Übersicht

Vorhang auf: Movits! bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Movits! bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Movits! wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Movits!
      4.4 Sterne, aus 9 Fan-Reports
  • MÜNCHEN - Ampere / Muffatwerk

    21.10.13

    Richtig gute Band! von Christian, 28.10.13
    Obwohl meine Freundin und ich keinen Text kannten (Band kommt aus Nordschweden und singt auch auf schwedisch), waren wir megabegeistert! Eine klasse Performance, fetziger Beat und zum Mitwippen verleitender Rhythmus....in Kombination mit 5 Jungs die ihr Handwerk aus Rap/Gesang/Bass/Saxophon/DJ super verstehen! Wer auf schwedischen Hip-Hop gepaart mit Elementen aus Jazz und Swing steht, sollte kein Konzert in seiner Nähe verpassen! Für alle anderen: nehmt euch Zeit und genießt ein Top-Konzert, das jeden Penny wert ist.
  • FRANKFURT AM MAIN - Das Bett

    24.10.13

    LieblingsLiveBand von Sophie & Co, 27.10.13
    Movits! Das lohnt sich immer! Von der ersten bis zur letzten Sekunde an die beste Stimmung! War für uns nicht das erste, und definitiv nicht das letzte Mal!
  • HANNOVER - Faust 60er Jahre Halle

    19.10.13

    Schweisstreibend und konditionsfordernd von Ebi, 22.10.13
    Schon vor Beginn des Auftritts der schwedischen Jungs war ich nass geschwitzt, was an einem seine Musik erkennbar liebenden und lebenden Dj lag, der einstimmend den Bogen von Boogie und Rockn Roll zu Swing, Elektroswing und HipHop schlug, womit er dann bei den Movits angekommen war und bereits die vorderen Reihen am Tanzen hatte. Der erste Song der schedischen Jungs war noch einigermaßen verhalten, aber dann ging es ab und hörte die volle Laufzeit des Konzerts nicht auf. Die Movits spielten nämlich mal wieder ohne Pause. Dadurch war das Konzert nicht das Längste, aber auf seine Kosten kam man dennoch allemal. Außerdem gab es bei der Zugabe Äppelknyckarjazz nicht mehr viele, die noch viel länger durchgehalten hätten. Voller Einsatz der Bläser, voller Einsatz der beiden Brüder mit dem tollen Gespür für eingängige Refrains bei sperrigen und intelligenten Texten, zu denen man gerne hottet. Sympathisch, überzeugend, geldwert. Immer wieder. Mittlerweile bin ich Fan. Und das nächste Mal mit einiger Sicherheit wieder dabei. Voller Neugier auf die neuen Songs.