Übersicht

Ezio

Vorhang auf: Ezio bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Ezio bei eventim.de. Falls es keine aktuellen Events geben sollte, können Sie sich hier z. B. für den Ticketalarm anmelden – mit diesem praktischen Feature verpassen Sie ab sofort nie wieder ein Event Ihres Lieblingskünstlers! Und da Sie gerade schon mal hier sind: Haben Sie vielleicht ein Event von Ezio besucht, das Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist? Dann schreiben Sie doch einfach einen Fan-Report und teilen Sie Ihre Begeisterung mit anderen!

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Ezio ist eine gitarrenorientierte Band um den Songschreiber Ezio Lunedei und dessen Partner Mark Booga Fowell. Geschichte Die Gruppe wurde zunächst als Duo 1990 in Cambridge gegründet. 1994 wurde sie von Arista/BMG unter Vertrag genommen und veröffentlichte 1995 die erste Studio-CD Black Boots On Latin Feet. Für die Aufnahme des zweiten Albums ...
weiterlesen

  •  
    Ezio
      4.7 Sterne, aus 17 Fan-Reports
  • Bonn - Harmonie Bonn

    11.12.16

    Ein toller Abend mit spitzen Musikern von Micha, 14.12.16
    Die Jungs hatten Feuer und Spaß wir haben es genossen und sind beim nächsten Konzert wieder dabei !!!
  • Bonn - Harmonie Bonn

    11.12.16

    Gute Laune Musik von dodo, 13.12.16
    Lustige Musikanten! ;) EZIO ... immer mit nem flotten Spruch auf den Lippen. Tolle Musik - neue und alte Stücke. Zum mitwippen, schunkeln und schmachten. Alles in allem ein schönes Konzert. Ende April vielleicht nochmal in Köln ....?! ;)
  • ESSEN - Zeche Carl

    18.11.14

    Unterhaltsamer Abend von Frenkrock, 21.11.14
    Seit Jahren genießen wir Ezio, ob als komplette Band, oder nur in Duo-Besetzung. Die Kombination von gelungenem Songwriting und zum Teil filigraner Gitarrentechnik überzeugt vor allem live. Am Abend in der Zeche Carl wirkte Gitarrist Booga etwas angeschlagen - ob nur der verletzte Fuß die Ursache war oder doch die Tatsache, dass ihn die neueren Stücke nicht so sehr fordern wie die älteren, lässt sich schwer sagen. Dafür versprühte Ezio umso mehr Alleinunterhalter-Esprit. Launige Ansagen - gerne unterhalb der Gürtellinie, aber dennoch mit Charme - führten durch einen großartigen, rund zweistündigen Konzertabend. Ausgewogene Mischung aus alten und neuen (zum Teil noch unveröffentlichten) Songs. Und bei Saxon Street oder Angel Song konnte auch Booga sein Können wieder unter Beweis stellen