Übersicht

Elisabeth - das Musical

Vorhang auf: Elisabeth - das Musical bei eventim.de

Der Musical-Welterfolg zurück in Deutschland- Ein Drama über die andere Seite der schönen Kaiserin. Dem verklärt-romantischen Bild der jungen Monarchin, geprägt durch die Sissi-Filme der 50er Jahre, wird eine Frau entgegengesetzt, die sich vor allem durch ihren starken Charakter und ihren unbändigen Freiheitsdrang auszeichnet. Michael Kunze und Sylvester Levay haben die emotionale Geschichte von Elisabeth eindrucksvoll und berührend in Szene gesetzt.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

  •  
    Elisabeth - das Musical
      4.1 Sterne, aus 479 Fan-Reports
  • HAMBURG - Veranstaltung am Großmarkt

    13.03.16

    Super Musical von Anja, 02.04.16
    Es war eine traumhafte Musical Darstellung sehr gute Darsteller, tolle Tanzeinlagen, es war eine rundum tolle Veranstalltung vorallem dafür das es nur ein Gastspiel in Hamburg war
  • HAMBURG - Großmarkt

    20.03.16

    Formidable von Leopold, 01.04.16
    Eine wirklich sehr schöne Inszenierung! Die Zuschauer waren restlos begeistert und man sollte sich so Eine Darbietung nicht entgehen lassen. Der Austragungsort hatte einen besonderen Charme und für Menschen mit Handicap zu empfehlen.
  • Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt

    19.03.16

    Für mich immer wieder DIE Nummer Eins von Friederike Raphael, 30.03.16
    Vorstellung in Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt, am 19.03.16, 19:30 h. 1997 habe ich Elisabeth das erste Mal in Wien gesehen und bin dem Musical seitdem in Deutschland und Österreich hinterher gereist. Am 19.03.16 war es das 33. Mal. Hamburg war ein großartiges Ereignis, Martin Markert als Tod ist unbedingt vergleichbar mit Uwe Kröger. Ebenso unvergleichlich gut Kurosch Abbasi als Lucheni. Roberta Valentini überzeugt stimmlich ebenfalls, und als Elisabeth nach der Hochzeit ist sie unbedingt in der richtigen, zu Herzen gehenden Rolle. Das Ensemble Damen und Herren, allen voran die Todesengel, spielte sich ebenfalls in alle Herzen. Ein ganz großes Lob an Karen Helbing, die als Sophie in Undankbarer Sohn wohl auch den letzten Schwiegermutterhasser auf ihre Seite holte.