Übersicht

Emil Bulls

Vorhang auf: Emil Bulls bei eventim.de

Es waren einmal in einem bayerischen Örtchen zwei Klosterschüler, die mit einem Freund aus dem Kirchenchor eine Band gründeten… Was klingt wie aus einem schlechten Heimatfilm entnommen, kennzeichnet die Anfänge der Crossover-Band Emil Bulls. Auffallen tut die Musik der Münchner vor allem durch den Wechsel zwischen sehr harten und ruhigeren Passagen, der Gesang ist häufig sehr melodisch. Da sich die Band bei unterschiedlichsten Stilrichtungen von Pop über Rock bis hin zu Thrash-Metal bedient, ist sie sehr schwer einem Genre zuzuordnen.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Emil Bulls ist eine Alternative-Metal-Band aus München. Sie spielt in der Besetzung zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger/Gitarre. Geschichte Im Jahre 1995 gründeten die ehemaligen Klosterschüler Christoph von Freydorf (Gesang und Gitarre) und Stefan Finauer (Schlagzeug, 2003 ersetzt durch Fabian Füss) zusammen mit von Freydorfs Kirchenchor...
weiterlesen

Bildergalerie

  •  
    Emil Bulls
      4.9 Sterne, aus 46 Fan-Reports
  • Bochum - Matrix

    21.10.14

    Klasse von Tommi, 24.10.14
    Mein erstes Bulls Konzert, aber bestimmt nicht das Letzte. Vorband La Confianza war auch richtig gut.
  • Frankfurt - BATSCHKAPP

    13.10.14

    Live toppt sogar die CDs von Juli, 16.10.14
    Habe die Emil Bulls schon mehrere Male live gesehen und bin immer wieder positiv überrascht. Die Setlist ist eine gute Mischung aus alten und neuen Songs, weswegen für jeden etwas dabei ist. Außerdem ist ihre Liveshow sehr schön gestaltet und die Songs klingen sogar noch besser und teils härter als auf den Alben. Besucht unbedingt mal ein Konzert, wenn ihr sie mögt!
  • MÜNSTER - Sputnikhalle Münster

    19.05.13

    Netter Abend. von Mortl, 22.05.13
    Emil Bulls waren echt gut drauf- außer der Sänger der schien sich unnötig in den Technikproblemen hineinzusteigern bis er letztendlich das Mikrophone aufn den Boden warf- natrülich hörbar für die Besucher. An der Halle hat mich die Stolperfalle gestört- aber dennoch alles sein Geld wer gewesen.... Also nächstemal wieder...

Ähnliche Events