Deftones - Tickets

Deftones: Die Meister der Tiefton-Hymnen kommen mit ihrem aktuellen Album „Gore“ auf Deutschland-Tournee!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • EVENTIM Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
DeftonesWIEN
Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer
Di, 18.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 42,60
ticketdirect verfügbar  Tickets
DeftonesMÜNCHEN - FREIMANN
Zenith, die Kulturhalle
Mi, 19.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 39,15
Tickets
DeftonesOFFENBACH AM MAIN
Stadthalle Offenbach
So, 23.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 46,00
Tickets
DeftonesESCH ALZETTE / LUXEMBURG
ROCKHAL
Di, 25.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 46,25
Tickets
DeftonesBERLIN
Velodrom
Do, 27.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 44,95
Tickets
DeftonesHAMBURG
Sporthalle Hamburg
Fr, 28.04.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 39,95
Tickets
DeftonesKÖLN
Palladium Köln
Mo, 01.05.17
20:00 Uhr
 
Tickets ab € 44,95
Tickets
1 - 7 von 7
Der globale Siegeszug der Deftones entwickelt sich auch nach mittlerweile 28 gemeinsamen Jahren kontinuierlich weiter. Die Kalifornische Band hat mit ihrem achten, im April erschienenen Album „Gore“ das erfolgreichste ihrer gesamten Karriere vorgelegt. „Gore“ stieg in zahllosen Ländern in die Top 10 der Charts, darunter in den USA, aber auch in England, Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit bereichern die Deftones ihren bandeigenen Katalog um ein kraftvolles, herausforderndes, aber gleichzeitig überaus erfolgreiches Werk, das wieder einmal neue Maßstäbe im Bereich des druckvollen Rock setzt.

Ob Alternative Rock, Alternative Metal oder Nu Metal: In diesen Spielarten gelten die Deftones seit 20 Jahren zu den wegweisendsten Kräften der Szene. Jede ihrer Veröffentlichungen brachte enorme, stilistische Fortschritte. In der Rolle als Rock-Pioniere stiegen sie zu einer der erfolgreichsten US-Bands auf. Weit über zehn Millionen verkaufte Longplayer, drei Platin- und fünf Gold-Auszeichnungen sowie ein Grammy zählen zu ihrer Bilanz. Dabei haben die Deftones nie auf die sichere Bank gesetzt. Wichtiger war ihnen immer die Weiterentwicklung des eigenen Stils – und damit der gesamten Rockmusik. Diese überbordende, innovative Kraft war schon zu spüren, als sich die Musiker 1988 in Sacramento zusammenfanden. Anstatt auf schnellen Erfolg zu hoffen, entwickelten sie über Jahre einen eigenständigen Sound, der sich bei Alternative Rock und modernem Metal bediente, gepaart mit sehnsuchtsvollen, intensiven Vocals und kraftvollen, zuweilen unkonventionell anmutenden Rhythmen.

Das Debütalbum „Adrenaline“ erschien 1995 nach einigen Besetzungs- und Richtungswechseln und erzielte erste Achtungserfolge. Als 1997 die zweite CD „Around The Fur“ herauskam, war der Weg bereitet. Mit den Nachfolgern „White Pony“ und „Deftones“ wurden Erfolg und Individualismus weiter untermauert – hohe Platzierungen in den USA, Australien, Deutschland und zahlreichen anderen Ländern waren die Folge. Bereits mit der fünften Platte „Saturday Night Wrist“ zeichnete sich ab, dass Chino Moreno (Vocals), Stephen Carpenter (Gitarre), Chi Cheng (Bass), Abe Cunningham (Drums) und Frank Delgado (Keyboards, Turntables) weiter auf der Suche nach einem bislang ungehörten Sound waren.

2008 entstand mit „Eros“ ein unveröffentlichtes Album, dessen „Ergebnis nicht uns als Menschen und Künstlern entsprach“, wie Chino erklärte. Ein tragischer Autounfall von Chi Cheng im November 2008 warf die Deftones zusätzlich zurück. Cheng lag mehrere Monate im Koma und zeigte seinen Mitstreitern zufolge „langsame, aber sichtbare Fortschritte der Genesung“. Um sich von seinen schweren Verletzungen erholen zu können, wurde er von Sergio Vega (ex-Quicksand) vertreten, der Chengs Posten letztlich komplett übernahm, nachdem der ehemalige Bassist trotz ursprünglich guter Aussichten auf Genesung 2013 verstarb.

