Jahrhunderthalle Frankfurt

Pfaffenwiese 301, 65929 FRANKFURT
DE

Informationen zur Veranstaltungsstätte

Es gibt Räume, die vermitteln das Gefühl, ins Freie zu treten. Der große Saal der Jahrhunderthalle gehört dazu. Rund eingefasst in Glas und überwölbt von der charakteristischen Kuppel, erhebt sich das Auditorium mit seinen 2.000 Sitzplätzen: Das alleine ist eine Sehenswürdigkeit.

Sie spüren es gleich. Dieser Raum atmet. Er ist ein Zentrum der internationalen Ballettszene und Station der weltbesten Sinfonieorchester. Das heißt für unsere Zuschauer: Showtime. Zurücklehnen, genießen, die Sinne beleben.

Michl Müller: Alles Müller - Der große Jahresrückblick

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
19.01.17 / 20:00 Uhr

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 37,75
Tickets
Der kleine Prinz - Das Musical von Deborah Sasson und Jochen Sautter

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
20.01.17 / 20:00 Uhr

Das Ensemble The Starnight Musical Company and Orchestra setzt den Welterfolg musikalisch und tänzerisch in Szene!...

Userbewertung
 
Tickets verfügbar
Tickets ab € 43,50
Tickets
K.I.Z

K.I.Z

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
21.01.17 / 19:00 Uhr

K.I.Z sind 2017 wieder auf Tour und feiern gewohnt tollkühn: >„Hurra die Welt geht immer noch unter“!

Userbewertung
 
ausverkauft
Info
Staatliches Russisches Ballett Moskau - Schwanensee

Staatliches Russisches Ballett...

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
22.01.17 / 15:00 Uhr

Tschaikowskis Klassiker in der Bearbeitung des Staatlichen Russischen Balletts Moskau!

Userbewertung
 
nicht mehr zustellbar
Info
Staatliches Russisches Ballett Moskau - Schwanensee

Staatliches Russisches Ballett...

Jahrhunderthalle Frankfurt
FRANKFURT
22.01.17 / 19:30 Uhr

Tschaikowskis Klassiker in der Bearbeitung des Staatlichen Russischen Balletts Moskau!

Userbewertung
 
nicht mehr zustellbar
Info
Jahrhunderthalle Frankfurt
4.2 (1249 Bewertungen)
Atmosphäre
Akustik & Sicht
Sanitäranlagen
Parkplatzsituation
Service vor Ort

Ausgewählte Bewertungen zu dieser Veranstaltungsstätte:

GR, 16.01.17
Les Miserables (16.01.17) - Unglaublich miserabel
Wir haben uns sehr auf diese Neu-Inszenierung gefreut, sind aber nach 40 Minuten ebenso enttäuscht vorzeitig gegangen. Ein Bühnenbild, das fast nur aus Baustellengittern besteht und vor jeder Szene sinnlos gedreht wird, Darsteller, die so tun als ob aber kein wirkliches Schauspiel bieten, schlechte Musik, schlechte Texte. Das Musical berührt nicht, entfaltet keinen Zauber - es verdient diese Bezeichnung nicht. Unfassbar, dass dafür so viel Geld verlangt wird. Fast jedes Laientheater kann das besser.
coco, 16.01.17
God Save The Queen (16.01.17) - Viel Geld für einen superschlechten Sound
Die Vorfreunde laut Beschreibung konnte leider in keinem Punkt erfüllt werden. Die Beschallung war das Schlechteste, was ich je gehört habe. Die Anlage muss vom Sperrmüll sein. Der sonst so gewohnte Sound der Band Queen, brilliant und von sehr hoher Qualität, wurde hier zerstört, in jeder Beziehung - Total übersteuerte Anlage, ein Schlagzeug was alles überlagert, Gitarre durch Bass total im Hintergrund und verzerrt, ebenfalls der Gesang total untergegangen. Die Mikrofone fast nur in der Begrenzung und total unverständlich. Und die Anlage über der Leistungsgrenze im sicheren Bereich der Körperverletzung. Hier wird eindeutig Lautstärke mit Qualität verwechselt. Die Songs waren teilweise leicht verändert, was eventuell auf Copyright zurückzuführen ist. Auf jeden Fall ist die Beschreibung der Band stark übertrieben. Einzig die Annahme, es könnte sich um den gleichen Sound wie Queen (Musik und Gesang) handeln, füllt die Hallen. Wie ich meine zu Unrecht. Für das Geld sollte die Anlage Top sein, das schaffen Veranstaltungen für einen wesentlich kleineren Preis. Da ich mit meiner Meinung nicht alleine bin zeigen Bewertungen meiner Vorgänger. Wenn ich nicht Queen Fan wäre, hätte ich ich in der Pause das Konzert verlassen - mit der Qualität von Queen hat das alles jedenfalls nichts zu tun.
Elli Garelli, 16.01.17
God Save The Queen (16.01.17) - 99 Prozent Freddie !!!!
Tolle Musiker , toller Sänger , musikalische Glanzleistung!!! Hatte meinem Partner , der seit Jahrzehnten Queen Fan ist die Karten geschenkt ....ich persönlich war kein Fan , aber nach diesem Konzert bin ich auch begeistert , ein Muss dieses Konzert gesehen zu haben ...,
Adresse: Jahrhunderthalle Frankfurt
Pfaffenwiese 301, 65929 FRANKFURT
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Hauptbahnhof Frankfurt oder Wiesbaden mit der
S-Bahn: Linie S1 oder S2 bis Bahnhof Höchst, von hier mit dem Bus Linie 53 und 54 oder mit dem Taxi. Oder mit der
S-Bahn: Linie S1 oder S2 bis zur Station Farbwerke/Jahrhunderthalle, von hier mit dem Bus Linie 53 oder zu Fuß in ca. 7 Gehminuten.

