Übersicht

jazzopen stuttgart

Vorhang auf: jazzopen stuttgart bei eventim.de

Jazzopen Stuttgart ist ein seit 1994 jährlich in Stuttgart stattfindendes Jazz-Festival. Neben Jazz sind dort aber auch andere Musikrichtungen (Rock, Pop, Soul, Blues) vertreten. Veranstalter und Gründer ist die Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management GmbH. Zu den Sponsoren, Förderern und Partnern des Festivals zählen Unternehmen aus den Branchen Banken (Sparda-Bank Baden-Württemberg (seit 2010), zuvor die LBBW (bis 2009), Automobilhersteller (Mercedes-Benz), Versicherungen (Allianz), Getränke, Einzelhandel, IT, Institutionen wie z.B. das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart, sowie Medienpartner aus den Bereichen TV, Radio und Zeitschriften. Gegründet im Jahr 1994 hat sich das Festival über die Jahre stetig vergrößert und bringt inzwischen jedes Jahr im Juli rund 40 Acts... weiterlesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Jazzopen Stuttgart ist ein seit 1994 jährlich in Stuttgart stattfindendes Jazz-Festival. Neben Jazz sind dort aber auch andere Musikrichtungen (Rock, Pop, Soul, Blues) vertreten. Veranstalter und Gründer ist die Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management GmbH. Zu den Sponsoren, Förderern und Partnern des Festivals zählen Unternehmen aus den Br...
weiterlesen

  •  
    jazzopen stuttgart
      3.3 Sterne, aus 24 Fan-Reports
  • STUTTGART - Merc.-Benz Museum

    07.07.15

    Highlight von Würzi, 13.07.15
    Marcus Miller war selbst gut drauf, hat bestes Musikmaterial mit excellenten Musikern präsentiert. Wetter, Stimmung und Service waren ebenso gut. Rundum gelungen!
  • STUTTGART - Mercedes Benz Schloss

    07.07.15

    Marcus Miller, Diana Reeves&Gregory Porter 1a von keep smiling, 10.07.15
    Wir besuchten dieses Jahr zwei Konzerte bei den Jazz Open in Stuttgart. Markus Miller (Mercedes Benz Museum) und Gregory Porter / Diana Reeves (Schlossplatz/Neues Schloss) und beide Konzerte waren einfach sagenhaft. Sowohl die Künstler als auch die Lokation waren vom Feinsten. Die Stühle waren für Klappstühle erstaunlich bequem, gepolsterte Sitzauflagen gab es beim Marcus Miller Konzert. Außerdem wurden hier, zum Ende des Konzerts hin, noch transpartente Regencape bei Einsetzen der ersten Regentropfen durchgereicht - perfekter Service! Zwei unvergessliche Abende, die wir in Stuttgart erleben durften - unbeschreiblich welche Stimmgewalt/-potenzial Gregory Porter und Diana Reeves live haben und wie beeindruckend und genial das perfekte Bassspiel des Marcus Miller ist (nach dem Konzert hat MM noch Shirt, CDs signiert - ihn persönlich kennenzulernen war natürlich noch das Sahnehäubchen!). Die fast 400 EURO für die Karten waren jeden Cent wert - Ill be back...).
  • Stuttgart - Schlossplatz

    19.07.14

    leider enttäuschend von Na, 27.07.14
    die Atomsphäre war toll, aber die Stücke waren enttäuschend für den Preis: 2 Erwachsene und 1 Kind über 200 Euro ....