Übersicht

David Garrett

Vorhang auf: David Garrett bei eventim.de

Mit 13 erhielt er seinen ersten Plattenvertrag, mittlerweile ist er bekannt als der schnellste Geiger der Welt. Doch ECHO-Preisträger David Garrets größtes Kunststück besteht in der perfekt vorgetragenen Symbiose von Pop und Klassik, die live alle Altersklassen in Begeisterung vereint.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

David Garrett (* 4. September 1980 geboren als David Christian Bongartz in Aachen) ist ein deutscher Violinist.Leben Kindheit und Jugend, Erstkarriere in der Klassik Garrett wurde als mittleres der drei Kinder des deutschen Juristen und Geigenauktionators Georg Peter Bongartz und der US-amerikanischen Primaballerina Dove-Marie Garrett geboren. Er b...
weiterlesen

Bildergalerie

  •  
    David Garrett
      4.7 Sterne, aus 1434 Fan-Reports
  • Köln - LANXESS arena

    25.10.14

    Immer wieder gerne von Jenny P., 27.11.14
    Die Show war wieder super. Es wird eine einmalige Lichtshow geboten mit vielen Effekten, die Musik ist klasse. Den ein oder anderen älteren Gast hat das aber leider gestört. Wer klassisches Geigenspiel ohne viel Tamtam haben möchte, sollte dort nicht hingehen. Dafür sind die Crossover-Touren von Garrett zu fetzig und modern.
  • Frankfurt - Festhalle Frankfurt

    04.10.14

    Nie wieder! von castro, 24.11.14
    Wir hatten etwas anderes erwartet, als z.B. ABBA Songs oder La Bamba! Wer so etwas hören möchte, geht wahrscheinlich auch gezielt zu solchen Events. Die gesamte Veranstaltung war eine reine Selbstdarstellungs-Show mit vielen Lighteffekten, die aber leider nicht von dem mehr als mittelmäßigen Musikstil ablenken konnte. Schade um die Zeit und das Geld!
  • DÜSSELDORF - ISS DOME

    29.10.14

    David Garrett Konzert von Gast, 14.11.14
    Das Konzert an sich hat uns sehr gut gefallen, jedoch war die Anreise eine reinste Katastrophe aufgrund der schlecht bzw. gar nicht geregelten Parkausweisung. Parkzuweiser/Lotzen waren erst vor dem ISS Dome zu finden, wo man sie nicht mehr gebraucht hätte. Anstatt die Ampelanlage bei der Autobahnabfahrt auszuschalten und dort Lotzen zu platzieren, wurde der Straßenverkehr gar nicht geregelt und man stand von der A44 auf die A52 bis zum Veranstaltungsort im Stau. Wir sind um 18:25 losgefahren für eine Strecke von ca. 25 Minuten (Wilich) und haben 1,5h gebraucht um anzukommen.