Übersicht

Vorhang auf: Klaus Schulze bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Klaus Schulze bei eventim.de. Falls es keine aktuellen Events geben sollte, können Sie sich hier z. B. für den Ticketalarm anmelden – mit diesem praktischen Feature verpassen Sie ab sofort nie wieder ein Event Ihres Lieblingskünstlers! Und da Sie gerade schon mal hier sind: Haben Sie vielleicht ein Event von Klaus Schulze besucht, das Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist? Dann schreiben Sie doch einfach einen Fan-Report und teilen Sie Ihre Begeisterung mit anderen!

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Klaus Schulze
      3.7 Sterne, aus 3 Fan-Reports
  • Essen - Lichtburk Kino

    22.09.09

    Elfe without Syntie Pabst von endlichFreitag, 27.11.09
    Das gestrige Konzert „Klaus Schulze meets Liza Gerrard“ in der Essener Lichtburg war im Grunde eine Ent-täuschung. Diese zwei Ausnahmekünstler deren Zusammentreffen nicht zufällig war, sondern von langer Hand geplant, kommen aus vollkommen unterschiedlichen Welten und sind dennoch bereit Ihren künstlerischen Weg gemeinsam zu gehen. Ihre Gemeinsamkeit, ihre kreative Schnittmenge ist das Unerforschte das Überrraschende, die Bereitschaft neue Wege zu gehen, damit andere Ihnen folgen können. So sind Sie Weggefährten im Experiment, im Happening und in der Installation. Ob Sie auch wirklich Partner sind oder werden, darüber gibt es nur Spekulationen. Klaus Schulze an diesem Abend erkrankt mit einem Infekt. Der Veranstalter ließ zu, dass sich der Saal füllte. Die Information kam spät, aber Sie kam. Der Rücktritt vom Vertrag war möglich. Alles be-ruhte auf Freiwilligkeit. Die rote Drachenblut Wallküre im Elfengewand sang nicht nur Sie flehte wehklagend, summend, seufzend, weinend Stimmsphären in den Klangraum des ältesten Deutschen Lichtheaters welche von den Hall Vibrationen der Verstärker Anlage nur noch multipliziert werden konnten. Gerrard verlangt nicht nur vom Zuhörer, dass es ungewohnte Hörgewohnheiten aufgiebt, nein mit der Kraft Ihrer Stimme verlangt Sie, dass er Sie zerstört. Durch die Verwendung Ihrer eigenen Sprache, erlaubt Sie aber wirkliche Imaginationen und bewirkt, dass was der Hörer wahrzunehmen bereit oder in der Lage ist. Nicht weniger, aber eben auch nicht viel mehr. Die, die sich sonst mit der Dame schmücken sind nicht persönlich erschienen. Ein wirklicher Fan geht hin und ist da wenn derKünstler Ihn braucht. Da hifft auch kein Verstecken in der Anonymität oder hinter einem Fächer. Das mag artgerecht sein, aber es wird dem Künstler nicht gerecht. Die roten Klangteppiche aus der Konserve über die die Dame stimmlich schreiten musste, waren nicht tragfähig genug um dieser Stimme aus der Unterwelt genug festen Untergrund zu geben, damit Ihr das gelänge wofür Sie geschaffen zu sein scheint. Den Hörer nicht nur gefangen zu nehmen sondern Ihn vollständig in Besitz zu nehmen. Die Liebesgesänge und Totesschreie der Madame Gerrard verschmolzen mit der Dynamik der sich sanft aufloderenden Synthiebeats nicht zu einer Einheit. Am besten war Sie zum Schluss als Sie in Englischer Sprache intonierend doch noch Psalme rezitierte die dem Zu-hörer ein Stück Ver-ständniss ermöglichte. Am Besten ist Madame Gerard wohl allein. Unplugged. Denn was will Mann dieser Stimme entgegensetzen? In dieser Nacht war Sie ohne Mann. So soll es nicht sein. So soll es nicht bleiben.
  • Berlin - Hippodrom

    19.09.09

    eine tolle atmosphäre von pillendreher, 30.09.09
    Klaus Schulze hat einmal wieder bewiesen, dass er der Gott der sphärischen elektronischen klänge ist. Allein das Bühnenbild lies mein elektronisches Herz höher schlagen. Mit der Sängerin Liza Gerrard von der mittlerweile nicht mehr existieren Indie-Band Dead can Dance brachte Klaus eine Gänsehaut-Atmosphäre in jeden Zuschauer herein. Liza verfügt über eine Variabilität in Ihrer Stimme, die einmalig ist. Die elektronischen Klangteppiche der Sequenzer und Synthies von Klaus harmonierten jeder Zeit mit der wunderbaren Stimme und zogen mich jede Sekunden in Ihren Bann. Das schönste war das Kompliment von Klaus an das Publikum: Das schönste Kompliment von Euch an mich war, dass Ihr bei allen Liedern absolut ruhig war. Ich war sehr begeistert und hoffe, dass Klaus Berlin bald wieder sucht!
  • Berlin - Tempodrom

    19.09.09

    ergreifend schön von Frank, 22.09.09
    Nachdem ich die gemeinsamen Konzerte von Klaus Schulze und der unvergleichlichen Lisa Gerrard nur von CD kannte, war ich sehr gespannt was mich erwartet. Und ich wurde nicht enttäuscht! Sphärische Klänge und dazu diese außergewöhnliche Stimme, einfach überwältigend. Ein Abend zum genießen. Es ist wunderbar, zwei begnadete Künstler, die nichts vorher proben oder abstimmen (so K.S. in einem Radiointerview) so harmonisch zu erleben.

Ähnliche Events

  • Tangerine Dream: Quantum of Electronic Evolution

    Tangerine Dream: Quantum of El...

    07.02.18 - 14.04.18

    Die Elektronik-Pioniere Tangerine Dream gehen 2018 auf Tour!

    Tickets ab € 48,80Tickets

Ähnliche Künstler

Empfehlungen für Sie