Übersicht

ZAZ

Vorhang auf: ZAZ bei eventim.de

Zaz (* 1. Mai 1980 in Tours als Isabelle Geffroy) ist eine französische Chanson-Sängerin, die auch auf Stilmittel des Jazzgesangs zurückgreift. Aufgrund ihrer ausdrucksstarken und ungewöhnlichen Stimme wird sie in ihrem Heimatland oft mit der Chansonlegende Édith Piaf verglichen.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Zaz (* 1. Mai 1980 in Tours als Isabelle Geffroy) ist eine französische Nouvelle-Chanson-Sängerin, die auch auf Stilmittel des Jazzgesangs zurückgreift. Leben Im Alter von zwanzig Jahren studierte Zaz an der CIAM (Centre d’Information et d’Activités Musicales) in Bordeaux und sang in der Latin-Rockband Don Diego. Höhepunkt der gemeinsamen Zeit wa...
weiterlesen

Presse-Stimmen

Zaz (* 1. Mai 1980 in Tours als Isabelle Geffroy) ist eine französische Chanson-Sängerin, die auch auf Stilmittel des Jazzgesangs zurückgreift.
  •  
    ZAZ
      4.4 Sterne, aus 162 Fan-Reports
  • LEIPZIG - Arena

    14.12.16

    Unvergessliche Stunden mit der großen Meisterin von KB, 21.12.16
    Die große Zaz ist eine der wenigen Künstler dieser Zeit, die noch etwas von ihrem Beruf verstehen. Kein anderer kann so hervorragend mehrere Musikrichtungen verschmelzen lassen wie sie. Die Studioalben von Zaz verlieren regelrecht an Bedeutung, wenn man mal eines ihrer Konzerte erlebt hat: Sie kann die Menschen bei ihren Shows völlig unabhängig von der Sprache mit ihrer schier unendlichen Energie und Leidenschaft anstecken und mitreißen. Ihre Shows sind nicht nur Konzerte, es sind Erlebnisse. Nachdem ich Zaz bereits während ihrer grandiosen Open-Air-Tour im Sommer live erleben durfte, habe ich nicht geglaubt, dass das sie so eine super Show noch toppen kann. Das Konzert in Leipzig war so schön wie im Märchen. In dieser Bewertung hätte es eigentlich 10 Sterne verdient. Nicht einmal einen Hauch von Kritik gibt es da zu äußern. Es war ein Mix aus aller ihrer besten Lieder, eine Mischung von flotten Rocknummern bis hin zu ruhigen, nur von der Gitarre begleiteten Balladen, die sie so gefühlvoll rüber brachte, dass einem die Tränen kamen. Das allerbeste allerdings war die wundervolle Lichtershow, die das gesamte Konzert in Form eines alten französischen Films begleitete. Lobend erwähnen muss man auch ihre großartige Band, sowie das sie das Publikum immer wieder mit einbezogen hat. Ich bin außerdem ein großer Bewunderer ihrer Bodenständigkeit und ihres Engagements. Mit „Zazimut“ unterstützt sie bei jedem Konzert eine regionale gemeinnützige Organisation – so etwas bringen gewiss nicht viele zustande. Nach fast 2,5 bewegenden Stunden hieß es dann Abschied nehmen. Zaz geht nun in ihre wohlverdiente Schaffenspause. Hoffentlich kehrt sie bald zurück und entführt uns noch einmal für ein paar Stunden ins wundervolle französische Paradies.
  • LEIPZIG - Arena

    14.12.16

    ZAZ- Konzert von Gerald K., 19.12.16
    ZAZ ist wirklich Spitze. Energie und französischer Charme in einem. Wunderbar ihre Bandmitglieder mit tollen Soli. 2 Stunden ohne Pause und soziales Engagement nicht vergessen. Nicht angemessen das Umfeld in der Leipziger Arena. Bühne verschoben in die Mitte, weil (leider!!!) zu wenige Zuschauer, dadurch Sitzplatzchaos. Das Baustellen-Ambiente der Halle passt nicht zu Paris toujours Paris. Einziger Vorteil durch die Platz-Halbierung: Super Akustik ohne Hall.
  • Leipzig - Arena Leipzig

    14.12.16

    ZAZ-super/Arena-nicht zu empfehlen von Wichti, 18.12.16
    Sind das 2.Mal zum ZAZ-Konzert in der Arena. Der Auftritt von ZAZ und Band wie erwartet super. Leider wurde das Konzert wegen des Veranstaltungsortes leider nicht zu einem Super-Event für uns. Konzert begann erst um 21 Uhr (haben es dann akzeptiert, da ZAZ ohne Unterbrechung 2 Std. auf der Bühne stand.) Aber: Unsere Sitzplätze entsprachen nicht denen der Saalplatzbuchung. Konnten nur die Sängerin, wenn sie vorn stand, und die Hälfte der Band sehen. Die Konzertbesucher neben uns waren ebenfalls sehr enttäuscht. Das Vorziehen der Bühne verschlechterte die Akkustik in erheblichem Maße. Äußerstes störend war auch, dass während des Konzertes eine Metalltreppe durch das ständige Rauf-und Runterennen der Konzertbesucher der Stehplätze, die sich unbedingt Getränke und Essen holen mussten, den Hörgenuss beeinträchtigten.

Ähnliche Events

  • Norah Jones

    Norah Jones

    13.07.17 - 17.07.17

    Norah Jones hat mit ihrem sechsten Album "Day Breaks" wieder einen Sc...

    Tickets ab € 71,90Tickets

Ähnliche Künstler