Übersicht

Hey Rosetta!

Vorhang auf: Hey Rosetta! bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Hey Rosetta! bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Hey Rosetta! wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Hey Rosetta!
      4.3 Sterne, aus 3 Fan-Reports
  • KÖLN - artheater Köln

    03.10.15

    Na bitte, es geht doch von Holsteiner, 04.10.15
    Nach dem - vielleicht Jetlag-bedingt - nicht 100 Prozent überzeugenden Auftritt in Hamburg zeigten sich meine Lieblings-Kanadier in Köln in stark verbesserter Form und legten ein grandioses, mitreißendes Konzert hin. Es war einer dieser Abende, an denen die Energie zwischen Band und Publikum nur so hin- und herfliegt, angetrieben nicht zuletzt von der kanadischen Heimatfraktion, die die Band und die übrigen Zuhörer, von denen es leider nur 80 gab, mit Hey Rosetta-Rufen, Mitsingen und Wunderkerzen pushte. Und so war es kein Wunder, dass Tim Baker zum Schluss meinte, dies sei die bislang beste Show der aktuellen Europatour gewesen. Ja, die Setlist war gegenüber Hamburg nur wenig verändert, und ja, es war laut, und ja, die Anlage des Clubs war ein bisschen überfordert, aber diesmal stimmte die Mischung zwischen Gesang und Instrumenten, und diesmal gab es zwei (erhoffte) Zugaben von den älteren Alben, so dass das Konzert über die volle Distanz von (knapp) 90 Minuten ging. Auch die Vorband Franklin Electric gab wieder eine absolut überzeugende Vorstellung. Beide Gruppen gaben ihr Bestes, und so ist diesmal die Höchstwertung gerechtfertigt.
  • Hamburg - Nochtspeicher

    28.09.15

    Lärmig und kurz von Holsteiner, 02.10.15
    Eigentlich bin ich ein großer Fan von Hey Rosetta, nachdem ich die Alben der Neufundländer im letzten Sommer rauf und runter gehört habe. Aber mehr als eine mittelmäßige Bewertung kann ich diesem Auftritt nicht geben. Vor allem war die Tonmischung daneben. Den ausdrucksstarken, emotionalen Gesang des Frontmanns Tim Baker mag ich sehr gerne, und daher fand ich es sehr schade, dass die Gesangsstimme über den größten Teil des Auftritts im Klangbrei von Keyboards, Gitarren und Schlagzeug unterging, die allesamt - zumal für den kleinen Raum - viel zu laut eingestellt waren. Gut, manche mögen die Soundwall, mein Fall ist sie eher nicht. Publikumswechselwirkung und Bühnenpräsenz fand ich deutlich schwächer als sie der Band nachgesagt werden. (Immerhin durfte Red Heart mitgesungen werden.) Vielleicht hatte Tim Baker einen schlechten Tag erwischt. Dazu kam noch, dass das Konzert nach gerade mal genau 75 Minuten zu Ende war und es keine Zugabe gab. Letzteres ist allerdings weniger den Künstlern als dem Veranstalter anzulasten; wenn es schon eine lokale Lärmschutzbestimmung gibt, die sich im Nachhinein als Grund für das vorzeitige Ende herausstellte, sollte der Konzertbeginn entsprechend früher angesetzt werden. - Das Programm stammte erwartungsgemäß überwiegend vom aktuellen Second Sight - Album und war soweit ok für mich, auch wenn ich gern mehr von den älteren Stücken gehört hätte. Sympathisch fand ich, dass man sich nach dem Konzert mit allen 7 Bandmitgliedern unterhalten konnte, und das entspricht nun wieder eher dem, was man über Hey Rosetta liest. Die Vorband Franklin Electric fand ich auch sehr ordentlich, mit ihrem Folkrock stimmten sie super auf den Mainact ein. Man darf sich aber wohl fragen, was es soll, einer in Deutschland wenig bekannten Gruppe wie Hey Rosetta eine noch unbekanntere als Support an die Seite zu stellen. - Unter dem Strich hatte ich etwas mehr erwartet.
  • HAMBURG - Nochtspeicher

    28.09.15

    Die Beste Gruppe Kanadas von WLTannahill, 01.10.15
    Unglaublich. The Franklin Electric war auch geil. 90 Minuten gespielt, Energie, Talent, alles. Wenn du Hey Rosetta nicht gesehen hast, musst du das näschtes Mal.

Ähnliche Künstler