Übersicht

J.B.O.

Vorhang auf: J.B.O. bei eventim.de

J.B.O. ist eine 1989 gegründete Fun-Metal-Band aus Erlangen. Geschichte Frühe Jahre Die Band J.B.O. wurde ursprünglich von den beiden Frontmännern Hannes „G. Laber“ Holzmann und Veit Kutzer alias „Vito C.“ als reines „Spaßprojekt“ unter dem Namen „James Blast Orchester“ gegründet. Geplant war ein Auftritt auf dem Newcomer-Festival im Erlanger E-Werk, bei denen die beiden regelmäßig Gäste waren. Zunächst wurden erste Songs eingespielt, bis es zum ersten offiziellen Auftritt der Band am 29. Oktober 1989 im E-Werk kam. Zu den ersten Songs gehörten neben „No Sleep 'til Bruck“ (Bruck bezeichnet hier einen Stadtteil von Erlangen), ein Cover von „No Sleep 'til Brooklyn“ der Beastie Boys, auch die Songs „Instrumentalmedley I & II“ (später in „Melodien für Melonen“ umbenannt) und die ersten Vers... weiterlesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

J.B.O. ist eine 1989 gegründete Fun-Metal-Band aus Erlangen. Geschichte Frühe Jahre Die Band J.B.O. wurde ursprünglich von den beiden Frontmännern Hannes „G. Laber“ Holzmann und Veit Kutzer alias „Vito C.“ als reines „Spaßprojekt“ unter dem Namen „James Blast Orchester“ gegründet. Geplant war ein Auftritt auf dem Newcomer-Festival im Erlanger E-...
weiterlesen

  •  
    J.B.O.
      4.5 Sterne, aus 74 Fan-Reports
  • Saarbrücken - GARAGE

    16.11.14

    ein gelungener abend von kaffeetante, 19.11.14
    Das Konzert war der Hammer Die Garage inSaarbrücken ist nicht ganz so groß so das man sich gefühlt hat wie bei einem großen Familientreffen nächstes Mal sind wir wieder dabei
  • Köln - Live Music Hall

    15.11.14

    J.B.O von Philip Schwarzenberg, 18.11.14
    Das Konzert an sich war der HAMMER es war alles dabei von den Schlümpfen über Verteidiger des Blödsinns und vielen mehr (auch genug vom neuen Album) Die Stimmung war klasse. Typisch J.B.O eben. Jetzt zum leider negativem Punkt weshalb es nur 4 Sterne gibt und zwar war das die Vorband Swiss. Mal abgesehen von der tatsache das der Sänger auf der Bühne rumgehüpft ist als hätter einen epileptischen Anfall und auch nicht eine Präzise Note traf, ist doch wohl KLAR das RAP (ja ernsthaft) nun wirklich das LETZTE ist was auf einem Konzert von J.B.O zu finden sein sollte. aber dennoch nachdem sich dan J.B.O die ehre gegeben hat war dieses, in meinen Augen, Fiasko schnell vergessen war ein geiler Abend hoffe bald wieder
  • KÖLN - Live Music Hall

    15.11.14

    Bestes Konzert ever von Fctbone, 18.11.14
    Ich habe die Band schon oft gesehen. Aber diesmal war es super. Der Sänger war krank und so musste das Publikum die Lieder singen. Dadurch Riesen Stimmung

Ähnliche Events