Übersicht

Vorhang auf: KunstFestSpiele Herrenhausen bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von KunstFestSpiele Herrenhausen bei eventim.de. Die Übersichtsseite von KunstFestSpiele Herrenhausen wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    KunstFestSpiele Herrenhausen
      4.9 Sterne, aus 9 Fan-Reports
  • HANNOVER - Kuppelsaal des HCC

    15.05.16

    Ein großartiges Musikerlebnis ! von Gurre-Lieder, 12.06.16
    Das Musik-Event war unter der musikalischen Leitung von Ingo Metzmacher, der vielen Chöre und Gesangssolisten ein unvergessliches großartiges Erlebnis. Wie schwierig der Text zu singen war, konnten wir leider nur später im Internet nachlesen, da die Programme vergriffen waren. Allerdings hat der von dem angrenzenden Hotel/Gastronomiebetrieb der Essensgeruch sehr gestört. Vielleicht könnte man das abstellen. Gerne reisen wir wieder aus Hamburg an. Margaret Golz
  • HANNOVER - Kuppelsaal des Congresscentrums Hannover

    15.05.16

    Das besondere Klassik-Event von Verena, 18.05.16
    Es war ein besonderes Erlebnis die nahezu 500 Musiker - davon 9 Chöre aus Hannover - und die erstklassigen Solisten mit den selten gespielten Gurre-Liedern von Arnold Schönberg zu hören. Es war ein gelungener Auftakt der KunstFestSpiele Herrenhausen unter der Leitung von Ingo Metzmacher. Ein kleiner Wermutstropfen war die chaotische Einlaßsituation, die den Weg zum Platz durch ein unbeschreibliches Gedränge sehr unangenehm gestaltete.
  • Machern - Kuppelhalle HC

    15.05.16

    Super Event von Schlichting, 17.05.16
    Die Aufführung der Gurre-Lieder von Schönberg war für uns, die wir extra für diese Veranstaltung von Leipzig angereist sind, ein großes Erlebnis, Die Größe des Orchesters und vor allem des Chores hat uns beeindruckt.Bei diesem Aufwand, der in der Vorbereitung und in den Proben steckt und bei der Qualität der Darbietung kann man sich nur wünschen, dass es nicht bei nur einer Aufführung bleibt.