Übersicht

Eutiner Festspiele

Vorhang auf: Eutiner Festspiele bei eventim.de

Natur und Kultur, das ist das Charakteristikum der Holsteinischen Schweiz. Eine Hauptrolle spielen dabei die Eutiner Festspiele mit ihrer 60 jährigen Tradition.

Romantik garantiert auf der Seebühne Eutin

Lassen Sie sich im Sommer 2016 auf einer der romantischsten Naturbühnen Deutschlands bezaubern mit Georges Bizets „Carmen“, der Operette „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller und von Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“. 24. Juni bis 13. August 2016

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Natur und Kultur, das ist das Charakteristikum der Holsteinischen Schweiz. Eine Hauptrolle spielen dabei die Eutiner Festspiele mit ihrer 60 jährigen Tradition. Zu Füßen des Eutiner Schlosses gelegen, finden sie auf einer einzigartigen Freilichtbühne, die ihres gleichen in Deutschland sucht, statt. Die Freilichtoper im alten englischen Schlossgarte...
weiterlesen

  •  
    Eutiner Festspiele
      3.9 Sterne, aus 38 Fan-Reports
  • EUTIN - Neue Eutiner Festspiele

    13.07.16

    Carmen von Schneeglöckchen, 19.07.16
    Uns hat der Abend mit *Carmen* sehr gut gefallen. Die Akustik war super, das Orchester aufgrund der Wetterlage ( davon ist ein Open Air Konzert leider sehr abhängig ) nicht einsehbar aber sehr gut hörbar, Dirigent Leo Siberski wurde aufgrund der Sichtverhältnisse zwischen Orchester , Chor und Solisten auf eine besondere Art herausgefordert, welcher er professionell und mit gutem Körpereinsatz gerecht wurde. Manches Mal war eine neue Vogelstimme zu erkennen, ein besonderer Charme des Open Air Festspieles. Die Akustik der Solisten war beeindruckend und bei uns sprang der Funke über. Danke dafür, Wir werden nächstes Jahr wiederkommen und können die Eutiner Festspiele nur weiterempfehlen. Ach,noch eins an die Zuspätkommer, sehen Sie bitte auf die Anfangszeiten, wenn es um 1900 Uhr beginnt, ist es für alle Anderen störend wenn nach und nach noch Konzertbesucher durch den Wald in die Ränge schlüpfen.
  • Eutin - Seebühne

    29.06.16

    Freischütz/Carmen von Never ever, 16.07.16
    Haben uns Freischütz und Carmen angesehen, 2 neue Dirigenten, neues Orchester. Kurzum: die Festspiele sind nicht besser geworden. Das Orchester beim Freischütz steril geführt, keine Klangentfaltung, nichtssagend ausdruckslos. Bei Carmen eine dirigierverliebte Spannungslosigkeit. Dazu eine stimmlich in die Jahre gekommene Carmen mit flacher Spielpräsenz. Don José stimmlich eine Zumutung. Kostüme furchtbar. Eigentlich sollte man sein Geld zurück verlangen. Adé, Eutiner Festspiele.
  • EUTIN - Neue Eutiner Festspiele

    08.07.16

    CARMEN - na ja, sehr viel mehr erwartet ! von Utah, 12.07.16
    Eine sehr mittelmäßige Inszeniierung, langweilige Kulisse ohne etwaige Effekte, die weißen Kostüme vom Chor wirkten wie Unterwäsche, vielleicht sollte man sich doch mal nach dem Begriff Carmenbluse orientieren, weiße Hemdblusen ? - no go ! Andere Kostüme wirkten weitgehends wie langweilige Strassenkleidung. Bewegungsabläufe, die an Holzpuppen erinnerten, hier sollte, nein müsste die Regie tätig werden. Die musikalischen Leistungen ganz akzeptabel, besonders die der Hauptdarsteller. Doch das Zusammenspiel von Solisten und Orchester hing akkustisch zeitweise ein wenig nach, vielleicht lag es auch am Wetter. Bei einem Eintrittspreis von bis zu 60,-- € pro Pers. erwartet man deutlich mehr. Und dazu: heftige Getränkepreise, einzig im Verhältnis stand vielleicht der Preis von 8.-- € für ein Regencape. Mehr als schlechte Parkplatzsituation, die Toiletten viel zu weit weg. Anzumerken sei noch, wir waren nicht das erste Mal vor Ort, im Verlauf mehrerer Jahre , aber nun - vorerst nicht wieder.