Onair - A Winter Concert HAMBURG - Tickets

Onair - A Winter Concert HAMBURG - Tickets
Do, 28.12.17, 20:00 UhrSt. Johanniskirche / Kulturkirche Altona
Max-Brauer-Allee 199, 22765 HAMBURG

Sechs Stimmen, ein Klangkörper: Die vielfach preisgekrönte Berliner A Cappella Band ONAIR singt „A Winter Concert“.

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Onair - A Winter Concert, St. Johanniskirche / Kulturkirche Altona, 28.12.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
28,50
 
  Freie PlatzwahlSchüler/Studierende
22,70
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets als Kommissionär für den Veranstalter zu vertreiben.
  • Veranstalter: Musicstarter GmbH & Co. KG, Kochhannstr. 23, 10249 Berlin, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
Willkommen in der
St. Johanniskirche / Kulturkirche Altona
Saalplanbuchung
 
 
ONAIR – A Winter Concert
Leuchtende Stimmen in der dunklen Jahreszeit.


Schon früh kommt die Dunkelheit, die Temperaturen sinken, der erste Schnee fällt, die Welt wird stiller und der Winter hält Einzug. Die Klangzauberer von ONAIR fragen: Wie klingt der Winter? Kann man klirrende Kälte nur sehen und fühlen, oder auch hören?

Sechs Stimmen, ein Klangkörper: Die vielfach preisgekrönte Berliner A Cappella Band ONAIR singt „A Winter Concert“. Eine musikalische Reise durch die kalte, dunkle und stille Jahreszeit. Eine emotionale Mischung aus klassischen Weihnachtssongs und Winterliedern, die voller Kraft und Schönheit sind. Darunter ONAIR-typische A Cappella Arrangements u.a. von Silje Neergard ("Be still my heart"), Björk ("All Is Full Of Love“), John Lennon („So This Is Christmas“), Cold Play („Fix you“), sowie Bearbeitungen von Kirchenliedern ("Es ist ein Ros entsprungen"), klassischem Liedgut (Henry Purcell „Cold Song“) und der ein oder anderen spannende Neuentdeckung.

ONAIRs "A Winter Concert": Ein A Cappella Konzert abseits der üblichen, ausgetretenen Weihnachtszeit-Pfade. Ein Konzert das Gänsehaut erzeugt - Gänsehaut auf der Seele.

Ein emotional dichter Abend, der den Winter in all seiner Schönheit zelebriert. Kraftvoll, energetisch, berührend und glitzernd wie frisch gefallener Schnee in der Wintersonne.
  •  
    Onair
      5 Sterne, aus 5 Fan-Reports
  • OLDENBURG - kulturetage

    20.01.17

    Wir geben 6 von 5 Sternen!!! von Kerstin Walther, 27.01.17
    Erstklassige Stimmen, breites Repertoire (von Wenn ich ein Vöglein wär über Kate Bushs Babuschka, Trude Herr bis hin zu Led Zepplins Stairway to heaven) tolle Arrangements, wirklich gute Show (Choreographie, Licht usw.). Zur Zeit die beste, uns bekannte Á-capella-Formation!!
  • OSNABRÜCK - Rosenhof Osnabrück

    24.11.16

    Ein klasse Konzert von bego, 30.11.16
    Ein a-capella Konzert der besonderen Art! Mir hat die Mischung aus wunderbar intoniertem Gesang mit einer tollen Performance sehr gut gefallen. Ich bin nicht das letzte Mal da gewesen!
  • BONN - Sring

    23.09.16

    Sensationelle Neudefinition von A Capella von Fan, 30.09.16
    Onair ist sicher derzeit die beste A Capella Band. Jeder der Mitglieder hat seine Solos, was den Abend sehr abwechselungsreich macht. Tipp: Killing in the name von Raced against the mashine - wie die das auf die Bühne bringen ist einfach der Hammer, ganz ohne ein Instrument