Übersicht

Heather Nova

Vorhang auf: Heather Nova bei eventim.de

Heather Nova (* 6. Juli 1967 in Bermuda als Heather Allison Frith) ist eine bermudische Musikerin, Sängerin und Dichterin, die vor allem in Europa bekannt ist. Nachdem sie lange in London gelebt hat, ist sie mittlerweile wieder nach Bermuda gezogen. Bekannt ist Heather Nova vor allem als Musikerin und Sängerin. Zudem veröffentlicht sie Gedichte und illustrierte manche ihrer Alben und den Gedichtband the sorrowjoy selbst. Musik und Gesang Die Alben Heather Novas, beginnend mit Glowstars (1993), bewegen sich in ihrer Entwicklung vom Indie-Rock und der besonders zu Beginn und Mitte der 1990er Jahre erfolgreichen Richtung komponierender Sängerinnen (Sheryl Crow, Alanis Morissette, Sarah McLachlan, Tori Amos etc.) hin zur stärkeren Integration von Elementen auch der Pop-Musik. Den Übergang st... weiter lesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Heather Nova (* 6. Juli 1967 in Bermuda als Heather Allison Frith) ist eine bermudische Musikerin, Sängerin und Dichterin, die vor allem in Europa bekannt ist. Nachdem sie lange in London gelebt hat, ist sie mittlerweile wieder nach Bermuda gezogen. Bekannt ist Heather Nova vor allem als Musikerin und Sängerin. Zudem veröffentlicht sie Gedichte und...
weiter lesen

  •  
    Heather Nova
      4.3 Sterne, aus 22 Fan-Reports
  • KÖLN - Gloria

    26.02.14

    Akustikgenuss - die zweite von Holsteiner, 05.03.14
    Manchmal werden Wünsche anscheinend doch erfüllt. Erst vor wenigen Monaten hatte ich mir in einem Fan-Report von einem früheren Konzert in der Kölner Kulturkirche gewünscht, dass Heather Nova wieder mit einem Akustik-Set auftreten würde - und nun ist genau das passiert. Wieder in Begleitung des großartigen Arnulf Lindner. Dass Heathers hohe, glasklare und trotzdem so warm klingende Stimme bei akustischer Instrumentierung am besten zur Geltung kommt und dass wohl kein Instrument besser zu ihrer Stimme passt als das Cello, wurde an diesem Abend wieder sehr deutlich. Erfreulicherweise gab es auf der Setlist nur wenige Überschneidungen mit dem Kulturkirchenkonzert, dafür eine Reihe neuer Titel, die hoffentlich bald auf einem neuen Album zu hören sein werden. Im Übrigen war die Setlist wieder ein Best of aus älteren und neueren Stücken, erwartungsgemäß mit einem gewissen Schwerpunkt auf dem 300 Days at Sea-Album. Sehr gut gefielen mir die animierten, irgendwie organisch anmutenden Hintergrundbilder des Künstlers Alberto di Fabio, und auch der Ire Gavin James als Opening Act überzeugte. Kleine Abzüge in der B-Note gibt es wegen einiger Problemchen mit der Soundanlage, die zwar meist für kristallklaren Klang sorgte, zeitweise aber Störgeräusche produzierte. Andererseits sorgte die Technik dafür, dass Arnulf Lindner der langen Liste von Instrumenten, die er auf Heather Nova-Konzerten gespielt hat, ein weiteres hinzufügen konnte: die Luftgitarre. Unter dem Strich würde ich 4,5 Sterne geben, aus denen in der Rundung 5 werden.
  • BERLIN - Passionskirche Kreuzberg

    11.02.14

    Wir immer ein schönes Konzert von Savio, 14.02.14
    In gewohnter Weise war Heather Nova auch in diesem Jahr ein wunderbarer akustischer und optischer Konzertgenuss. Eine gute Mischung aus neuen Songs und alten Hits.
  • BERLIN - Passionskirche Kreuzberg

    11.02.14

    Unvergessliches Konzert von soulholly, 14.02.14
    Was will man mehr...!?! Eine fantastische Location (spezielle Akustik,da Kirche),eine Playlist ganz nach (meinem) Geschmack...jedenfalls eine schöne Best of,sowie ein neuer Song,eine stimmlich gut aufgelegte Künstlerin und ein überzeugendes warm up ihres Bruder MISHKA,von dem man in Zukunft bestimmt noch einiges hören wird...

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler