Muffatwerk MÜNCHEN

Informationen zur Veranstaltungsstätte

In dunklen Nächten einfach dem Rauschen folgen – so könnte die Wegbeschreibung zum nachtaktiven Muffatwerk lauten. Der Auer Mühlbach, dessen Wasser dem ehemaligen Dampfheizkraftwerk zur Kühlung diente, rast hier gegen ein Wehr. Von weitem hat der von hohen Bäumen beschattete Jugendstil-Industriebau etwas Verwunschenes, Märchenhaftes. Wer zum ersten Mal hinfindet, fühlt sich als Entdecker. Dabei ist das Muffatwerk alles andere als ein Geheimtipp, sondern der Ort, an dem München zur Metropole wird.

Das 1993 gegründete Muffatwerk bietet ein breit gefächertes, spartenübergreifendes Programm und ist ein Knotenpunkt internationaler Kultur.
Das im Jugendstil erbaute, ehemalige Heizkraftwerk sprüht auch heute noch vor Energie -- inzwischen aber für eine junge Szene und kunstinteressierte Trendsetter. Auf dem Areal befindet sich die Muffathalle, das Ampere, das Muffatcafé, Studios und ein Biergarten. Experimentierfreudig und am Jetzt orientiert, präsentiert sich das Muffatwerk als urbaner internationaler Spielort und zählt in Deutschland zu den wichtigsten Spielorten der Freien Szene. Hier kann man regelmäßig neue musikalische Trends entdecken und sich einen aktuellen Überblick über die internationale Tanz- und Performance-Szene verschaffen. Die Atmosphäre ist lässig und großstädtisch. Im Rahmen einer vielschichtigen Programmstruktur, die sich neben Musik aus Tanz, Theater, Musiktheater, Performance, Multimedia, Literatur und Bildender Kunst zusammensetzt, präsentieren sich im Muffatwerk internationale Größen.

Das abwechselungsreiche Programm regt zum Nachdenken über das Hier und Jetzt an und falls der Kopf zu schwer werden sollte, kann man beim Besuch der regelmäßig angebotenen Clubabende einfach auch nur eine gute Party feiern und Freunde treffen. Das Live-Musikprogramm bietet Auftritte von Bands rund um den Globus. Hier lassen sich oft die Stars von morgen entdecken – und das hautnah.

Der Puls des Ortes schlägt hoch: Künstler aus mehr als 120 Ländern der Welt geben sich bei 500 bis 600 Veranstaltungen im Jahr die Klinke in die Hand.

Ampere / Muffatwerk
MÜNCHEN
30.03.17 / 20:30 Uhr

 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 20,50
Tickets

Halbfinale 1 der Bay.Meistersc...

Ampere / Muffatwerk
MÜNCHEN
31.03.17 / 20:00 Uhr

 
ausverkauft
Info
Scott Bradlee's Postmodern Jukebox

Muffathalle
MÜNCHEN
01.04.17 / 20:00 Uhr

Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox bringt die 20er Jahre zurück auf die Bühnen!

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 44,50
Tickets
Julian Philipp David

Ampere / Muffatwerk
MÜNCHEN
02.04.17 / 20:00 Uhr

 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 17,70
Tickets

Ampere / Muffatwerk
MÜNCHEN
05.04.17 / 20:00 Uhr

 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 20,25
Tickets
Muffatwerk MÜNCHEN
4.3 (187 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

Domi, 19.03.17
Drangsal (19.03.17) - Grandios!
Tolles Konzert, einfach ein wahnsinns Musiker. Hat sehr viel Spaß gemacht, bitte kommt wieder nach München, mit dem neuen Album im Gepäck!
Nina, 05.03.17
Johnossi (05.03.17) - Put your hands where I can see em!
Total positiv überrascht! (Was bei dem Preis echt wichtig ist.) Die Jungs haben echt Stimmung gemacht, aber auch so viel LOVE versprüht. Leute toll, Musik toll, Atmosphäre toll. Ich war noch nie in einem so freundlichen Schubskreis, haha. Bei der nächsten Tour bin ich wieder dabei!
PW, 03.03.17
Peter Doherty (03.03.17) - Schon oft aber jetzt nie wieder!
Ich habe mir seit Jahren jedes Konzert von ihm gegeben – egal ob mit den Babyshables, Libertines oder mit ihm selber – jetzt ist Schluss. Die Band war schlechter eingespielt als jede Schülerband, weswegen mehrere Titel mehrfach (bis zu 3x) angespielt wurden um sie dann doch abzubrechen. Interaktion mit dem Publikum war Fehlanzeige, mitendrinnen eine halbe Stunde Pause ohne zu sagen ob es jetzt ganz aus ist oder was los ist. Der Klang war im Soundcheck sehr gut und im Konzert nur noch dumpf dröhnend. .....- die ganze Kritik zu diesem lustlos runtergespieltem Auftritt ist vollkommen sinnlos!
Adresse: Muffatwerk
Zellstr. 4, 81667 MÜNCHEN
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
S-Bahn (alle Linien) Haltestellen Rosenheimer Platz oder Isartor. Die Muffathalle ist bereits im S-Bahn-Bereich ausgeschildert.
Tram 16 Haltestellen Deutsches Museum oder Am Gasteig. Linien 15/25 Haltestelle Rosenheimer Platz.

Anfahrt mit PKW
Ausschilderung Richtung Stadtzentrum folgen. Die Muffathalle befindet sich neben dem Müller’schen Volksbad zwischen dem Deutschen Museum und dem Gasteig, direkt an der Isar.

Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Halle sind in sehr begrenzter Anzahl vorhanden. In der Nähe befinden sich drei Parkgaragen: Gasteig (Rosenheimer Straße 5), City Hilton (Rosenheimer Straße 15), Holiday Inn (Hochstraße 3).
Es wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Barrierefreiheit

Die Muffathalle ist für Personen mit Behinderung barrierefrei zugänglich. Zudem verfügt die Halle über eine behindertengerechte Toillette.
Auf dem öffentlichen Parkplatz am Müller’schen Volksbad befinden sich Sonderstellplätze in begrenzter Zahl, die mit dem entsprechenden Parkausweis genutzt werden können.