ISTAF 2016 - Tickets

Genau zwei Wochen nach den Olympischen Spielen in Rio: die besten Leichtathleten der Welt in Berlin!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
ISTAF 2016BERLIN
Olympiastadion Berlin
Sa, 03.09.16
16:00 Uhr
 
Tickets ab € 10,00
ticketdirect verfügbar Tickets
1 - 1 von 1
Die Geschichte des ISTAF Berlin

Das Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF) ist das traditionsreichste und zuschauerstärkste Leichtathletik-Meeting der Welt. Regelmäßig besuchen mehr als 50.000 Zuschauer die jährlich stattfindende Großveranstaltung im Berliner Olympiastadion. Insgesamt strömten bereits mehr als zwei Millionen Gäste durch die Stadiontore. Neben vielen anderen sportlichen Höchstleistungen gab es auch 16 beim ISTAF aufgestellte Weltrekorde zu sehen.

Die Geschichte des ISTAF begann am 3. Juli 1921. Die Sportvereine Berliner SC, SC Charlottenburg und Schwimm Club Poseidon hatten im damaligen Grunewaldstadion erstmals einen Länderkampf zwischen deutschen und internationalen Athleten unter diesem Namen veranstaltet. 20.000 Zuschauer erlebten spannende Wettkämpfe, zu denen damals noch Schwimmdisziplinen gehörten.

Das ISTAF in seiner heute bekannten Form entstand im März 1937, als Berliner Sport-Club (BSC), Deutscher Sport-Club (DSC, später OSC) und Sport-Club Charlottenburg (SCC) gemeinsam das erste Internationale Stadionfest organisierten. Es fand ein Jahr nach den Olympischen Spielen von Berlin am 1. August 1937 vor 85.000 Zuschauern statt. Gleich bei der Erstauflage gab es einen Welt- und zwei Europarekorde.

Mehr als 70 weitere Internationale Stadionfeste wurden seitdem im Olympiastadion, Mommsenstadion und der Deutschlandhalle veranstaltet. Absagen gab es kriegs- und nachkriegsbedingt in den Jahren 1940 und zwischen 1943 und 1948 sowie 1950 und 1951. Nach dem Terroranschlag auf israelische Athleten während der Olympischen Spiele von München wurde das ISTAF auch 1972 und 1973 abgesagt.

Anschließend etablierte sich das ISTAF in der Reihe der weltbesten Leichtathletik-Meetings. Es war in den 1980er Jahren Teil der Grand Prix-Serie des Weltverbandes IAAF, in den 1990ern der Golden Four-Serie und von 1998 bis 2002 Finalstation der IAAF Golden League. Während der Sanierungsarbeiten des Berliner Olympiastadions für die Fußball-WM 2006 fand das ISTAF in den Jahren 2002 und 2003 im ausverkauften Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark statt.

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin im Jahr 2009 brachten dem ISTAF in den Jahren davor und danach wieder eine hohe Aufmerksamkeit und Zuschauerzahlen von weit über 60.000. Auch das erfolgreiche Abschneiden deutscher Athleten bei internationalen Wettkämpfen steigerte das Interesse weiter.

Seit 2010 gehört das ISTAF der IAAF World Challenge an. Es wird von Unternehmen wie unter anderem Nike, Spielbank Berlin und Deutsche Kreditbank (DKB) unterstützt und präsentiert auch heute noch die besten deutschen Leichtathleten im Wettstreit mit den besten der Welt.

Mit dem ISTAF INDOOR in der Mercedes-Benz Arena bekam die Marke 2014 einen erfolgreichen Ableger. Im selben Jahr wurde die traditionsreiche Veranstaltung mit dem Konzept „ISTAF 3.0“umfassend modernisiert. Die Werbeflächen sind nun zeitgemäß digital und die Athletinnen und Athleten werden durch Showelemente wie Musik, Licht und Pyrotechnik noch besser in Szene gesetzt.

Durch diese Eventisierung der Leichtathletik werden nicht nur neue Zuschauergruppen angesprochen. Sie hat dadurch für viele Veranstaltungen wegweisenden Charakter und gilt wegen der innovativen Lösungen als Vorbild unter anderem für die Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 in Berlin.

Als nächstes findet aber die 75. Auflage des ISTAF am 4. September 2016 im Berliner Olympiastadion statt.


© Andreas Rentz, Chai von der Laage, Annegret Hilse Infield, Lil Nagel
  •  
    Istaf
      4.8 Sterne, aus 36 Fan-Reports
  • Berlin - Olympiastadion Berlin

    06.09.15

    Unvergessliche Stimmung! von Maja, 27.05.16
    „Meine Familie und ich wollten schon immer mal zum ISTAF und im letzten Jahr hat es dann auch mal zeitlich geklappt. Für jeden war was dabei und es wird viel geboten. Mein Kleiner war ganz begeistert von den ganzen Feuereffekten. Seine Augen leuchteten und die Tickets für dieses Jahr schenken wir ihm zum Geburtstag. Freuen uns schon aufs nächste Jahr!“
  • BERLIN - Mercedes-Benz Arena Berlin

    13.02.16

    Fantastisch Event von Carsten Borgen, 03.03.16
    Super Qualität und tollen Stimmung mit leistungen im Weltklasse. Alles ins alles super program mit Leichtathletik im Weltklasse von start zum ende.
  • BERLIN - Mercedes-Benz Arena Berlin

    13.02.16

    super Event von Wolli, 17.02.16
    Das Intoor Istaf hat uns sehr gut gefallen. Wir hatten tolle Plätze, konnten die Disziplinen prima verfolgen. In der Halle herrschte eine super Stimmung. Wir kommen wieder!!! Leider war der große Parkplatz vor der Tür für die aktiven Teilnehmer des Istaf reserviert aber dafür muß man Verständnis aufbringen.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Das Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF) ist eine traditionsreiche Leichtathletikveranstaltung in Berlin. Es gehört zur World Challenge, einer Serie von 14 hochkarätig besetzten Meetings. Geschichte Die erste Veranstaltung unter dem Namen ISTAF fand am 3. Juli 1921 im Deutschen Stadion statt. Seit 1937 wird das ISTAF regelmäßig ausgetragen. ...
weiterlesen