Pohlmann FULDA - Tickets

Mi, 13.12.17, 20:00 UhrKulturzentrum Kreuz
Schlitzerstraße 81, 36039 FULDA

Pohlmanns „Jahr aus Jahr ein“ Akustiktour geht im Dezember 2017 in die nächste Runde.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Pohlmann, Kulturzentrum Kreuz, 13.12.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 StehplatzNormalpreis
22,70
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Kulturzentrum Kreuz e.V., Karlstraße 17, 36037 Fulda, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Kulturzentrum Kreuz
Saalplanbuchung
 
 
Pohlmanns „Jahr aus Jahr ein“ Akustiktour geht im Dezember 2017 in die nächste Runde. Der Sänger mit dem schwarzen Adler auf der Gitarre ist mit seinem Kultprogramm nun schon zum vierten Mal im Trio unterwegs. Die Show kommt schnell und energiegeladen und dann wieder ganz runtergebrochen daher, mal nachdenklich, mal hoffnungsvoll. Pohlmann begreift das Fallen und Stolpern immer als Teil des Plans. „Wer schwimmen lernen will, muss Durst haben“, ist eine seiner Devisen. Seine Texte sind vielschichtig und eben auch easy, wie bei seinem all time favorite „Wenn jetzt Sommer wär“, oder auch in „Vor deiner Tür“, das von dem Betrunkenen handelt, der unten vor dem Mietshaus seine Freundin um Einlass begehrt. Viele philosophische Ansätze sind in den Songs enthalten. „Ich empfinde es als aufregend und spannend mich zu fragen, was das ist, das „Sein“. Es beinhaltet Schreck und Glück gleichermaßen. In Songs wie „Himmel und Berge“ oder „Lichterloh“ sind diese Gedanken enthalten und äußern sich in Zeilen wie „sofern wir uns verstehen sind wir uns nicht“ oder "Glaube komm, und führ mich hinters Licht, hier am Ende meines Tunnels sitze ich und brenne lichterloh…“.“

Pohlmanns Cellist Hagen Kuhr lässt auf seine Art den Honig in die ruhigen Stücke einfließen und überzeugt als Cellobassist bei den uptempo Nummern als „Wild Child“.

Pohlmann sagt: „Wenn man, während man Musik macht, so tief in die Materie eintaucht, dass man sich verliert, passiert etwas mit einem, das man im Proberaum nicht üben kann: Ich glaube, Musik ist live immer dann magisch, wenn die Musiker selbstvergessen, alle Kontrolle über sich abgeben. Du verlierst dich, und dann spielst du wie von selbst. Als ich Reiner und Hagen kennengelernt habe sind wir immer abgedriftet, wie Kinder, die beim Spielen ganz gegenwärtig sind. Dieses Gefühl wollen wir auf die Bühne bringen.“

Pohlmanns neue Platte / CD / Stream Weggefährten wird bei dieser Tour das erste Mal in ein Trio zerlegt und gespielt. „Jahr aus Jahr ein“ ist keine typische unplugged-Tour. Es ist eine bluesige Ausarbeitung seiner Songs, in der wir den stressigen Tagen um die Jahreswende und Weihnachten, eine Insel geben, um ein- und auszuschalten.

Auf seinen Gitarren prangt die Silhouette eines Bussards, wie man ihn auf Fensterscheiben findet. „Als Songwriter schaue ich mir die Welt von oben an. Die Songs sind die Mäuse, die ich nach Hause trage.“

Pohlmann zieht los in wechselnder Besetzung, oft mit seinem Drummer Reiner Kallas und Hagen Kuhr: beides Wegbegleiter der ersten Stunde. „Sandkastenseelenkumpels“, die sich immer noch die Förmchen wegnehmen... Seine Stimme, geprägt von Cat Stevens, Tracy Chapman und Bob Marley. Seine Musik, ein bisschen Jack Johnson-Gitarrenfolk, ein bisschen Bruce Springsteen-Blues, ein bisschen klassischer Pop, ein bisschen Country Rock. Seine Art, westfälisch-herzlich und er neigt dazu sich selbst symbolisch zur ironischen Zielscheibe zu machen. Erleben kann man Pohlmann im Trio oder auf Festivals in etwas größerer Besetzung.

„Jahr ein Jahr aus“ ist ein bisschen wie am Anfang, als Pohlmann die Open Stage Veranstaltung „Rocker vom Hocker“ in der Hamburger Bar BP1 ins Leben rief. Gespielt wurde auf dem Hocker an der Theke zusammen mit den Gästen. Mittlerweile hat Pohlmann 5 Alben und 2 EP s veröffentlicht. Sein letztes Album „Weggefährten“ ist der Status Quo einer Entwicklung, hin zu mehr Blues. Er bleibt, trotz seines Erfolges, ein „König der Straßen“, weil er es schafft, sich immer wieder durch neue Einflüsse weiterzuentwickeln, aber dennoch nicht unnötig von dem zu entfernen, was ihn ausmacht.

  •  
    Pohlmann
      4.7 Sterne, aus 98 Fan-Reports
  • Kiel - Max

    12.05.17

    Es war ein fantastischer .... von Jule, 17.05.17
    Es war ein ganz fantastischer Abend mit SuperMusik und SuperStimmung . Kann ich wirklich nur jedem empfehlen . Bis zur Kieler Woche ..... : )
  • Bremen - SCHLACHTHOF

    10.05.17

    Fantastische musikalische Reise von Kridiin, 14.05.17
    Pohlmanns Musik geht unter die Haut und mitten ins Herz. Super Stimmung, alles wirkt sehr familiär, Pohlmann schaut den Zuschauern direkt ins Gesicht und lässt die Stimmung auf sich wirken. Langsame Lieder zu Beginn, die Stimmung wird langsam aufgebaut, bis der ganze Saal gröhlt und tanzt. Ich gehe wieder hin!
  • Bremen - Kulturzentrum Schlachthof

    10.05.17

    Wie immer ganz große Klasse von Pucki, 12.05.17
    Tolles Konzert, Emily-Mae Lewis war ein toller Einstieg in den fantastischen Abend. Ältere Lieder kamen genauso gut an wie die neuen. Bin nächstes Mal auf jeden Fall wieder dabei. Erstmal hört man ihn ja auf der Breminale

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Ingo Pohlmann (* 18. Mai 1972 in Rheda-Wiedenbrück) ist ein deutscher Sänger, der unter dem Künstlernamen „Pohlmann.“ auftritt.Sein erstes Album Zwischen Heimweh und Fernsucht veröffentlichte er 2006 bei EMI Music Germany, mittlerweile steht er bei Four Music unter Vertrag. Pohlman spielt live mit einer festen Band in wechselnder Besetzung. Zu dies...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Xavier Naidoo - Live 2017

    Xavier Naidoo - Live 2017

    30.11.17 - 12.12.17

    Xavier Naidoo legt nach und setzt seine erfolgreiche „Nicht von diese...

    Tickets ab € 50,65Tickets
  • Clueso - Das Weihnachtskonzert 2017

    Clueso - Das Weihnachtskonzert...

    28.12.17 - 28.12.17

    Clueso setzt 2017 die Live-Weihnachts-Tradition in seiner Heimatstadt...

    Tickets ab € 43,35Tickets
  • 440Hz - MIKIs Takeover! Ensemb...

    11.11.17 - 11.11.17

    Tickets ab € 37,20Tickets
  • Glashaus - Kraft live & akustisch

    Glashaus - Kraft live & akusti...

    17.01.18 - 26.01.18

    Glashaus sind zurück und sorgen mit ihrer „Kraft live & akustisch“-To...

    Tickets ab € 40,90Tickets
  • James Blunt: The Afterlove Tour

    James Blunt: The Afterlove Tou...

    12.10.17 - 04.11.17

    James Blunt kommt im Rahmen seiner „The Afterlove“ -Tour für Shows na...

    Tickets ab € 41,20Tickets

Ähnliche Künstler

FanTicket

Für diese Veranstaltung ist ein FanTicket verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.