Übersicht

Devil Side Festival

Vorhang auf: Devil Side Festival bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Devil Side Festival bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Devil Side Festival wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Devil Side Festival
      4.2 Sterne, aus 6 Fan-Reports
  • Essen - Essen - Universität - Open Air

    04.07.10

    DEVIL SIDE r o c k t ! von Gee-Sele, 07.07.12
    2010 mit Airbourne, Sick of it All, Amon Amarth, Danko Jones, Fear Factory, Agnostic Front uva war der Hammer. Geniale Party. Wir 4 Mädels hatten Spaß! Und endlich ein Festival bei dem man die Dixies noch Nachmittags besuchen konnte. Danke! Bitte wieder so. 2012 mit In Flames, Danko Jones, Clawfinger, Arch Enemy, Hatebreed, Sabaton, Suicidal Tendencies, Set Your Goals, Neaera uva wird bestimmt geil in Oberhausen. Freitag 20.07. geht´s endlich los. freu
  • Essen - Uni Campus

    04.07.10

    DEVIL SIDE bisher ein geniales Line Up für 2012 von LaurYn, 06.04.12
    2009 = total genial Bands, schlechte Versorgung. 2010 = wieder geniale Bands und eine sehr gute Versorgung, Organisation und Toiletten bis zum Abwinken. Top. 2011 = leider frühzeitig abgesagt, da am gleichen Tag BIG4 stattfand. 2012 = bisher geniale Bands wie HATEBREED, SABATON, SUICIDAL TENDENCIES, AMORPHIS, IGNITE, CLAWFINGER, SKINDRED, ILL NINO, ALESTORM, DEEZ NUTS, ARCH ENEMY, BIOHAZARD, D.R.I.,... Die Vorfreude ist GROSS! :o)
  • essen - campus

    04.07.10

    ..die Kinderkrankheiten mehr als behoben... :-)))) von straight to hell, 21.12.11
    ...nachdem es im ersten Jahr des Devilside-Festivals noch die eine oder andere Kinderkrankheit zu bemängeln gab, haben es die Macher dieses events geschafft dieses Jahr auf dem Essener Campus alles richtig zu machen...wieder ein line up, dass keine Wünsche offen ließ..von bis...für jeden was dabei...was dieses Jahr vor allem auch positiv auffiel, war der Umstand, dass es genügend und gekühlte Getränke gab, eine große Auswahl an Fressständen und es gab genügend Rückzugsmöglichkeiten im Schatten...ich würde mal sagen, wer aus Fehlern derart hervorragend lernt, hat es verdient auch in der Zukunft, durch entsprechenden Ticketkauf, unterstützt zu werden...ich jedenfalls freue mich auf das nächste Devilside und spreche den Veranstaltern hiermit ein großes Lob aus...