Übersicht

Vorhang auf: Wolfgang Trepper bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Wolfgang Trepper bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Wolfgang Trepper wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Wolfgang Trepper
      4.7 Sterne, aus 27 Fan-Reports
  • Braunschweig - Brunsviga Kulturzentrum

    05.03.15

    Satirischer Jahresrückblick mit Persönlichkeit und von Hans-Peter Schmidt-Treptow, 07.06.16
    Komiker, Kabarettisten und Comedians gibt es in Deutschland massenhaft, nicht alle verdienen das Prädikat sehenswert oder wertvoll. Was die rund 300 Zuschauer am Freitagabend in der ausverkauften Brunsviga erlebten war erste Garnitur des Genres Kabarett – WOLFGANG TREPPER Kurz nach zwanzig Uhr betritt er die Bühne und braucht als Requisiten nur einen Tisch und einen Stuhl. Gleich zu Beginn bittet er, dass das Licht im Publikum noch einmal hochgefahren wird, damit er sieht, mit wem er es heute Abend zu tun hat. Bevor er sein Programm beginnt versucht er „satirische Nettigkeiten“ zu verbreiten, fragt einzelne Zuschauer woher sie kommen. Fans aus Peine, Minden und Celle spielen gern mit und lassen sich auf einen Schlagabtausch ein. Dann beginnt der Künstler mit seinem Repertoire und man hat als Zuhörer nicht den Eindruck individuell bedient zu werden, obwohl das Programm schon seit ein paar Monaten über die deutschen Bühnen geht. Nichts wird ausgelassen: Politik, Beziehungsstress, Kunst, das Leben überhaupt. Der Bogen den Wolfgang Trepper spannt ist groß, nicht nur im Hinblick auf die Themen des Abends. Ist er eben noch die provokative Rampensau, wechselt er in Sekunden die Stimmung und wird zum sensiblen Denker, ja fast zum Lyriker. Die ersten 75 Minuten erlebt der Zuschauer wie im Fluge. Nach der Pause gibt er zunächst wieder persönliche Eindrücke in sein Leben und erzählt, wie er sein Dasein in Theatergarderoben empfindet. Danach wird es bunt. Trepper kommentiert die großen Ereignisse und Jubiläen des vergangenen Jahres. Danach folgt sein individueller Ausblick auf 2015, der damit endet, dass Helene Fischer wohl bald zur Kandidatin als Bundespräsidenten aufgestellt werden wird. Obwohl er, wie er sagt, Schlager nicht besonders mag, bearbeitet er das Thema länger. Kurze akustische Einspieler dieser Musik aus den 1970 er Jahren bricht er nach Sekunden ab und lässt diese von seinem Publikum weitersingen, was dem Künstler natürlich bestätigt, wie „niveaulos“ doch alle Anwesenden sind. Auch hier lassen sich seine Zuhörer natürlich nicht vergrätzen, schließlich handelt es sich um Satire, die die Zustände oder Missstände in sprachlich überspitzter und verspottender Form thematisieren soll. Die One-Man-Show dauert fast drei Stunden und wird nie langweilig. In der Zugabe stimmt Wolfgang Trepper noch einmal ganz leise Töne an und zelebriert in einer Art Sprechgesang den Hannes-Wader-Titel Heute hier morgen dort. Seine Fans danken mit tosendem Beifall.
  • Berlin - Berliner Kabarett-Theater Die Wühlmäuse

    26.04.16

    Bad Stories von Spreewälder, 28.05.16
    Unglaublich, wie Trepper das Publikum einerseits zum Toben, kurz darauf zum Nachdenken brachte. Haben Tränen gelacht, Tränen geweint. Noch nie erlebten wir eine so großartige Veranstaltung.
  • ESSEN - Zeche Carl

    21.04.16

    Location mit Flair von Martina, 23.04.16
    Zum ersten Mal haben wir Wolfgang Trepper live gesehen und waren begeistert. Er kann nicht nur laute Töne, er kann auch leise und nachdenklich. Das war Unterhaltung von Anfang bis Ende mit Niveau. Auch ein kleiner Veranstaltungsort wie Zeche Carl hat ein schönes Ambiente und kommt ohne Schnickschnack und Hightech wie in den Mega-Arenen aus. Übrigens, die rote Handtasche für ein sinnvolles soziales Projekt sollte Wolfgang Trepper unbedingt beibehalten !!!!!!