Elbinsel-Fahrt HAMBURG - Tickets

Elbinsel-Fahrt HAMBURG - Tickets
Fr, 03.10.14, 15:00 UhrDampfeisbrecher "Elbe"
Anleger Sandtorhöft, 20457 HAMBURG

Jetzt Tickets sichern - live erleben!

Weitere Informationen ...

Preise im Überblick

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Elbinsel-Fahrt, Dampfeisbrecher "Elbe", 03.10.14
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
30,00
 
  Freie PlatzwahlKind (4-16 Jahre)
6,00
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken
    Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem selber aus!
Willkommen in der
Dampfeisbrecher "Elbe"
Saalplanbuchung
 
 
Sonntag, 17. August

Elbinsel-Fahrt über Köhlbrand, Süder- und Norderelbe rund um Wilhelmsburg

15:00 Uhr ab Anleger Sandtorhöft

Dauer: ca. 3 Stunden u. 15 Minuten

Freitag, 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)

Elbinsel-Fahrt über Köhlbrand, Süder- und Norderelbe rund um Wilhelmsburg

15:00 Uhr ab Anleger Sandtorhöft

Dauer: ca. 3 Stunden u. 15 Minuten
  •  
    Dampfeisbrecher "Elbe"
      3.8 Sterne, aus 11 Fan-Reports
  • LAUENBURG - Dampfeisbrecher Elbe

    14.09.14

    Elbtalaue ? von Kegelclub Much Puddle, 17.09.14
    Die Fahrt hat genau 1 Stunde 30 Minuten gedauert : Davon 15 Min.in Richtung Boizenburg, dann Wendemanöver und zurück nach Lauenburg und weiter bis zur Kanaleinfahrt in Artlenburg, dann wieder Wendemanöver und zurück nach Lauenburg. Dafür brauchte der Dampfeisbrecher 1 Stunde 15 Minuten. Von den Elbtalauen haben wir so gut wie garnichts gesehen. Unser Kegelclub war enttäuscht.
  • LAUENBURG - Dampf-Eisbrecher Elbe

    30.08.14

    Ein super Tageserlebnis! von Kati, 05.09.14
    Die Fahrt mit dem Dampfeisbrecher Elbe von Lauenburg nach Lübeck war ein tolles Erlebnis der besonderen Art. Die Crew war super drauf und hatten genauso viel Spaß bei der Fahrt wie die Gäste. Es gab die unterschiedlichsten Getränke und auch hungern musste wahrlich keiner. Selbstgemachte Brühe mit Einlage, Hühnerfrikase mit Kartoffeln oder Reis, Kuchen und alles zu vernünftigen Preisen. Die Begegnungen mit den unterschiedlichsten Yachten und Kähnen war natürlich immer eine zusätzliche Abwechslung. Trotz Regenschauer musste keiner Nass werden. Auch den Maschinenraum durfte man besuchen, für die Technik Fans eine besondere Freude. Bei der langen gemeinsamen Zeit auf dem Schiff kommt man auch mit der Besatzung und den anderen Gästen ins Gespräch und lernt so noch einiges von und über die weite Welt. Wir waren zu 3 in einem Alter von 39 bis 70 Jahre und hatten alle unseren Spaß an dieser Reise auf dem Elbe-Lübeck Kanal. Ich kann es jedem empfehlen der sich für alte Schiffe, Wasserwege und Begegnungen mit neuen Leuten interessiert. Die nicht ganz 10 Stunden vergingen schnell und langweilig wurde es auch nicht. Wer gerne Fotos macht sollte die Kamera auf jeden Fall mitnehmen und vielleicht auch einen Zusatzakku.
  • HAMBURG - hamburger hafen

    02.08.14

    eine mehr als mangelhafte organisation von Beate Arens, 05.08.14
    haben uns sehr auf diesen abend gefreut, wurden aber leider sehr enttäuscht. das preis-leistungsverhältnis stimmte überhaupt nicht, das schiff war total überfüllt, es gab keine sitzplätze, obwohl wir eine gute halbe stunde vor abfahrt vor ort waren. wir konnten dann mit alten wolldecken auf dem dampfkessel platz nehmen, wo es aber sehr heiss war. die getränke waren warm, es gab keine erklärungen zu den jeweiligen kreuzfahrtschiffen, und die rückfahrt wurde sehr in die länge gezogen, um die 3 stunden voll zu bekommen. das austeigen aus dem schiff erwies sich als sehr schwierig, es war dunkel, und beim verlassen des bootes ohne anlegebrett stürzte eine frau. danach wurde für licht gesorgt. es sollte ein schöner abend werden, und wir haben viel geld dafür ausgegeben, aber- nie wieder mit dampfeisbrecher elbe 1. nach dieser enttäuschung erwarten wir eine entschädigung von 20,- euro pro person, gleich 80,-euro