Übersicht

Oliver Kalkofe

Vorhang auf: Oliver Kalkofe bei eventim.de

Oliver Lars Fred Kalkofe (* 12. September 1965 in Hannover) ist ein deutscher Satiriker, Kolumnist, Buchautor und Schauspieler.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Oliver Lars Fred Kalkofe (* 12. September 1965 in Hannover) ist ein deutscher Satiriker, Kolumnist, Buchautor und Schauspieler.Biografie Oliver Kalkofe wuchs in Langenhagen-Engelbostel und Peine auf. Nach dem Abitur 1984 machte er eine Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten und Wirtschaftsdolmetscher in Englisch und Französisch und studierte P...
weiterlesen

  •  
    Oliver Kalkofe
      4.2 Sterne, aus 37 Fan-Reports
  • BERLIN - Theater am Ku´damm

    19.12.16

    Schade... von Katja, 21.12.16
    ...hatte mir mehr erwartet als betreutes YouTube-Schauen! Die Einspieler sind zwar witzig, aber ein bisschen mehr Kalkhofe live wäre schön und des Geldes angemessen gewesen...
  • BERLIN - Theater und Komödie am Kurfürstendamm

    19.12.16

    Ein schöner Abend, trotz traurigem Ereignis von Knödel, 21.12.16
    Die Veranstaltung war wieder mal hervorragend, so wie jedes Jahr. Ich möchte darauf auch gar nicht weiter eingehen, sondern den besonderen Umstand hervorheben, dass trotz des Anschlags wenige hundert Meter weiter, Oliver Kalkofe nach der Pause alle darüber informiert hat was geschehen war. Er hat es auch jeden freigestellt, die Veranstaltung zu verlassen und darauf hingewiesen das er auf jeden Fall bleibt und weiter macht, was von fast allen mit einem Beifall begrüßt wurde.
  • BERLIN - Theater und Komödie am Kurfürstendamm

    19.12.16

    70 Prozent der Zeit Videos geschaut von Stefan, 20.12.16
    Wir mögen Kalkofes Mattscheibe, aber dass wir Geld bezahlen, um uns 70 Prozent der Zeit nur Videos auf der Leinwand von Kalkofes Mattscheibe anzuschauen ist wirklich Zeit- und Geldverschwendung. Das hätten wir auch zu Hause tun können. Kalkofe erzählte über die Dummheit der Menschen, aber hier wurden wir als Zuschauer auch für dumm verkauft. Es gab im Prinzip nichts, kein wirkliches Programm, ein vorgelesenes Gedicht, eine Rede über 2016 und das wars eigentlich. Und die restlichen mehr als 20 Prozent der Zeit gingen drauf, um sich anzuschauen, wie 70 Menschen Schrottwichteln machen und ihre Pakete aufpacken. Was für ein Unsinn. Wir hätten nach der Pause gehen sollen, hatten aber die Hoffnung, dass es besser wird. Man muss allerdings dazu sagen, wenn einem das kollektive Gruppenvideoschauen gefällt (und viele haben sehr viel gelacht), ist man bei der Veranstaltung richtig (also wenn man nichts besseres im Leben zu tun und ausreichend Zeit hat). Dann kann man aber auch Katzenvideos im Freundeskreis schauen, das ist günstiger.

Ähnliche Künstler