Manic Street Preachers - Tickets

Manic Street Preachers spielen zwei Special-Konzerte anlässlich des 20. Geburtstags von "Everything Must Go"!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Manic Street PreachersKÖLN
Live Music Hall
Mo, 25.04.16
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 29,50
ticketdirect verfügbar Tickets
Manic Street PreachersHAMBURG
Große Freiheit 36
Di, 26.04.16
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 30,20
ticketdirect verfügbar Tickets
1 - 2 von 2
Zwei besondere Abende mit den Manic Street Preachers
Live-Vertonung des gesamten Album-Klassikers "Everything Must Go" plus viele weitere Hits
Ende April live in Köln und Hamburg

Im 30. Jahr ihres Bestehens und zwei Jahrzehnte nach Veröffentlichung ihres großen internationalen Durchbruchs mit dem Album „Everything Must Go“ nehmen die Manic Street Preachers, eine der beständigsten und sowohl stilistisch als auch politisch konsequentesten Bands Großbritanniens, ihre Fans auf eine einzigartige Reise in die eigene Geschichte mit. Im Rahmen ihrer beiden angekündigten Deutschland-Konzerte am 25. April in Köln und am 26. April in Hamburg wird das legendäre Trio anlässlich des 20. Jubiläums von „Everything Must Go“ jenes Album in seiner Gänze live aufführen, abgerundet durch einen aufregenden Querschnitt durch ihre größten Hits. Damit werden diese Shows nicht nur für die Fans der Band, sondern für jeden Musikhörer mit Interesse an britischer Rockmusik zu unvergesslichen Abenden.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1986, zunächst unter dem Namen Betty Blue, nehmen die Manic Street Preachers eine absolute Sonderrolle in der britischen Rockmusik-Historie ein. Keine andere Band verbindet derart selbstverständlich musikalischen Anspruch, ein feines Gespür für kommerziell erfolgreiche Melodien und ein höchstes Maß an politischer und gesellschaftlicher Bewusstmachung miteinander. Hinzu kommt eine wirklich einzigartige Ambition der künstlerischen Weiterentwicklung; kein Album von ihnen klingt wie ein anderes und doch zugleich stets ganz nach ihnen. Das Publikum dankt es mit konstant hohem Interesse und beachtlichen kommerziellen Erfolgen. Bis heute hat die Band weit über zehn Millionen Einheiten von ihren bislang zwölf veröffentlichten Studioalben abgesetzt, darunter Britrock-Klassiker wie „This Is My Truth, Tell Me Yours“ (1998), „Know Your Enemy“ (2001) oder zuletzt 2014 das erneut international höchst erfolgreiche „Futurology“.

15 ihrer Single-Auskopplungen stiegen in England bis in die Top 10 der Charts, darunter Song-Legenden wie „A Design For Life“, „If You Tolerate This Your Children Will Be Next“ oder „The Masses Against The Classes“. All diese Songs verbindet die Qualität der von ihren Fans schlicht 'Manics' genannten Formation, brillante Kompositionen mit oft komplexen, höchst pointierten und häufig politisch brisanten Inhalten zu verknüpfen. Ihre Relevanz sowohl für die britische Popkultur als auch im Zusammenhang mit der Bewusstmachung für gesellschaftliche Missstände wurde durch eine Vielzahl an Preisen untermauert, darunter elf NME-, acht Q- und vier BRIT-Awards. Das Trio funktioniert auch deshalb so perfekt, weil es auf eine außergewöhnliche Arbeitsteilung blickt. Sänger und Gitarrist James Dean Bradfield fungiert als Hauptsongwriter, Bassist Nicky Wire ist mit seiner akademischen Bildung als studierter Politologe für die Texte und Inhalte verantwortlich, während Schlagzeuger Sean Moore dank seines außerordentlichen Fachwissens über Popkultur und Musikgenres stets neue stilistische Impulse setzt und die Band künstlerisch und ästhetisch vorantreibt.