Anfahrt mit PKW
Aus Richtung Frankfurt (A66):
Von der Autobahn Frankfurt-Wiesbaden A66 die Abfahrt Kelkheim (Jahrhunderthalle). Von dort zeigen Hinweisschilder den Weg zu uns. Tipp bei Stau auf der Ausfahrt: Fahren Sie auf der Autobahn weiter bis zur Ausfahrt Zeilsheim und folgen Sie dann den Hinweisschildern.

Aus Richtung Hamburg, Hannover, Kassel (A5):

Am Nordwestkreuz Frankfurt auf die A66 in Richtung Wiesbaden bis zur Abfahrt Kelkheim (Jahrhunderthalle), danach folgen Sie den Hinweisschildern.Tipp bei Stau auf der Ausfahrt: Fahren Sie auf der Autobahn weiter bis zur Ausfahrt Zeilsheim und folgen Sie dann den Hinweisschildern.

Aus Richtung Köln, Bonn, Wiesbaden (A3):

Fahren Sie am Wiesbadener Kreuz auf die A66 in Richtung Frankfurt bis zur Abfahrt Zeilsheim (Jahrhunderthalle), danach folgen Sie den Hinweisschildern.

Aus Richtung Karlsruhe, Heidelberg, Darmstadt (A5), und München, Würzburg (A3):
Nutzen Sie zwischen Frankfurter Kreuz und Mönchhof-Dreieck die Abfahrt Flughafen und fahren Sie über die B43 und die B40a/B40 auf die A66 Richtung Frankfurt, Abfahrt Zeilsheim (Jahrhunderthalle). Von dort zeigen Hinweisschilder den Weg zu uns.

Parken

Direkt vor der Jahrhunderthalle stehen Ihnen bis zu 1.300 Parkplätze zur Verfügung. Bei öffentlichen Veranstaltungen sind diese in der Regel gebührenpflichtig (5 €/ Veranstaltung).

Barrierefreiheit

Behinderten stehen zahlreiche Parkplätze direkt vor der Halle zur Verfügung. Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Gäste gelangen über einen Fahrstuhl in den Veranstaltungs-Saal – bitte sprechen Sie beim Betreten der Halle unser Service- und Ordnungspersonal an. Bei bestuhlten Veranstaltungen mit freier Platzwahl werden gehbehinderte Gäste vor der allgemeinen Einlassphase vom Ordnungspersonal in die Halle geführt. Das Mitführen von Blindenhunden in den Veranstaltungssaal ist nicht gestattet.

Bei Buchungswünschen und Interesse an Rollstuhlfahrerplätzen und Plätze für Begleiter wenden Sie sich bitte an die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA Servicehotline 0180 65 70 000