Übersicht

Star Wars live in Concert

Vorhang auf: Star Wars live in Concert bei eventim.de

"Star Wars In Concert" erzählt die größte Science-Fiction-Sage der Filmgeschichte in einer noch nie dagewesenen Inszenierung als monumentale Effektshow. Gezeigt werden - begleitet vom Royal Philharmonic Concert Orchestra & Chor - die Highlights aller sechs Teile, moderiert von C-3PO Darsteller Anthony Daniels als Erzähler! Der Zuschauer erlebt die Filme über eine drei Stockwerke hohe LED-Mega-Leinwand, die größte Leinwand, die je bei einer Tournee zum Einsatz kam. Damit können die Fans in Deutschland zum ersten Mal absolut live jede feine Nuance des unvergesslichen Scores erleben, wie ihn bislang nur George Lucas und Komponist John Williams genießen konnten. Eine atemberaubende Ausstellung von Star Wars- Kostümen, Requisiten und Artwork aus den Lucasfilm-Archiven begleitet die Show und bietet einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen. Viele der Exponate sind zum ersten Mal außerhalb der Skywalker Ranch zu sehen. Zur Ausstellung gehören klassische Lieblingsartefakte der Fans, sowie einige neue, bisher noch nie gezeigte Stücke.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den eventim.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Star Wars live in Concert
      4.5 Sterne, aus 14 Fan-Reports
  • Hamburg - Color Line Arena

    08.04.10

    Schön wars von gromit, 13.04.10
    Eines vorweg: Es war ein unvergesslicher Abend. Die Show und die Austellung waren gut und das Orchester gab sein Bestes. Der Chor war etwas dünn, vermutlich waren es einfach zu wenige. Duel of the Fates habe ich schon besser gehört. Ich saß im hintersten Block des Innenraumes und vor mir einige Sitzriesen. Da der komplette Innenraum ebenerdig ist, sah ich von der Videowand nur etwa 3/4, da die Köpfe vor mir den Rest verdeckten. Warum diese Plätze dennoch so teuer waren bleibt ein Rätsel. Das nächste Mal gönne ich mir einen Platz im Unterrang. Das ist zwar weiter weg aber man sieht noch etwas (wenn nicht direkt vor einem eine Nebelmaschine steht ...). Mr. Daniels war gut drauf und spielte mit dem Publikum. Natürlich war alles einstudiert. Von den Gags bis zum Versuch von Daniels und dem Dirigenten vor der ersten und einzigen Zugabe die Bühne zu verlassen. Jedoch tat dies der Show keinen Abbruch. Die Lasershow und auch die Lichteffekte seitlich und oberhalb der Bühne (Ja, das an der Decke sollten Sternenzerstörer darstellen) waren toll. Das hätte man nicht besser machen können. Die Videowand war unglaublich. Die Ausstellung war schön. Leider war es genau in dem Bereich wo sich die Ausstellung befand unglaublich warm. Die Menschen in den Kostümen, insbesondere die Sturmtruppen, müssen ja noch viel mehr geschwitzt haben als die Besucher. Für die große Besucherzahl hätte der Ausstellung etwas mehr Platz gut getan.
  • Hamburg - ColorLine Arena

    08.04.10

    C-3PO forever von Thorsten, 11.04.10
    Als Premiumticketinhaber mußte man erst einmal den Eingang suchen, da dieser nicht ausgeschildert gewesen ist. Die Ausstellung der Filmrequisiten war übersichtlich, aber interessant. Das Highlight war aber das Konzert. Dieses wurde von einem sichtlich gutgelaunten Anthony Daniels, dem C-3P0 aus allen 6 Filmen, moderiert. Richtig Schwung kam aber erst in die Halle, als die alten Stücke gespielt wurden. Der größte Teil des Publikums ist vermutlich mit Leia, Luke und Han aufgewachsen. Nach knapp 100 Minuten plus Pause und nur einer Zugabe war das Konzert leider vorbei. Allen Star Wars Fans kann man diese Veranstaltung nur empfehlen.
  • Hamburg - Colour Line Arena

    08.04.10

    Starwars in Concert Spitze!!!!!! von Jaqui, 10.04.10
    Echt spitze,hat sich wirklich gelohnt, mit das beste was wir je gesehen haben::)) Nur schade das es so kurz in Deutschland war,sonst wären wir noch auf die Idee gekommen ,hinter ihnen her zu reisen:))