Den kommerziell und stilistisch vielleicht größten Meilenstein in der Geschichte der Band bildet das 1996 veröffentlichte Album „Everything Must Go“, das sich über zwei Millionen Mal verkaufte und mehr als 100 Wochen in den britischen Charts war, davon allein ein ganzes Jahr lang unter den Top 5. Es war das vierte Studioalbum der Band, gleichzeitig dasjenige, das auch ihren internationalen Durchbruch markierte, nachdem es in Deutschland, Schweden, Finnland, Irland und vielen weiteren Ländern sowie nach der weltweiten Veröffentlichung sogar in Japan und Australien hoch in die Charts stieg.
  •  
    Manic Street Preachers
      4.7 Sterne, aus 24 Fan-Reports
  • Köln - Live Music Hall

    21.05.14

    Tolles Konzert von Markus, 26.05.14
    Mir hat das Konzert sehr gut gefallen! Location, Sound und die sehr gute Vorgruppe Public Service Broadcasting ... alles passte zu einem sehr schönen Abend mit den Manics (Das erste mal das ich sie live sah) ... leider gab es keine Zugabe ... Auf jeden Fall machte der Gig neben vielen alten Songs auch Lust auf das neue Album...!!!
  • Köln - Live Music Hall

    21.05.14

    Thay put the sun in my heart von Ogni, 24.05.14
    Energiegeladenes Konzert von bestens gelaunten Walisern. Sänger James Dean Bradfield suchte immer wieder den Kontakt zum Publikum, wenn er nicht gerade mit seinen Kollegen auf der Bühne umhersprang. Das Publikum war bereits nach dem Opener Motorcycle Emptiness voll auf der Seite der Band und erzeugte mit Gesangseinlagen bei mehreren Songs Gänsehautfeeling. Neben vielen Klassikern aus der 24-jährigen Bandgeschichte stellten die Jungs auch drei ihrer neuen Songs des im Juli erscheinenden Albums Futurology vor. Fazit: Immer wieder ein muß, gerne mehr davon :-)
  • KÖLN - Live Music Hall

    21.05.14

    Die Manics in Kölle! von Rockandi, 24.05.14
    Das diesjährige Konzert der walisischen Manic Street Preachers war ein ca. 2-stündiger Parcours durch alle ihre Schaffensphasen, wobei das Publikum bei den älteren Songs (A design for life, If you tolerate this ...) textsicherer waren als bei denen vom aktuellen Album (Rewind the film, My sullen Welch heart). Insgesamt war es erstaunlich zu sehen, wie viele Hymnen diese Band bereits geschrieben hat - wobei einer meiner Lieblingssongs (If you tolerate this, your children will be next - was für`n Titel!) erst ganz zum Schluss gespielt wurde. Die drei Titel vom im Juli erscheinenden Album Futureology(inklusive der vom Band bzw. vom Rechner eingespielten Gaststimme der deutschen Schauspielerin Nina Hoss bei einem Song!) haben auf Anhieb nicht so gezündet, aber das ist ja bei einigen Manics-Songs so, dass sie ein bißchen Zeit brauchen - bis man sie dann irgendwann nicht mehr aus dem Ohr bekommt... Die musikalischen Höhepunkte waren für mich eine akustische Version von From despair to here (vom ill-fated second album O-Ton James Dean Bradfield! Gold against the soul) und das tolle Your love alone is not enough vom unterschätzten Send away the tigers. Überhaupt James Dean Bradfield: Der Frontmann war eindeutig der Antreiber und Kommunikator mit dem Publikum, und man nimmt ihm irgendwie ab, dass er auch als 50+ Ager immer noch mächtig Spaß am Rocken hat. Die Live Music Hall war auf jeden Fall der am besten geeignete Rahmen für die Manics - größer ist nicht (immer) besser! See you again in Cologne, Manics!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Die Manic Street Preachers sind eine Rock-Band aus Großbritannien (Wales). Die Band hatte ein Nummer-Eins-Album in den UK Top 40, zwei weitere Alben erreichten den zweiten Platz und zwei Singles kamen auf Spitzenposition. Bei den Brit Awards 1996 und 1999 gewannen sie die beiden Preise Beste Band und Bestes Album. Die Band spielt melodischen Rock,...
weiterlesen

Bildergalerie

Ähnliche Events

  • Coldplay: A Head Full Of Dreams Tour

    Coldplay: A Head Full Of Dream...

    01.06.16 - 01.07.16

    Emotionen im Breitwandformat: Coldplay kommen 2016 mit neuem Album „...

    Tickets ab € 297,50Tickets
  • The Cure

    The Cure

    17.10.16 - 10.11.16

    Ebenso überraschend wie grandios: Die legendären The Cure kommen 201...

    Tickets ab € 43,00Tickets
  • Kula Shaker

    Kula Shaker

    22.02.16 - 23.02.16

    Die legendären Britpop-Ikonen von Kula Shaker gehen mit ihrem psyche...

    Tickets ab € 24,90Tickets
  • The Coral

    09.04.16 - 12.04.16

    Tickets ab € 25,25Tickets
  • Mission Of Burma

    25.04.16 - 25.04.16

    Tickets ab € 17,20Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.