Dropkick Murphys - Tickets

Punk-Party: Die Dropkick Murphys gehen mit Flogging Molly und Sex-Pistols-Bassist Glen Matlock auf Deutschland-Tour!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Dropkick Murphys / Flogging MollyWIEN
Wiener Stadthalle Halle D
Mi, 31.01.18
19:15 Uhr
 
Tickets ab € 53,49
ticketdirect verfügbar  Tickets
Dropkick Murphys & Guest: Flogging MollyMANNHEIM
Maimarkthalle
Sa, 03.02.18
19:30 Uhr
 
Tickets ab € 45,50
Tickets
Dropkick Murphys & Guest: Flogging MollyDORTMUND
Westfalenhalle 1
So, 04.02.18
19:00 Uhr
 
Tickets ab € 46,00
Tickets
1 - 3 von 3
Die Dropkick Murphys zusammen mit Flogging Molly und Glen Matlock im Februar live!

Die Dropkick Murphys sind die irischste aller amerikanischen Punkbands. Das ist kein Wunder, kommen die Jungs doch aus Boston, wo der St. Patrick’s Day bis heute einer der höchsten Feiertage im Jahreslauf ist. Seit gut zwei Dekaden verbinden sie das Beste der Alten und der Neuen Welt. Zumindest das Beste aus Punk, Hardcore, Irish Folk und dem gezielten Einsatz von typisch irischem Feuerwasser. Mit ihren illustren Instrumenten – den klassischen Instrumenten Gitarre, Bass, Schlagzeug stehen das Akkordeon, die Tin Whistle, die Mandoline und früher sogar mal der Dudelsack gegenüber – liegt ihnen die europäische Tradition genauso am Herzen wie ihre amerikanischen Wurzeln. Aber Widersprüche sind im Punk ja nicht unbekannt, und zumindest live sorgt die Universalität von Musik für Einigkeit. Überhaupt ist die Bühne der eigentliche Lebensraum der Dropkick Murphys. Dort hört die Party seit Jahren niemals auf. Dort wird auch nicht gefeiert, dass die Jungs irgendwie Irisch sind, sondern dass sie zuverlässig wissen, wie man feiert. Die Dropkick Murphys sind unglaublich enthusiastisch, voll ansteckender Energie und größter Hingabe an ihre loyalen Fans. Sie besingen die USA und Irland, Pubs und Baseball, rothaarige Frauen und Cornelius Larkin, einen irischen Einwanderer in Boston, und die Schönheit des Lebens im Allgemeinen, und spielen sich die Seele aus dem Leib, nahezu Abend für Abend: Im Januar erschien mit „11 Short Stories Of Pain & Glory“ das neunte Studioalbum der Celtic Folk-Punker. Mit auf Tour kommt niemand geringeres als Sex Pistols Gründungsmitglied Glen Matlock, der dieses außerordentliche Paket komplett macht. Wer einmal dabei war, will dieses Gefühl immer wieder erleben. Darum kommen Dropkick Murphys im kommenden Februar mit neuen Songs und alten Krachern nach Dortmund. Und weil das noch nicht schön genug ist, bringen sie auch noch ihre musikalischen Brüder (und die Schwester Bridget) im Geiste mit: Zusammen mit den Kaliforniern von Flogging Molly, die im Juni mit „Life Is Good“ ebenfalls eine neue Platte voll großer Folk-Punk-Songs herausgebracht haben, wird das eine ganz große, feucht-fröhliche Nacht.
  •  
    Dropkick Murphys
      4.3 Sterne, aus 106 Fan-Reports
  • Dublin - Iveagh Gardens

    16.07.17

    Bester Gig ever von Old Punk, 09.10.17
    Ein unglaublich geniales Konzert in genialem Setting. Tolle Musik, tolle Stimmung. War schon bei vielen Konzerten, dieses toppte sie alle. Wenn die Murphys wieder mal in Dublin spielen und ich es arbeitstechnisch einrichten kann, bin ich wieder da.
  • HAMBURG - Sporthalle Hamburg

    30.01.17

    Ein Traum von Der Burner, 03.02.17
    Das Konzert hat meine Erwartungen übertroffen. Der Support von Skinny Lister war wie ein Jahr zuvor beim Frank Turner Konzert richtig klasse. Slapshot die zweite Vorband an diesen Abend kannte ich selber nicht und wäre im Normalfall auch nicht mein Geschmack gewesen aber bereits nach 5 Minuten habe ich mich von diesem berühmten Spirit mitreißen lassen und habe sie abgefeiert. Gegen 22.00 Uhr läuteten die Murphys ihren Gig an und vom ersten Moment an war das Publikum da. Ich selber stand in der 4 Reihe und bekam bereits während des zweiten Song eine Bierdusche ab. Ist zwar bischen gewöhnungsbedürftig aber ich fands einfach super und diese pure Energie und Hingabe der Dropkicks zu ihrer Musik,einfach der Hammer. Sie spielten alle ihre Klassiker und selbstverständlich auch ihre neuen Tracks. Ich persöhnlich kenne halt viele ihre Lieder aber auch die Leute die nicht so viele Tracks kennen, haben einfach alles gegeben und sich diesem Dropkick Murphys Spirit hingegeben. Ein Highlight war sicherlich, wo für die letzten zwei, drei Lieder Zuschauer mit auf die Bühne durften. Am Ende des Abends war ich komplett durch geschwitzt, völlig am Ende aber der glücklichste Kerl den es gibt.
  • berlin - Max-Schmeling-Halle

    23.01.17

    Nicht nochmal Max Schmeling Halle von Marius, 27.01.17
    Die Garderobensituation war der Horror. Sage und schreibe habe ich an insgesamt 3 Garderoben anstehen müssen(45 Minuten) um mir das Konzert dann endlich angucken zu dürfen. Rucksack woanders abgeben als Jacke(erster Unsinn des Abends). Da wo man dann die Jacke loswerden kann gabs mehrfach keine Bügel mehr,...und ja dann ,,Na huch! doch wieder. Völlig ungeplant und gefühlt hatten die Menschen an der Garderobe auch nicht ganz nen Plan wie man schnell eine Jacke auf den Bügel hängt und Nummern verteilt. ok. das zur der Angelegenheit. Dann gin ich in den Innenraum(Max Schmeling Halle, vor der Bühne). Erst freute ich mich das es geräumig war, weil man schnell von vor der Bühne zum Klo oder zum Getränkestand kam. Während des Moshpits kam dann aber der bittere Preis dafür. Denn bei so viel Platz kam es immer wieder zu schmerzlichen Zusammenstößen, denn, der Schwung den man mitbringt, wenn man Anlauf nehmen kann, schlichtweg zu groß ist. Ich liebe eine gekonnte harte Auseinandersetzung mit allen Moshpitliebhabern, die dies ebenso genießen wollen. Dafür sind wir da. Und betonen will ich hier, dass ich auf allerei metal und punkkonzerten von mit dabei bin. Ich glaube das es einfach etwas gefüllter sein muss. Man fällt nicht so schnell hin. Es enstehen keine Lücken in die Leute reinfallen und es kann weniger zu versehentlichen, zu schwungvollen, Zusammenstößen kommen. Nach ca. 3 Liedern habe ich aufgeben. Von der Seite aus sah ich mir den Rest an und für ein zwei Lieder gab ich mir nochmal das ganze, aber definitiv nicht zufriedenstellend. Akustik. Ich habe mich im Moshpit singen hören. Übertrieben könnte ich sagen, die Musik lief im Hintergrund. Dachte eigentlich ich bin sehr einfach zufrieden zu stellen. Meine vorherigen Konzerte in kleinen Klubs und auf Festivals wie dem Highfield, hatten allesamt eine bessere Akustik. Für mich klang es wie ein Live-Album abgespielt von einer schlechten Box zuhause. Die Band selbst hat mir Spaß gemacht und auch die Liederwahl etc war gut. Der Rest war aber einfach zu viel negatives. Habe ich shcon erwähnt das ich super Laune hatte und lecker viel Bier trank? Also daran lags net.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Die Dropkick Murphys sind eine 1996 in Boston, Massachusetts gegründete irisch-amerikanische Folk-Punk-Band. Die Band bezeichnet ihren Musikstil selbst als eine Mischung aus Punkrock, Irish Folk, Rock und Hardcore Punk. Bandgeschichte 1998 veröffentlichten die Murphys nach zahlreichen Singles und Splits mit Do or Die ihr erstes Album. Gleich nac...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Black Veil Brides & Asking Alexandria

    Black Veil Brides & Asking Ale...

    29.01.18 - 29.01.18

    Mit Black Veil Brides & Asking Alexandria kommt im Januar ein einziga...

    Tickets ab € 36,30Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.