Übersicht

Vorhang auf: Legends of Rock bei eventim.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Legends of Rock bei eventim.de. Die Übersichtsseite von Legends of Rock wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.
  •  
    Legends of Rock
      2.5 Sterne, aus 2 Fan-Reports
  • Plauen - PARKTHEATER PLAUEN

    26.07.14

    Fetzige Rockmusik von Maxxl53, 29.07.14
    Gute Stimmung bei den Oldies von Queen und Led Zeppelin, und bereits die Vorgruppe heitzte mächtig ein. Gute Veranstaltung.
  • Losheim am See - Strandbad

    18.07.14

    Legends? von Zickenbändiger, 21.07.14
    Der Abend begann hoffnungsvoll mit einer Jimi Hendrix Experience Cover Band, die auch mit Cream/Eric Clapton Stücken diente. Die Stimme des Leadsingers war leider für die Hendrix-Cover zu weich, passte daher bei Clapton besser. Guter Percussionist und gute E-Gitarre, insgesamt solide und professionell. Danach Deep Purple alias Letz Zep. Gute instrumentale Leistung, geile Soli, habe keine Verspieler herausgehört. Allerdings fehlte insgesamt der Pepp, die Geschwindigkeit und auch die Dynamik des Originals. Der Leadsinger war textsicher und die Gesten paßten, aber er war oft nicht in der Lage Töne zu halten, mit künstlerisch freier Leistung, eigener Interpretation war es nicht zu erklären, was da teilweise in die Ohren drängte. Vielleicht waren es auch die Monitor-Boxen, sodaß er nicht richtig hörte was er sang, während einer guten Stunde sollte man es technisch gelöst haben. Pink Floyd auf italienisch war leider eine riesige Enttäuschung. Vielleicht hatten auch sie mit den Monitor-Boxen Probleme, aber macnmal waren Töne/Akkorde zu hören die völlig daneben waren, vor allem vom Keyboarder und Leadgitarristen. Die Show war spartanisch, nur manchmal grelles Licht, das die Zuschauer blendete. Ansonsten kein Feuer, kein Funke zum überspringen. Es war zudem schlecht abgemischt, Einsätze von Soli vergessen, die dann verspätet und zu laut rausgingen. Der Gipfel war das Vocal-Solo bei Great Gig in the Sky. Um das recht dünne Stimmchen zu unterstützen wurde soviel Hall zugegeben, das es nur noch künstlich klang. Ich bin das erste Mal früher aus einem Konzert gegangen.