Übersicht

Musikfest Bremen

Vorhang auf: Musikfest Bremen bei eventim.de

Das Musikfest Bremen ist ein jährlich im Spätsommer stattfindendes Festival mit rund 35 Veranstaltungen, deren Spektrum von Klassik über Jazz bis zu Weltmusik reicht.

Mit einem Variationsreichtum an international renommierten Künstlern, unterschiedlichen musikalischen Genres und historischen und zeitgenössischen Repertoires bürgt das Musikfest Bremen für aktuellste und originalgetreue Interpretationen.

Eröffnet wird das Festival seit 2001 mit dem Konzertabend „Eine große Nachtmusik“ in verschiedenen Spielstätten rund um den eigens dafür illuminierten Marktplatz. Die beiden zentralen Spielstätten für die Festival-Veranstaltungen in Bremen sind das Konzerthaus „Die Glocke“ und das BLG-Forum Überseestadt, rund ein Drittel des Programms wird in ausgewählten Spielstätten im gesamten Nordwesten (Oldenburg, Emden, Verden etc.) durchgeführt.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Musikfest Bremen
      4.1 Sterne, aus 16 Fan-Reports
  • BREMEN - Glocke Bremen

    09.09.17

    Von Trauer keine Spur von inko, 12.09.17
    Eigentlich hatte ich mir die Karte für Dem Andenken eines Engels nur wegen Christian Tetzlaff geholt, ohne auf die Komponisten zu achten; es war ein einmaliges Erlebnis, wie die drei Trauerstücke so doch ermunternd geboten wurden. Die 11. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch war beeindruckend und der Dirigent geschafft!
  • Bremen - Die Glocke

    06.09.17

    Jaroussky performing with lArpeggiata von Judit, 09.09.17
    Jaroussky is always mesmerizing! All his CDs are excellent but listening to him performing live is another level of perfection!
  • BREMEN - Konzerthaus Die Glocke

    05.09.17

    Grandios für Alles von inko, 08.09.17
    Der Ausnahmepianist Igor Levit eröffnete das Beethoven Konzert mit der Waldstein Sonate. Anstatt, wie meist üblich, mit einem Orchesterstück zur Eröffnung, gab es gleich ein virtuoses Klangspiel auf dem Flügel. Man war hin und weg! Ein tolles Stück von Beethoven, das ich noch nie gehört hatte! Vielleicht für andere Pianisten zu schwer? Das 3. Klavierkonzert und die 3. Sinfonie werden ja häufiger gespielt. Da der Dirigent Beethovenfachmann ist, war es schon etwas anders angelegt als wir es von Paavo Järvi kennen, aber ebenso wunderbar zu hören. Schade für die, die es verpaßt haben!

Ähnliche Events

  • Silvesterkonzert 2017 - Die Gl...

    31.12.17 - 31.12.17

    Tickets ab € 34,00Tickets
  • Bachfest Leipzig 2018

    08.06.18 - 17.06.18

    Tickets ab € 22,70Tickets
  • Gala-Abend - Neue Eutiner Fest...

    31.08.18 - 31.08.18

    Tickets ab € 16,30Tickets

Ähnliche Künstler

Empfehlungen für Sie