Katastrophaler Sound von musikus, 21.03.15
    Wir waren das erste Mal bei Rock meets classic und erstmals in der Porschearena. Die Sicht vom Rang aus war super, der Sound katastrophal: Dröhnender Bass im konkurrierenden Duett mit der zu lauten Bassdrum, viel zu scharfe Höhen (besonders des Orchesters), kein angemessenes Verhältnis zwischen Gesang und Instrumenten (Ian Gillan teilweise kaum hörbar), Gitarrensoli streckenweise nur optisch auf der Videowand zu verfolgen. Hielt man sich die Ohren zu, wurde das Ganze plötzlich erheblich transparenter. Schade und völlig unverständlich, dass ein Profimischer das nicht merkt. Übrigens: Bei Queen vor 5 Wochen nebenan in der Schleyerhalle war der Sound ein Gedicht, obwohl sicher lauter.

Über diesen Künstler

Bildergalerie

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an ein unvergessliches Event. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die wohl beste Alternative zum regulären Ticket dar.