Übersicht

BOY

Vorhang auf: BOY bei eventim.de

BOY - das sind Valeska Steiner und Sonja Glass. Erstere kommt aus Zürich, zweitere aus Hamburg; die Texte sind englisch, die Songs von Weltformat. Es sind elektrisierende Popstücke. Reich an Facetten, filigran arrangiert. Songstrukturen, die bisweilen an Leslie Feist erinnern. Nina Kinert kommt einem in den Sinn, skandinavisches Songwritertum. Aber auch Indie-Pop. Wie in «Drive». Der Song sagt: volle Fahrt voraus. Plötzlich sind da Beats, die gemahnen gar an Phoenix, die französischen Synthie-Rocker.

An einem Popkurs in Hamburg haben sich die zwei jungen Frauen kennengelernt. «Als ich Valeskas Stimme gehört habe, war ich hin und weg», sagt Sonja Glass: «Mir war sogleich klar, dass ich mit ihr etwas machen möchte.» Es beruhte auf Gegenseitigkeit: «Sonja hat mir erste Songfragmente gemailt - ich war begeistert!», erinnert sich Valeska Steiner. BOY war geboren.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Boy ist ein Musikduo, das aus der Züricher Sängerin Valeska Steiner und der Hamburger Musikerin Sonja Glass besteht.Geschichte Die beiden Musikerinnen lernten sich 2005 beim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg kennen und gründeten die Band im Jahr 2007. Nachdem sie sich ihr Publikum zunächst vor allem im Rahmen von Konzerten ers...
weiterlesen

  •  
    BOY
      4.1 Sterne, aus 49 Fan-Reports
  • LEIPZIG - Haus Auensee

    22.11.15

    Licht und Schatten von GIRL, 10.12.15
    Haus Auensee war voll - zu voll. Man konnte sich nicht mehr bewegen, manche Leute standen hinter den Säulen und konnten nicht mal die Bühne sehen. Die Akustik war auch mies: laut, zu laut, so laut, dass es die Anlage kaum geschafft hat (Höhen klangen übersteuert). Schade um die schönen Stimmen. Und irgendwie nicht passend zur Musik. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, das Publikum hat von Anfang an mitgemacht. Vorab die Small Fires: auch Klasse, aber auch schon schlechte Akustik... Wir kennen Haus Auensee und wissen, dass es auch besser klingen kann.
  • BREMEN - Schlachthof

    30.11.15

    Tolles Konzert aber viel zu voll von Tilia, 03.12.15
    Vorweg, das Konzert von Boy war absolute Spitzenklasse. Tolle Band, super Stimmung! Leider war die Location total überbucht, manche Leute passten nicht einmal mehr in den Raum! Die, die drin waren, konnten nicht tanzen, weil es zu voll war. Außerdem waren die Fluchtwege, z.B. die Treppen nicht frei, sondern wurden ebenfalls als Stehplatzfläche genutzt... Ich glaube, das könnte noch besser organisiert werden.
  • KÖLN - E-Werk Köln

    19.11.15

    Einfafch Geil :) von Pandigi, 03.12.15
    Ein super Konzert. Tolle Stimme, alle Songs haben sich super angehört. Die Stimmung war top und die Mädels von Boy super drauf. Jederzeit wieder! :)