14.08.15 Maestro Schneider hat genug vom faulen lenzen und geht 2016 wieder auf Tour

Kurz vor seinem 60. Geburtstag am 30. August lässt Musik-Comedian Helge Schneider die Katze aus dem Klo… äh… Sack natürlich: 2016 beendet das Entertainment-Chamäleon seine Bühnenauszeit und kehrt - frisch gekämmt - mit dem neuen Programm „LASS KnACKEN OPPA!“ zurück. Der Vorverkauf rollt!

Per Videobotschaft überbrachte der Kult-Entertainer seinen Fans die freudige Botschaft. „Ja… liebe Fans. Ich habe beschlossen… aufgrund von Langeweile… dass ich… bald wieder auf Tournee gehen werde. Wann ist noch nicht ganz klar, aber eins kann ich euch sagen: Hier am Amazonas wird’s langsam langweilig. Unheimlich schwül hier, und die Hitze macht mich wirklich fertig. […] Hier gibt’s Anakondas, die wickeln sich um den Menschen, und dann… ist man tot. Is ja nich einer der schönsten Töde“, gibt ein paar Details aus seinem Leben am Amazonas preis, an den er sich aus Zivilisationsfrust verkrochen hatte.


Helge Schneider lässt sich nicht lumpen:  weit über 30 Shows in 2016!



Da Helges Videobotschaft per Flaschenpost aus Südamerika verschickt wurde, sind einige Aussagen darin natürlich veraltet. Mittlerweile ist schließlich bekannt, wann genau der Startschuss für seine neue Tournee fällt: Am 3. Februar nächsten Jahres feiert sein Programm „LASS KnACKEN OPPA!“ in Osnabrück Premiere – über 30 weitere Shows in ganz Deutschland sind ebenfalls bestätigt. Wer dabei sein will, wenn der vielleicht einzigartigste deutsche Comedian der vergangenen 20 Jahre seine Rückkehr vom Altenteil feiert, sollte sich ranhalten.

bf / eventim / news

(Bild: Till Oellerking / Universal Music)