Übersicht

Felix Sturm

Vorhang auf: Felix Sturm bei eventim.de

Der WBA-Superchamp Felix Sturm gehört in seiner Gewichtsklasse zu den gefürchtetsten Gegnern des Boxsports. Als Profiboxer war er WBO- und zweifacher WBA-Weltmeister im Mittelgewicht, sowie ehemaliger WBA-Superweltmeister dieser Gewichtsklasse.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Felix Sturm (bürgerlicher Name: Adnan Ćatić, * 31. Januar 1979 in Leverkusen) ist ein deutscher Profiboxer und Box-Promoter bosnischer Abstammung. Bei den Amateuren wurde Sturm im Jahr 2000 Europameister im Halbmittelgewicht. Als Profiboxer war er WBO- und zweifacher WBA-Weltmeister im Mittelgewicht sowie ehemaliger WBA-Superweltmeister dieser Gewi...
weiterlesen

  •  
    Felix Sturm
      3.8 Sterne, aus 20 Fan-Reports
  • STUTTGART - Porsche-Arena

    08.11.14

    BOX SPORT von ADY WARGERS, 12.11.14
    neben dem positiven(KAMPF-WELTKLASSE),gibt es auch negative seite, ich spreche von den BEHINDERTEN(ICH SELBS BIN BETROFFEN) ´je nach dem wo man sitzt hat man einen weiten weg zur toilette,stufen oder treppen geländer gibt es nicht,gut dass die rot-kreuz leute da sind, BEHINDERTEN PARKPLATZ VORHANDEN,frühes kommen ist pflicht. ich bin 3oder 4x schon dagewesen,wenn ich nicht so ein VERRÜKTER wäre,würde ich keine veranstaltungen besuchen!!!! M,fr,gruss, H.wargers
  • STUTTGART - Porsche-Arena

    07.12.13

    Tolles Erlebnis !!! von christoph5970, 10.12.13
    War noch nie bei einem Boxkampf, tolle Stimmung, tolle Atmosphäre, leider ein zu kurzer Kampf, ansonsten Gänsehautgefühl bei dem Einlaufen der Boxer und den Ansagen von Michael Buffer !!!!!
  • STUTTGART - Porsche-Arena

    07.12.13

    Boxkampf mit Bierdusche incl. von Sky, 10.12.13
    Vielleicht sollte bei der Ticketvergabe darauf geachtet werden, dass man keine Deutschen in gegnerische Fanblocks setzt. Das ist uns jetzt schon zum 2. mal passiert. Der Sicherheitsdienst hat bei diesen Events nämlich selbst die Hosen voll und greift nicht ein. Es sollte so wie beim Fußball sein: einen extra Fanblocks für die gegnerischen Fans! Vielleicht würde es schon reichen, wenn man in die Veranstaltungshallen keine Getränke/Getränkebecher mitnehmen dürfte. Gottseidank wurde niemand ernsthaft verletzt. Ansonsten war es ein Superkampf.