Machine Head - Tickets

Vom 08.08.14 bis 11.08.14 finden 2 Events statt, das nächste Event ist in ESCH ALZETTE / LUXEMBURG.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Tickets bestellen
EventOrteDatum
ESCH ALZETTE / LUXEMBURG
ROCKHAL
Fr, 08.08.14
20:30 Uhr
 
Tickets ab € 30,85
Tickets
DORNBIRN
Dornbirn Conrad Sohm
Mo, 11.08.14
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 42,40
Tickets
1 - 2 von 2 Events
  •  
    Machine Head
      3.9 Sterne, aus 79 Fan-Reports
  • Esch sur Alzette - Rockhal

    01.12.11

    Awesome show! von SP33D, 13.01.12
    HELLYEAH! Ich sag nur.... Ein Rhythmusbrett in Stahl gegossen! Devildriver wie immer, extrem genial. Ich fahre dieser Band nun langsam aber sicher doch schon hinterher. Ein MUSS sollten Sie mal bei Euch in der Nähe sein. BMTH habe ich an diesem Event bewusst ausgelassen da mir zu viele Kiddies unterwegs waren aber ich bin mir sicher die fanden es ganz toll ^^ Dann kam Machine Head und schon beim Soundcheck wurde bei jedem Kick auf die bass drum klar... ooookay...! Das wird laut und hart! Der Lautstärkenunterschied zu den Vorbands war aber auch deutlich in Mark und Bein zu spüren. Aber sind wir ehrlich... wer geht auf ein Konzert um dann in Zimmerlautstärke zu kuscheln ^^ Intro war, wie hätte man es anders erwartet, Iam Hell und der Sprechgesang der Leute (Sangre Sani) ließ einem die Nackenhaare senkrecht stehen. Ausserdem gab es 3 Leinwände auf denen immer passend zum Song was lief. Sehr nett gemacht. Von Old ^^ bis hin zu den neuen Songs war einfach Alles dabei und das in gewohnt brutaler Machine Head Art. Als gegen Ende nach kurzen Machine Head rufen die Band noch Davidian spielte und somit wirklich die Hölle auf Erden beschwor ging es nicht nur mir sonder offensichtlich Allen sehr gut. Erschöpft und Glücklich ging es nach Hause. Gab welche die sich über den Sound beschwerten, aber ich muss sagen außer dem Argument das es doch gut laut war, muss ich sagen gab es echt nix zu klagen. Gerade für die Lautstärke war es in der ersten Reihe schön kuschelig warm und die Bässe massierten den gesamten Körper. Hab schon schlechte live Bands gehört aber an diesem Tag gehörten Machine Head sicher nicht dazu. Rob wirkte fit und schwer gerührt als die Leute ihn bei Darkness within und Imperium begleiteten. Adam D. verzog keine Miene ließ aber ab und zu doch mal ein zufriedenes Grinsen des Todes aufblitzen. Machine Head 4ever! \m/
  • Dresden - Alter Schlachthof

    10.11.11

    Machine fuckin Head von Corpsegrinder, 18.12.11
    alter schwede war das laut. die vorbands waren bis auf Bring me the Horizon (mag ich einfach nicht, haben aber eig ne gute show abgeliefert) klasse. Besonders Devil Driver waren echt geil. Aber dann kamen die Götter auf die Bühne. I Am Hell ist der beste Opener den ich je gehört hab. alter hat das gerummst. war für meinen geschmack sogar etwas zu laut aber es war einfach unbeschreiblich mit was für einer hingabe die alten säcke gespielt haben und somit die bis dahin recht ruhige meute in ihren bann gezogen haben. und einfach eine perfekte setlist. davidian am ende hat dem ganzen dann die krone aufgesetzt. absolut genialer abend. aber 3 vorbands sind etwas zu viel.
  • OBERHAUSEN - Turbinenhalle

    30.11.11

    Sehr solide von Bulldozer666, 03.12.11
    Das Konzert in Oberhausen war schon ziemlich gut, wenn doch für Machine Head längst nicht die beste Leistung, da zu routiniert runtergespielt. Leider spielen sie auf der derzeitigen Tour jeden Abend die gleich Setlist... Schade! Es fehlt Abwechslung! Mir persönlich hätte es auch gereicht 2-3 Songs vom neuen Album zu hören. Zu den Vorbands: Darkest Hour haben gut Stimmung gemacht, DevilDriver sind Einheizer vom Feinsten, Bring me the Horizon funktionieren wahrscheinlich besser als Vorband von Justin Biber!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Machine Head ist eine US-amerikanische Metal-Band aus Oakland, die häufig dem Subgenre Neo-Thrash zugeordnet wird. Die Band hat weltweit mehr als 1,7 Millionen Tonträger verkauft. Der Bandname bezieht sich nicht auf das gleichnamige Album der britischen Hardrockband Deep Purple. Sänger und Gitarrist Robert Flynn wählte den Namen Machine Head, weil ...
weiter lesen

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler