Übersicht

Rock am Ring

Vorhang auf: Rock am Ring bei eventim.de

Zusammen mit seiner großen Schwester Rock am Ring hat sich das auf dem Nürnberger Zeppelinfeld stattfindende Rock im Park Festival zu einem der wichtigsten Musikfestivals des Lands entwickelt. Längst hat das Open-Air-Spektakel, das jedes Jahr mit nahezu identischem Line-up wie das Schwesternfestival RaR aufwartet, die 70.000er-Besuchermarke überschritten.

Das Rock am Ring Festival hingegen ist der unangefochtene Gigant unter den deutschen Open-Air-Events: Hier sind die besten und größten Bands der Rockmusik am Start, hierhin strömen die meisten Musikfans, hier gibt es drei Tage lang Festivalfeeling vom Feinsten. Jahr für Jahr gibt sich beim Rock am Ring und seiner fränkischen Schwester die internationale Crème de a Crème der Rockmusik die Klinke in die Hand: Black Sabbath, Metallica, Iron Maiden, Red Hot Chili Peppers, Volbeat, Slipknot, Foo Fighters, Queens Of The Stone Age, Kings Of Leon, Green Day, Imagine Dragons, 30 Seconds To Mars, Linkin Park oder System Of A Down, aber auch deutsche Hochkaräter wie Deichkind, Beatsteaks, K.I.Z, Die Toten Hosen, In Extremo, Die Ärzte oder Die Fantastischen Vier waren im Laufe der letzten 30 Jahre schon hier – und viele von ihnen werden mit Sicherheit wiederkommen.

Sein rundes Jubiläum feierte das Rock am Ring in 2015 und knackte dabei erstmals die 90.000-Besucher-Marke.

Keine Frage: Die Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park sind das Nonplusultra der deutschen Rock-Festival-Landschaft und stehen wie kaum ein anderes Open-Air-Event für großartige Künstler, spannende Newcomer, die wunderbare Faszination von Live-Musik und einzigartige Festival-Magie. Hach, wann ist es endlich wieder so weit?!

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Rock am Ring
      4.1 Sterne, aus 673 Fan-Reports
  • NÜRBURG / EIFEL - Nürburgring

    02.06.17

    Wird leider nicht besser von Daniel Sieder, 21.07.17
    Habe gehofft, dass das Festival nach der Rückkehr an den Ring wieder besser wird. Leider nicht: Strom kann nur noch über Tickets erworben werden. Nur noch Dosen erlaubt, keine Flasche mehr. Alle Zeltplätze wurden zeitgleich eröffnet et, statt wie früher nach und nach. Auf dem Gelände kann man nur noch 0,5 Liter Becher kaufen. Aus dünnem Material, so dass man sehr leicht verschüttet. Alle negativen Aspekte, die der Wechsel nach Mendig mit sich brachte, wurden leider mit zum Ring genommen, was zum Nachteil des Festival Feelings ist. ML sollte sich mal von der perfekten, liberalen und liebevollen Organisation in Wacken statt nur von der Gewinnmarge inspirieren lassen.
  • NÜRBURG / EIFEL - Nürburgring

    02.06.17

    Viele gute Bands, Headliner Ausfall... von Jaschka, 22.06.17
    Leider fiel Rammstein aus, das war der Hauptgrund weshalb ich es gebucht hatte. Das war mega blöd. Musik war sonst super. Orga war gut, bis auf das alle Zeltplätze sehr weit weg waren, früh kommen (ein Abend vorher is zu kurz). Essen und orga alles top!
  • NÜRBURG / EIFEL - Nürburgring

    02.06.17

    RAR 2017 von Tömm, 22.06.17
    Hallo Rockfans, RAR 2017 wieder am Ring zu haben war trotz Vorfall am Freitagabend ein toller Erfolg. Mir hat es super gefallen. Wetter, Musik und Leute waren top. Wie immer gibt es Vor- und Nachteile eines Veranstaltungsortes. Bei dem in Mendig fand ich den Zeltplatz für alle auf einer Fläche besser. Dafür waren die Parkplätze weiter. Trotzdem auf ein Neues RAR 2018.

Ähnliche Künstler