Übersicht

Vorhang auf: Kammeroper Köln bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Kammeroper Köln bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Kammeroper Köln wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.
Hänsel und Gretel - Kammeroper Köln

Hänsel und Gretel - Kammeroper Köln

03.12.16 - 04.12.16

Ein Opernerlebnis für die ganze Familie!
Mehr über dieses Event

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Kammeroper Köln
      3.9 Sterne, aus 61 Fan-Reports
  • Pulheim - Kammeroper Köln

    15.07.16

    Die Heinz Erhardt Revue (15.07.2016) ... von Rico193, 16.07.16
    ... zu wenig Heinz Erhardt - zu viel Gesang. Ich habe mich auf viele Werke von Heinz Erhardt gefreut; aber ca. 40 Prozent der Revue wurden mit Songs gefüllt, welche zur Zeit von Heinz Erhardt(/der Heinz Erhardt-Filme) aktuell waren/gewesen sein sollen (u.a. Heintje Mama, Freddy Quinn Junge komm bald wieder). Für einen Heinz Erhardt-Abend war das eindeutig zu viel Musik. Zudem verzichteten alle (insgesamt vier) Schauspieler bzw. Sänger auf ein Mikro. Meiner Meinung nach ein Fehler, da das begleitende Klavier die Stimmen/den Gesang immer wieder übertönte. Auch das Lispeln einer Schauspielerin (auch wenn sie natürlich nichts dafür kann) erschwerte es die Szenen und den Gesang zu verstehen. Für die Leistung von Thorsten Hamer vergebe ich 4 Sterne. Für das Arrangement und den Inhalt der Revue vergebe ich 1 Stern.
  • PULHEIM - Kammeroper K

    22.05.16

    Ausgezeichnet von S., 24.05.16
    Ganz ausgezeichnetes Stück, sehr gut für Kinder umgesetzt und das alles in einer ganz besonderen Location. Absolut empfehlenswert, natürlich auch für Erwachsene!
  • BAD HERSFELD - Stadthalle Bad Hersfeld

    12.04.16

    Unterirdischer Sound von Norbert Knötig, 13.04.16
    Gestern Mozart Superstar in Bad Hersfeld gesehen. Klasse Aufführung. Wenn man etwas verstanden hätte wäre es perfekt gewesen. Die Anlage mit der hier gearbeitet wird ist unterirdisch. Sound wie aus einer billigen MP3 Büchse. Stimmen so gut wie nicht zu verstehen. Schade hätte sicher mehr verdient