Philharmonie Berlin

Ob große Meister, Musik in der Mittagspause, Jazz oder Musik für die Familie – willkommen in der Berliner Philharmonie.
Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Straße 1,
10785 BERLIN
DE

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Ob große Meister, Musik in der Mittagspause, Jazz oder Musik für die Familie – willkommen in der Berliner Philharmonie.

Seit 1963 spielen die Berliner Philharmoniker in dem einzigartigen und oft als Hans Scharouns Lebenswerk bezeichneten Bau unter der Leitung ihrer Chefdirigenten Herbert von Karajan, Claudio Abbado und seit 2002 Sir Simon Rattle.
Neben den Philharmonikern treten zahlreiche Gastorchester und Gastdirigenten im goldgelben Konzerthaus auf.

Im imposanten Foyer stimmen Sie weiße Bauhaus-Wände und farbige Glasfenster, die je nach Lichtverhältnissen immer anders wirken, auf die Musik ein.
Und wenn der Gong in den Konzertsaal ruft: Keine Sorge – alle Treppen führen hinein.

Erleben Sie den Einklang von Mensch, Raum und Musik auf einem der 2400 Plätze in dem ersten Konzertsaal der Welt, bei dem die Bühne in der Mitte platziert wurde. Das ungewohnte und am Anfang mit Skepsis betrachtete Raumkonzept hat sich bewiesen: Die Philharmonie diente später auch als Vorbild für Konzertsäle in Sydney, Tokyo oder Kopenhagen.
Stellen Sie sich eine schöne Landschaft vor, wie einst Hans Scharoun es getan hat: Nehmen Sie Platz auf einer der Weinbergterrassen und lassen Sie sich von der Musik im Tal umarmen. Dank der außergewöhnlichen Akustik können Sie bei uns was das Sehen betrifft wählerisch sein. Nehmen Sie Platz neben, auf oder hinter der Bühne und versuchen Sie den Musikern in ihre Noten zu blicken.

Und das alles nochmal, nur ein bisschen kleiner und mit Lust auf Kammermusik?
Seit 1987 bietet der Kammermusiksaal mit 1200 Sitzplätzen Raum für Konzerte nicht nur im klassischen Bereich: Von Jazz bis elektronischer Musik kommen Sie hier auf Ihre Kosten.

Fotos: Karsten Schirmer; Archiv Berliner Philharmoniker; Stefanie Loos; N. Altmann/U. Beer; Reinhard Friedrich/Berliner Philharmoniker

Kammerakademie Potsdam - Antonello Manacorda (Dirigent)

Kammerakademie Potsdam - Anton...

Kammermusiksaal Philharmonie
BERLIN
26.04.17 / 20:00 Uhr

Mit Werken von Mozart und Hidas!

 
nicht mehr zustellbar
Info

spectrum concerts berlin - IV....

Kammermusiksaal Philharmonie
BERLIN
27.04.17 / 20:00 Uhr

 
nicht mehr zustellbar
Info

Berliner Philharmoniker - Fami...

Kammermusiksaal Philharmonie
BERLIN
29.04.17 / 15:00 Uhr

Userbewertung
 
zzt. nicht verfügbar
Info
Alice Sara Ott

Kammermusiksaal Philharmonie
BERLIN
29.04.17 / 20:00 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 36,58
Tickets

Berliner Philharmoniker - Fami...

Kammermusiksaal Philharmonie
BERLIN
30.04.17 / 11:00 Uhr

Userbewertung
 
zzt. nicht verfügbar
Info
Philharmonie Berlin
4.4 (178 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

slang, 25.04.17
Canadian Brass (25.04.17) - Sehr schöner Abend
Die Karten zu diesem Konzert waren das Geburtstagsgeschenk für meine Frau, die selbst aktive Musikerin ist. Das Konzert war sehr schön, eine interessante Mischung verschiedener Interpretationen die ich so noch nie gehört habe. Natürlich perfekt gespielt und kurzweilig moderiert. Ein wirklich sehr schöner Abend an den wir bestimmt öfters zurückdenken werden.
Katja, 22.04.17
Deine Lakaien (22.04.17) - Enttäuschung auf ganzer Linie!
Das war das weißnichwievielte Konzert von den Lakaien und das Grauenvollste was ich in den letzten 25 Jahren DL erlebt habe. Ich hatte ganz hohe Erwartungen, da Sie im Münchner Gasteig bewiesen haben das Synth und Philharmonie sich nicht ausschließen müssen. Aber leider ging das in der Philharmonie in Berlin gar nicht gut. Die Klänge wurden durch die schlechte Akustik der Philharmonie so verstärkt, dass alles in einem undefinierbaren Klang-Brei unterging. Die einzelnen Instrumente (Violinen, Klavier) und sogar die an sich klare Stimme Alexander Veljanovs waren darin kaum oder nur verzerrt wahrnehmbar. Einige wenige Ausnahmen (Mindmachine, Helium Vola in der ersten Hälfte) ließen erkennen, was eigentlich möglich gewesen wäre. Ich würde das Konzert gerne noch einmal in passender akustischer Umgebung hören. Wirklich schade. :(
Serendipity, 21.04.17
Berliner Camerata (21.04.17) - 1a Musik aber chaotische Logistik
Die Musiker haben wirklich eine tolle Leistung erbracht aber die Logistik war eine Katastrophe, mit Verspätung begonnen, viele Zuschauer kamen erst nach dem ersten Musikstück, ein brabelndes Baby im Publikum!!! In der Pause endlos Schlange am Damen WC, ist das in Berlin so üblich?
Adresse: Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 BERLIN
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit der U-Bahn: Linie U2 Bahnhöfe Potsdamer Platz oder Mendelssohn-Bartholdy-Park

Mit der S-Bahn: Linien S1, S2, S25 (Potsdamer Platz)

Mit der Bahn: RE 3, RE 4, RE 5 (Potsdamer Platz)

Mit dem Bus direkt zur Philharmonie: Linien 200 (Philharmonie), M48, M85 (Kulturforum oder Varian-Fry-Straße)

Weitere Buslinien: M29 (Potsdamer Brücke), M41 (Potsdamer Platz)

Parken

Mit dem Auto: Auf dem Gelände der Philharmonie stehen begrenzt gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie auch die Parkmöglichkeiten im Sony Center (Einfahrten Ben-Gurion-Straße und Bellevuestraße) sowie in den Potsdamer Platz Arkaden (Einfahrt der Tiefgarage am Reichpietschufer) sowie im Parkhaus am Schöneberger Ufer.

Wenn Sie mit dem Fahrrad kommen und an der Philharmonie keine Abstellmöglichkeit mehr finden, können Sie Ihr Rad an den Fahrradständern an der Gemäldegalerie oder an der Staatsbibliothek abstellen.


Barrierefreiheit

Barrierefreiheit:
Die Berliner Philharmonie verfügt über Barrierefreiheit, Behinderten-WC's, voll zugängliche Aufzüge sowie Rampen sind vorhanden und Parkmöglichkeiten mit Behindertenparkplätzen.

Bei Fragen, Buchungswünschen sowie Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen sowie Plätze für Begleiter wenden Sie sich bitte an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Servicehotline 0180 65 70 000 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen).