DinnerKrimi - Schwarze Nelken für den Don BREMEN - Tickets

DinnerKrimi - Schwarze Nelken für den Don BREMEN - Tickets
Sa, 27.01.18, 19:30 UhrAtlantic-Hotel a. d. Galopprennbahn
Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 BREMEN

Chicago, Little Italy in den 30er Jahren

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
DinnerKrimi - Schwarze Nelken für den Don, Atlantic-Hotel a. d. Galopprennbahn, 27.01.18
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Sitzplatz - Platzierung vor Ortinkl. 4-Gang-Menü (exkl. Getränke)
79,00
 
  Sitzplatz - Platzierung vor Ortinkl. 4-Gang-Menü vegetarisch (exkl. Getränke)
79,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH, Hilpertstr. 35, 64295 Darmstadt, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
Atlantic-Hotel a. d. Galopprennbahn
Saalplanbuchung
 
 
Chicago zu Beginn der 30er Jahre: Die Mafiabosse liegen im Streit. Doch der Kleinkrieg zwischen den mächtigsten Familien des Landes kostet mit der Zeit einfach zu viele gute Leute. Um den nervenzehrenden Kleinkrieg zu beenden und sich wieder ganz den wichtigen Dingen des Mafialebens zur Zeit der Prohibition (Schmuggel, Schwarzbrennerei, Schutzgeld) widmen zu können, lädt Don Nunzio Vitale die Mitglieder der verschiedenen Clans und wichtige Persönlichkeiten Chicagos zum großen Versöhnungsfest. Ein aus unterschiedlichsten Gründen gewagtes Unterfangen…

Ein köstliches Vier-Gang-Menü und gefährlich gute Unterhaltung.“ - Niederrhein Nachrichten
  •  
    DinnerKrimi
      2.8 Sterne, aus 28 Fan-Reports
  • Magdeburg - Maritim Hotel

    26.05.17

    Schwarzen Nelken für den Don von Ute Hoffmann, 30.05.17
    Von diesem Format bin ich die nächsten Jahre kuriert. Ich bedaure nur, dass jemand viel Geld ausgegeben hat, um mir zum Geburtstag eine Freude zu bereiten. Spannung? Spaß? Fehlanzeige. Halbwegs nachvollziehbare Handlung? Ebenfalls Fehlanzeige. Ich habe mich sehr gelangweilt. Das Essen war in Ordnung, aber nicht dem Preis entsprechend. Viel erwartet hatte ich schon im Vorfeld nicht, aber das es so wenig wurde, hat mich dann doch unangenehm überrascht.
  • München - Hackbarths Restaurant im Hotel Stay2Munich

    13.05.17

    Langweiliges und unstrukturiertes Schauspiel von Michael, 14.05.17
    Wir hatten uns auf unser erstes Krimi-Dinner gefreut, wurden aber leider von der Atmosphäre und dem Stück enttäuscht. Vorweg, auch wenn der Service etwas überfordert schien (zu wenig Personal), war das Essen das Highlight des Abends und wirklich gut. Schon vor Vorstellungsbeginn übte ein Schauspieler mit dem Publikum typische Tanzschritte und Handbewegungen. Das Publikum machte zu diesem Zeitpunkt noch peinlich berührt mit, auch wenn das Ganze eher an einen Unterhaltungsnachmittag im Altersheim erinnerte. Hätte es sich hierbei um eine Inszenierung einer Hobbygruppe gehandelt wäre das Schauspiel in Ordnung gewesen, bei dem Ticketpreis hatte ich aber zumindest Semi-Profis erwartet. Schauspielerisch war es maximal mittelmäßig, das Stück selbst war einfach nur fade. Bei einem Krimi hätte ich erwartet, dass es während der Inszenierung versteckte Hinweise darauf gibt, wer der Mörder gewesen ist. Dementsprechend war ich fest davon überzeugt, dass ich diese während des Schauspiels verpasst hatte. Die Auflösung war dann aber leider auch einfach aus dem Ärmel geschüttelt. Bereits während dem Applaus für die Schauspieler standen die Zuschauer reihenweise auf um endlich den Raum verlassen zu dürfen. Das Essen war wirklich gut, der Preis für die Gesamtleistung aber absolut überteuert. Da ich die Location wirklich gut fand, würde ich das Geld das nächste Mal einen Tag zuvor bei einem gemütlichen Abendessen ohne Krimi ausgeben. Dann kann ich gehen wann ich will und muss mir das nicht noch einmal antun.
  • BAD HOMBURG - Steigenberger Hotel

    18.02.17

    Dinner Krimi im Steigenberger Bad Homburg von RuBuGo, 19.02.17
    Wir waren eine kleine Gruppe von vier Gästen. Der Krimi war streckenweise langweilig und mit den im Saal wechselnden Spielorten von vielen Plätzen nicht gut einzusehen. Es fand in einem großen, grell erleuchteten Saal mit z.T. grünen leuchtenden Glasdächern statt - man hatte grüne Gesichter und die Atmosphäre war hässlich. Der Service war der Hit: Roséwein wurde bestellt - Weißwein kam und es wurde versichert - dass ist Rosé - später kam dann der Richtige. Apfelwein wurde in Whisky-Gläsern serviert - Cola Flaschen wurden ungeöffnet auf den Tisch gestellt - ein Gast konnte sie mit der Gabel öffnen, denn die Bedienung war mit Beginn des nächsten Spielteils nicht mehr da. Die vier bestellten Brötchen kamen viel später an, aber nur drei. Da wurden sie bereits nicht mehr gebraucht. Bestellter Espresso wurde gar nicht serviert - die Küche hat schon geschlossen. Die ersten zwei Gänge waren gut und schmackhaft - das Dessert auch. Beim Hauptgericht war das Fleisch trocken und man hätte mehr Soße benötigt um es besser essen zu können. Als der zweite Wein serviert wurde hat die Bedienung die ersten - noch nicht leeren Gläser einfach abserviert - wurde erst später bemerkt, da wir zur Bühne schauten. Alles in allem - wir kannten Steigenberger von früher und waren über diesen katastrophalen Service und die Wartehallenatmosphäre schon sehr erstaunt - hier nicht wieder. Wir kennen da aus anderen Orten viel bessere Veranstaltungen und Dinners.

Ähnliche Events

  • Krimidinner - Das Original: Die Nacht des Schreckens

    Krimidinner - Das Original: Di...

    19.10.17 - 01.07.18

    Episode 4 - Wie alles begann

    Tickets ab € 85,60Tickets
  • Der Kommissar - Dinnertheater präsentiert von WORLD of DINNER

    Der Kommissar - Dinnertheater ...

    20.10.17 - 22.04.18

    Tauchen Sie ein in einen spannenden Fall aus der nostalgischen TV-Ser...

    Tickets ab € 90,00Tickets
  • Die Entführung aus dem Serail ...

    25.01.18 - 09.03.18

    Tickets ab € 90,00Tickets
  • Zauber-Dinner präsentiert von WORLD of DINNER

    Zauber-Dinner präsentiert von ...

    20.10.17 - 13.04.18

    Tickets ab € 79,00Tickets
  • Der Lametta-Mörder – Dinner-Krimi

    Der Lametta-Mörder – Dinner-Kr...

    22.11.17 - 18.12.18

    Dinner-Krimi nach artdeshauses – der ideale Spaß für Ihre Weihnachtsf...

    Tickets ab € 69,05Tickets