Das Comeback der Deftones im Jahr 2010 geriet zum globalen Siegeszug. Nach ihrer Auszeit, die durch diesen tragischen Schicksalsschlag zu einer fast vierjährigen Pause führte, erwarteten die Fans sehnlich die Rückkehr eines der einflussreichsten und kreativsten Rock Acts. 2010 erschien endlich ihr sechstes Album „Diamond Eyes“ und avancierte zum weltweiten Chartstürmer. 2012 folgte „Koi No Yokan“, auf dem sich die Deftones in ihrer besonderen Identität noch weiter gesteigert haben. Nach einer ausgiebigen Welttournee arbeitete die Band ungewohnt kollektiv an dem achten Album „Gore“, das im April erschien. Es strotzt vor Dynamik, einem gekonnten Laut-Leise-Spiel und überraschend sphärischen Arrangements. Ein einzigartiges und mutiges Stück besonderer Rockmusik.

  •  
    Deftones
      4.4 Sterne, aus 17 Fan-Reports
  • KÖLN - Palladium Köln

    14.06.16

    Perfekter Auftritt, mieser Sound von Lafayette, 24.06.16
    Die Deftones haben die Bude komplett abgerissen ABER dieser absolut miese Sound der Halle in Köln hat vieles ungenießbar gemacht! Der Bass war einfach völlig übertrieben/übersteuert!! Ich habe mich sooo lange auf diese Band gefreut, habe mir jetzt auch nicht das Erlebnis vermiesen lassen, doch ins Palladium reise ich nicht mehr freiwillig...(unabhängig von ca. 2 Std. Anreisezeit, aber da kann keiner was für!) Alles in allem eine tolle Liveperformance und ein genialer Abend nur die Lokation/Sound war für die Katz :D
  • Köln - Palladium Köln

    14.06.16

    Was ein Schrott Sound im Palladium... von Ultra, 15.06.16
    Da freut man sich jahrelang auf die Deftones in Deutschland und dann wird einem der Abend vom Sound komplett versaut... Viel zu viel Bass, von der Bühne kam nur ein matschiger Brei ohne Definition... Ich bin bisher nur bei einem Konzert früher gegangen ( Komischerweise war das auch im Palladium ...), dieses Mal wars bei den Deftones dann soweit... einer meiner absoluten Lieblingsbands... Versteht mich nicht falsch, die Songauswahl war gut, das Licht und die Stimmung war gut aber die Songs kamen überhaupt nicht rüber weil alles von einem omnipräsenten Bass übertönt wurde.. Selbst draußen vor derm Eingang war der Bass noch spürbar deutlich zu laut.. Ich bin wirklich enttäuscht von diesem Konzert... Das das anders geht zeigte At the Drive in dieses Jahr ebenfalls im Palladium, da funktionierte der Sound perfekt....
  • Berlin - Huxleys neue Welt

    26.02.13

    Geil von Jase, 20.03.13
    Bin seit vielen Jahren eingefleischter Fan und fand das Konzert und die location super... die vorband letlive sorgte von Anfang an für super Stimmung... jederzeit wieder... waren in der ersten Reihe... die band zum greifen nah... einfach nur Geil!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Die Deftones sind eine Band aus Sacramento (Kalifornien, USA), die sich 1988 gründeten. Sie gehören zu den innovativsten Vorreitern des modernen Rock der 1990er und 2000er und gelten zwar als Mitbegründer des Nu Metal, distanzierten sich von diesem Genre im Laufe ihrer Karriere jedoch zunehmend. In den späten Achtzigern lernten sich Chino Moreno, ...
weiterlesen

Ähnliche Events

  • Helmet: Dead To The World - Ge...

    23.01.17 - 04.03.17

    Tickets ab € 26,50Tickets
  • KoRn - very special guests: Heaven Shall Burn & Hellyeah

    KoRn - very special guests: He...

    24.03.17 - 03.04.17

    Die Nu-Metal-Götter KoRn melden sich mit ihrem neuen Album „The Seren...

    Tickets ab € 56,40Tickets
  • System Of A Down

    System Of A Down

    13.06.17 - 02.07.17

    Im Sommer 2017 kehren System Of A Down für ausgewählte Live-Shows nac...

    Tickets ab € 57,40Tickets
  • Marilyn Manson

    22.07.17 - 22.07.17

    Tickets ab € 54,45Tickets
  • Black Sabbath - Live 2017

    Black Sabbath - Live 2017

    17.01.17 - 17.01.17

    Letztes Kapitel für Black Sabbath: Anfang 2017 spielen die Legenden i...

    Tickets ab € 93,90Tickets

Ähnliche Künstler

FanTickets

Für einige Veranstaltungen sind FanTickets verfügbar.
Bei Buchung einer Veranstaltung, bei der ein Fanticket angeboten wird, erhalten Sie dieses automatisch.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht für alle Events einer Veranstaltungsreihe FanTickets angeboten werden können.

FanTickets sind ein wunderschönes Andenken an ein unvergessliches Event. Mit ihren individuellen Designs sind sie tolle Erinnerungsstücke, die man sich nach der Show gern an Kühlschrank oder Pinnwand heftet. Die aufwendig gestalteten FanTickets werden in einem speziellen Verfahren gedruckt und sind nur bei EVENTIM zu haben.