exacwbzddrrfazrzewbr

Mozart-Nacht Dinner zum Konzert STUTTGART - Tickets

Mi, 14.02.18, 19:00 UhrNeues Schloß
Schloßplatz, 70173 STUTTGART

Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch das Repertoire von W.A. Mozart im Weißen Saal vom Neuen Schloss Stuttgart!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Mozart-Nacht Dinner zum Konzert, Neues Schloß, 14.02.18
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
4 Dinner vorherexacwbzddrrfazrzewbr Normalpreis
44,90
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Kulturgipfel GmbH, Bahnhofstr. 46, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
  • Mobile Ticket
    Laden Sie sich Ihr Mobile Ticket einfach und bequem herunter.
Willkommen in der
Neues Schloß
Saalplanbuchung
 

Dinner vorher

Die Dinnerkarte ist nur in Verbindung mit einer Konzertkarte gültig!!
Das 3-Gänge Menü findet im Althoff Hotel am Schlossgarten statt
 
Das außergewöhnliche Talent Wolfang Amadeus Mozarts zeigte sich schon sehr früh. Bereits im Alter von drei Jahren komponierte er erste Stücke am Klavier, erlernte Geige im Alter von vier Jahren und gab nur ein Jahr später sein erstes öffentliches Konzert. Sein Vater förderte ihn und unternahm viele Konzertreisen mit Wolfgang Amadeus und dessen größerer Schwester Nannerl. Auf diesen Reisen lernte er auch einige Künstler und Förderer kennen, die sein Schaffen beeinflussten - wie etwa Johann Christian Bach, jüngster Sohn von Johann Sebastian Bach oder auch Joseph Haydn, mit dem ihn zeitlebens eine enge Freundschaft verband. Im Laufe seines kurzen Lebens - Mozart wurde nur 35 Jahre alt - schrieb der unermüdliche Tondichter 626 Kompositionen und verbrauchte dafür mehr als acht Kilometer Papier. Bis heute erfreuen sich diese Werke weltweiter Popularität und gehören zu den Bedeutendsten der klassischen Musik. Einen Streifzug durch das geniale Repertoire des Salzburger Wunderknaben können Sie im Weißen Saal vom Neuen Schloss Stuttgart erleben.
  •  
    Stuttgarter Schlosskonzerte
      4.4 Sterne, aus 16 Fan-Reports
  • Stuttgart - Schloss Stuttgart Weißer Saal

    14.10.17

    Vivaldi im neuen Schloss Stuttgart von Vivaldi, 19.10.17
    Tolle Kulisse im neuen Schloss im weißen Marmorsaal. Beste Plätze und ein prima kleines 6-Personen Orchester mit sehr guten Musikern. Was will man mehr. Restlos zufrieden.
  • STUTTGART - Schloss

    14.10.17

    Unglaublich gut!!! von Rita, 16.10.17
    Das Konzert war eine Ohrenweide!!! Wir waren sehr begeistert! Sowohl die erste Geige als auch alle anderen Musiker waren überdurchschnittlich. Lokalität und Musik ein wunderbares Erlebnis! Sehr zu empfehlen!
  • Stuttgart - Neues Schloss

    22.07.17

    Sehr schön von Venus, 25.07.17
    vor allem lebte das Konzert von der Intensität der 1. Geige, der Solist ging förmlich in den Klängen von Vivaldi auf und somit waren die 4 Jahreszeiten gleichfalls für Auge und Ohr ein Genuss. Danke