Übersicht

Unheilig

Vorhang auf: Unheilig bei eventim.de

Mit seinem Charme und Charisma zieht Der Graf tausende Menschen in seinen unvergleichlichen Bann. Fans, vom Enkelkind bis zur Großmutter, strömen zu den Unheilig Konzerten und verleben einen einzigartigen Abend. Ein wahres Familienereignis erster Güte.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Unheilig ist eine deutsche Musikgruppe aus Aachen um den Sänger und Songschreiber Der Graf.Bandgeschichte 2000 bis 2005 Der Graf gründete Unheilig 2000 gemeinsam mit Grant Stevens und José Alvarez-Brill. Im selben Jahr wurde die Single Sage Ja! veröffentlicht, der im Februar 2001 das Debütalbum Phosphor mit einer musikalischen Mischung aus Elektron...
weiter lesen

Bildergalerie

  •  
    Unheilig
      4.5 Sterne, aus 2340 Fan-Reports
  • OLDENBURG - EWE Arena Oldenburg

    25.10.13

    Supertolles Konzert. von Steff, 29.10.13
    Der Graf hat sein Bestes gegeben. Um 20.30h begann Unheilig zu spielen, ich kam gerade herein und stand trotzdem in der 5. Reihe an der Seite. Jeder von uns hatte noch 1 m Platz um sich, zum Tanzen. Es war kein Geschiebe und Gedränge. Das Konzert ging bis 22. 30h Und dann gab es noch 2 Zugaben bis 23.00h etwa...Es war ein wunderschönes Konzert.... geschrieben von S.K. aus Kirchlinteln-Brunsbrock
  • OLDENBURG - EWE Arena Oldenburg

    25.10.13

    Super Konzert gewesen von Tansen, 28.10.13
    Ich habe nun soviele Konzerte mit erlebt von Unheilig er hat mal wieder alles gegeben die Stimmung war super gewesen. Was ich sehr frech fande war das man für´s Parken 3 Euro verlangt was noch nicht mal ein Parkplatz war sondern einfach nur Matsch :-( Der Graf ansich sollte weiterhin so machen wie bis her. Lg Tanja
  • OLDENBURG - EWE Arena Oldenburg

    25.10.13

    Es war suuuper! von bine, 28.10.13
    Für uns war das Konzert super!!! Zu einem Konzert gehören einfach Vorgruppen...und 45 min pro Gruppe ist ja nun auch keine Zeit. Schließlich nutzen viele Bands es, um bekannt zu werden!!! Ich möchte mal die Kritiker sehen, wenn sie das ganze Konzert auf der Bühne volle Power bringen und dann auch noch die Töne treffen...!!!! Wir fanden es toll und auch die Akustik war ok. Unheilig sollte man einfach auch richtig laut hören! Ein kleiner Wermutstropfen: die Beleuchtung war manchmal nicht ganz optimal. Man wurde länger so geblendet, dass man die Augen schließen musste.

Ähnliche Events

Ähnliche Künstler